Letzte Beiträge

Gehen Sie auf Entdeckung!

Katalog mit 42 Reisekurzfilmen Download ODER kostenlos per Post

Pin It on Pinterest

Zur besten Reisezeit spontan nach Namibia und Botswana - TARUK Zur besten Reisezeit spontan nach Namibia und Botswana - TARUK

Zur besten Reisezeit spontan nach Namibia und Botswana

Sonnenaufgang in den Dünen der ältesten Wüste der Welt, der Namib, auf einer Bootstour auf dem Okavango Flusspferde, Krokodile und seltene Wasservögel beobachten und schließlich die majestätischen Viktoria-Wasserfälle und den ewigen Regenbogen erleben: All dies können Sie mit der Tour “Flussoasen Caprivi”, die durch Namibia und Botswana im Süden Afrikas führt, vereinen.

Einen ganz besonderen Reiz bilden die Kontraste, die zwischen der trockenen Küstenwüste, den Übernachtungen inmitten des berühmten Etosha Nationalparks, wo Sie Löwen, Leoparden, Nashörner und Giraffen in Ruhe beobachten können, und dem artenreichen Okavango-Delta, entstehen.

Besonders gerne fahren Afrika-Liebhaber im September nach Namibia und Botswana. Denn zu dieser Zeit ist der Winter vorbei und die Temperaturen bewegen sich durchschnittlich im angenehmen Bereich zwischen 25 und 32° Celsius. Wegen der Trockenheit sind die Tiere nicht wählerisch und haben nur einige Wasserstellen, an denen sie trinken können. Einer erfolgreichen Safari steht also nichts im Wege. Wenig verwunderlich, dass viele Touren im September und Oktober lange ausgebucht sind. Umso mehr freuen wir uns, Ihnen bei der 16-tägigen Tour “Flussoasen Caprivi” vom 27.09. – 12.10. 2017 noch zwei freie Plätze anbieten zu können. Alle Informationen und das ausführliche Reiseprogramm finden Sie hier.