Seite wählen

Vishnu

Indien | TARUK ENTDECKER | 22 Tage | max. 12 Teilnehmer

Buchen oder Anfragen

Indien Rundreise TARUK ENTDECKER
22 Tage – Deutsch geführt – max. 12 Teilnehmer – inkl. Flug

Reiseroute: Delhi – Wüste Thar/Mandawa – Rajasthan – Jaipur – Agra/Taj Mahal – Jhansi – Khajuraho – ­Panna Tiger NP – Varanasi/­Ganges – Kalkutta – Chennai – Mahabalipuram – Kumbakonam – Thanjavur – Madurai – Periyar Wildlife ­Sanctuary – Cochin – Vaikom – Alleppey – Backwaters – Kovalam – Trivandrum

Im Fokus dieser Reise

Im Fokus dieser Reise

  • Rajasthan, Taj Mahal und Tiger: Sie erleben die Höhepunkte Nordindiens mit der Palaststadt Jaipur, einem Wüstenaufenthalt mit Kamelsafari, Jeep-Safaris im Panna Tiger-Schutzgebiet sowie dem legendären Taj Mahal.
  • Ganges, Periyar und Backwaters: Auf Bootsfahrten erleben Sie die heilige Stadt Varanasi am Ganges, eine der letzten Wildnisse Indiens im Periyar Wildlife Sanctuary sowie das magische Kanalsystem der Backwaters in Kerala mit einer Nacht auf einer luxuriösen Reisbarke.
  • Kovalam Strand & Vollmond: Zu Vollmond sind Sie am südlichsten Punkt ­Indiens, in Kanyakumari, wo Arabisches Meer, Golf von Bengalen und Indischer Ozean aufeinander treffen. Am Strand von Kovalam klingt die Reise entspannt aus!

Eine Reise in die Seele Indiens – unter diesem Motto haben wir diese große Reise durch ganz Indien konzipiert. Dabei ist klar, dass es nur wenige Länder gibt, die einen Europäer ähnlich stark aufrütteln, wie Indien es vermag. Während unsere Nordindienreise auf den Namen des beliebten Elefantengottes Ganesha hört und die Südindienreise der Glücksgöttin Lakshmi gewidmet ist, trägt diese Grand Tour durch Indien den Namen Vishnu: Er ist der Gott der Erhaltung und formt als Hauptgott zusammen mit Shiva und Brahma die hinduistische Dreiheit. Sie reisen in einer Gruppe von max. 12 Teilnehmern an der Seite einer einheimischen, deutschsprachigen Reiseleitung. Sie wohnen in Unterkünften, die sich durch besondere Lage, hervorragende Küche und oftmals historische Bausubstanz auszeichnen. In Delhi beginnend, erschließt sich Ihnen in 22 Tagen mit den Palaststädten und der Wüste Rajasthans, Taj Mahal, Varanasi, Kalkutta sowie den Tempeln in Tamil Nadu und Kerala das ganze Kaleidoskop Indiens.

Der Guru ist ein spiritueller Lehrer im Hinduismus, Sikhismus und tantrischen Buddismus. Für seinen Schüler ist er unentbehrlich für die Suche nach dem Wissen und dem Weg zur Erlösung. TARUK Indien Rundreise Vishnu

1 | | Flug auf den Subkontinent, Beginn der Indien Rundreise

Individuelle Anreise. Abflug von Frankfurt, München, Düsseldorf oder Hamburg mit Emirates über Dubai nach Delhi.

Blick von der Masjid-i Jahan Numa Moschee über Dehli. Sie ist die größte Moschee Indiens und befindet sich auf einer neun Meter hohen Erhebung im Zentrum von Shajahanabad. TARUK Indien Rundreise Vishnu

2 | | Sie starten Ihre Indien Rundreise in Delhi

Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung für Nordindien. Zeit zum Akklimatisieren und erste Kontaktaufnahme mit Delhi. Begrüßungsdinner. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (A)

Das Humayun-Mausoleum gehört wegen seiner Größe und seiner elganten Architektur im persischen Stil zu den schönsten und prächtigsten Bauten in Delhi. TARUK Indien Rundreise Vishnu

3 | | New Delhi und Old Delhi

Ihre Tour beginnt in New Delhi am Mahatma Ghandhi Denkmal. Sie besuchen das India Gate und die Regierungsgebäude. Weiterhin zwei UNESCO Welterbe: Das Grab des Mogulherrschers Humayun und Qutb Minar, eine über 70 Meter hohe Siegessäule im indo-sarazenischen Stil. Im Kontrast dazu Old Delhi mit der Moschee Jama Masjid. Bummel über den Markt Chandi Chowk und Rikscha-Fahrt durch die Altstadt zum Roten Fort aus der Mogul-Zeit. Abendessen. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (F/M/A)

1765 wurde Mandawa durch Sardul Singh gegründet. Durch den Karawanenhandel erlebte die Stadt einen Aufschwung, der jedoch zu Beginn des 20. Jahrhunderts endete. TARUK International Indien Rundreise Vishnu

4 | | Auf Indien Rundreise in die Wüste Thar in Rajasthan

Fahrt nach Mandawa. Die Wüstenstadt in der Provinz Rajasthan ist eine wahre Open Air Galerie. Nachmittags Spaziergang zwischen quirligem Basar, Königspalast und mittel­alterlicher Festung mit einem Torbogen, den Darstellungen von Lord Krishna und heiligen Kühen zieren. Typisch für Rajasthan sind die Stadtvillen Havelis, mit filigran bunt bemalten Fassaden. Sonnenuntergang auf den Dünen der Wüste Thar! Abendessen.
The Desert Resort Mandawa♦♦♦ (F/A)

Nach dem Bezug Ihres komfortablen Zelt-Camps, reiten Sie auf Kamelen durch die Dünen der Wüste. TARUK Indien Rundreise Vishnu

5 | | Kamelsafari in der Wüste

Die Wüste ruft: Auf Kamelen reiten Sie durch die Dünen zu einem abgelegenen Dorf, wo Sie auch ins Gespräch mit dessen Bewohnern kommen. Dann besuchen Sie die Nachbarstadt Fathepur. Fast alle Hauswände, Havelis und Paläste sind seit jeher mit wunderschönen Fresken bemalt: Es geht um Götter, Könige, Blumen. Ein Ausflug abseits der Hauptrouten in die Kultur Rajasthans zwischen Tradition und Moderne. Abendessen.
The Desert Resort Mandawa♦♦♦ (F/A)

Jaipur wurde 1727 von Maharaja Jai Sing II. als Hauptstadt des Fürstenstaates Jaidpur gegründet. Wegen seiner einheitlichen rosafarbenden Gebäude im Altstadtviertel "Pink City" genannt. TARUK Indien Rundreise Vishnu

6 | | Auf Indien Rundreise: Besuch der rosaroten Stadt Jaipur

Weiter nach Jaipur, die Pink City. Zu Ehren des Besuchs von Prinz Albert wurden einst alle Häuser der Altstadt rosa gestrichen. Sie wohnen in einem historischen Haveli mit Rajput-Architektur. Abendessen bei einer Rajasthani-Familie! Dann wird es laut und romantisch-actionreich: Im historischen Kino-Saal Rajmandir sehen Sie einen Bollywood-Film. Zwar verstehen Sie kein Hindi, aber die Bilder sind selbsterklärend und die indische Kinokultur mit Szenenapplaus für die Helden und Mitsingen bekannter Songs ist ein Erlebnis... Hotel Mandawa Haveli♦♦♦♦ (F/A)

Der Elefant gilt in Indien als Inbegriff von Kraft und Weisheit. Durch den beliebten Gott "Ganesha", der den Körper eines Menschen und den Kopf eines Elefanten hat, werden die Tiere verehrt. TARUK Indien Rundreise Vishnu

7 | | Fort Amber & Palast der Winde

Vorbei an der Fassade des Palastes der Winde zum Fort Amber: Es hat drei Eingangstore, einen Mogulgarten und prachtvolle Marmorspiegelsäle. Sie besuchen den Stadtpalast sowie das Observatoriums Jantar Mantar und bummeln durch die Stadt. Weiter nach Agra. Abendessen. The Taj Vilas♦♦♦ (F/A)

Das Taj Mahal, welches von Shah Jahan zum Gedenken an seine jung verstorbene Lieblingsfrau Mumtaz Mahal erbaut wurde. TARUK Indien Rundreise Vishnu

8 | | Taj Mahal, Denkmal einer Liebe

Früh am Morgen, im schönsten Licht und vor allem vor dem großen Ansturm der Besuchermassen, fahren Sie zum Taj Mahal. Diese Liebeserklärung aus Marmor ließ Shah Jahan im Gedenken an seine Lieblingsfrau Mumtaz Mahal erbauen. Alles an diesem beeindruckenden und berühmten Bau ist am Prinzip der perfekten Symmetrie orientiert. Architektonische Meisterwerke in Agra sind auch das Mogul-Fort aus dem 16. Jahrhundert sowie Akbars weißes Marmorgrab Sikandara. Abendessen. Dann sehen Sie eine fulminante Bühnenversion der Taj Mahal-Liebesgeschichte. The Taj Vilas♦♦♦ (F/A)

Das bedeutendste Bauwerk der Stadt ist der Fürstenpalast, der in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts entstand und vielen Räumen besteht, die meist mit zahlreichen Malereien verziert sind. Bild: TARUK Teilnehmer der Indien Rundreise Vishnu Josef Parzefall

9 | | Zugfahrt nach Jhansi und Orchha

Mit dem Schnellzug reisen Sie nach Jhansi, dann im Bus ins mittelalterliche Orchha. Vom Palast Jehangir Mahal bieten sich herrliche, weite Ausblicke. Besuch des Ram Raja Tempels, danach Spaziergang zum Fluss und ­weiter nach Khajuraho. Abendessen. Hotel Clarks Khajuraho♦♦♦♦ (F/A)

Im Panna Nationalpark gehen Sie auf Pirschfahrt und können mit etwas Glück einen Tiger erspähen. TARUK Indien Rundreise Vishnu

10 | | Tiger-Safari und erotische Tempelkunst

Früher Start zur Jeep-Safari in den Panna Nationalpark. Um einen der letzten noch verbliebenen königlichen Tiger zu erspähen, benötigen Sie natürlich eine Portion Glück. Aber die Natur hat darüber hinaus vieles zu bieten: Neben Axishirschen, indischen Gazellen, Lippenbären und Rhesusaffen auch viele Vogelarten und die vom Aussterben bedrohte Krokodilart der Gangesgaviale. Nach dem Mittagessen besuchen Sie den für indo-arische Architektur und detailgenaue erotische Reliefs und Skulpturen berühmten Tempel Khajuraho. Die Vereinigung wird hierbei nicht als körperlicher Akt, sondern als höchste Form spiritueller Gotteserfahrung dargestellt. Anschließend Weiterfahrt in Ihre historische Unterkunft im Fort Rewa. Spätes Abendessen, dafür werden Sie aber mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Mitglied der Königsfamilie treffen! Abendessen. Hotel Fort Rewa♦♦♦ (F/M/A)

Die Tempelkunst in Khajuraho unterscheidet sich von den bisher von Ihnen gesehenen Verzierungen. Skulpturen zeigen detailgenau erotische Szenen, die als höchste Form spiritueller Gotteserfahrungen dargestellt werden. Heute gehört es zum UNESCO-Weltkulturerbe. TARUK Indien Rundreise Vishnu

 11 | | Pooja und Heiliges Varanasi

Heute morgen nimmt- wer möchte - Teil an der rituellen Pooja-Zeremonie im Tempel von Rewa. Hier sind ausländische Gäste selten und darum sehr interessant! Der Priester weiß Bescheid und ist informiert und wird Sie gerne in die Gebete mit einbeziehen. Dann fahren Sie weiter in die heiligste Stadt Indiens: Nach Varanasi an den Ganges. Nach Sonnenuntergang erleben Sie an dem Ghats am Flussufer die allabendliche Gebetszeremonie. Abendessen. Costa Riviera♦♦♦ (F/A)

Bei einer Ruderbootstour auf dem Ganges erleben Sie, wie sich Pilger mit rituellen Bädern im Ganges waschen und vieles mehr. TARUK Indien Rundreise Vishnu

12 | | Bootsfahrt auf dem Ganges

Varanasi ist laut, dreckig, aber vor allem: spirituell. Nirgends sind Sie dem Geist Indiens näher. Noch vor dem Frühstück begeben Sie sich im Ruderboot auf den Ganges. Sie werden Zeuge, wenn Pilger sich mit rituellen Bädern waschen und sehen Totenverbrennungen, womit der ewige Kreislauf der Wiedergeburt unterbrochen werden soll. Spaziergang durch die Altstadt. Dann nach Sarnath, wo Gautama Siddharta seine erste öffentliche Predigt als erleuchteter Buddha hielt. Flug nach Kalkutta und Abendessen. Hotel Kempton♦♦♦ (F/A)

Besuch des Blumenmarktes in Kalkutta, lassen Sie sich von der Vielfalt der Blumen verzaubern. TARUK Indien Rundreise Vishnu

13 | | Mutter Theresa in Kalkutta

Oh Kalkutta! Bilder von Krankheit, Slums und Elend gehören zu dieser Stadt ebenso wie Kunst, Kultur und Philosophie. Besichtigung mit dem Blumenmarkt und dem ­Mutter ­Theresa Haus. Sie besuchen den ältesten Süßigkeitenladen Kalkuttas und sind in der Altstadt mit der historischen Tram unterwegs. Abendessen und Flug nach Chennai. Hier nimmt Sie Ihr Reiseleiter für Südindien in Empfang. Ideal Beach Resort♦♦♦♦ (F/A)

Die "Herabkunft der Ganga" ist ein Flachrelief, welches im 7. Jahrhundert entstanden ist. Es wird als Darstellung der Herabkunft der Göttin Ganga gedeutet. TARUK Indien Rundreise Vishnu

14 | | UNESCO Welterbe Mahabalipuram

Besuch der UNESCO Welterbe Stätte Mahabalipuram mit dem Shore Tempel, den Fünf Rathas und dem Felsrelief Arjunas Buße. Ihr Hotel ist eine regelrechte Wohlfühloase am Golf von Bengalen. Nachmittag frei für Pool, Strand oder eine Massage! Abendessen.
Ideal Beach Resort♦♦♦♦ (F/A)

Das Matrimandir ist ein sakrales Zentralgebäude im Kerngebiet der südindischen Stadt Auroville und dient den Bewohnern und Besuchern als Ort der stillen Mediation. TARUK International Indien Rundreise Vishnu

15 | | Pondicherry und Chimdambaran

Fahrt nach Pondicherry, wo Sie im kolonialen französischen Viertel spazieren. Gleich nebenan liegt das Projekt Auroville. Einführung in das Konzept der universellen Stadt nach Guru Sri Aurobindo. Mit Stopp am Hindu-Tempel Chidambaran weiter nach ­Kumbakonam. Paradise Resort♦♦♦ (F/A)

Der dem Gott Shiva gewidmeten Brihadishvara-Tempel wurde zwischen 1003 - 1010 unter Chola-König Rajaraja I. erbaut. Er gilt als Höhepunkt der mittelalterlichen hinduistischen Tempelbaukunst. TARUK Indien Rundreise Vishu

16 | | Kutschfahrt – Palmblattmanuskripte

Ein Fenster ins traditionelle Indien: In einem Ochsenkarren fahren Sie zum kunsthistorisch bedeutsamen Tempel Kumbakonam. Sie testen den typischen Kumbakonam-Kaffee, dann geht‘s nach Thanjavur zu Ihrer nächsten idyllischen Unterkunft. Besuch des Brihadesvara-­Tempel und des Palasts, der eine Sammlung seltener Palmblattmanuskripte beherbergt sowie Exponate der Tanjore-Malerei. Abendessen. Ideal River View Resort♦♦♦♦ (F/A)

Ausblick auf den dravidischen Vishnu-Tempel in Trichy. TARUK Indien Rundreise Vishnu

17 | | Zeremonie im Meenakshi-Tempel

Fahrt nach Trichy und Besteigung des Rock Forts mit schönem Panorama. Sie besuchen den dravidischen Vishnu-Tempel und eine Familie, die noch die Kunst der manuellen Zigarrenherstellung beherrscht! Mittagessen und Fahrt nach Madurai. Der monumentale Tempel dieser Stadt ist der Göttin Meenakshi gewidmet! Lassen Sie sich von der Pilgerstimmung mitreißen und beobachten Sie, wie in der allabendlichen Zeremonie Gott Shiva für die Nacht zur Kammer seiner Gemahlin getragen wird. Hotel Germanus♦♦♦ (F/M)

Auf dem Madurai Markt werden Gewürze u.v.m. verkauft, lassen Sie sich von dem Markttreiben mitreißen und schauen Sie nach Souvenirs. TARUK Indien Rundreise Vishnu

18 | | Gewürztour in Periyar

Auf nach Periyar! Hier wächst nicht nur der Pfeffer, sondern auch Vanille, Kardamom u.v.m., wie Sie auf einer Gewürztour herausfinden. Mittagessen, dann schöne Bootsfahrt über Periyar Stausee auf der Suche nach wilden Elefanten und Gazellen. Sofern geöffnet, stoppen Sie bei einer Teefabrik. Nach Cochin an die Malabarküste.​ Casino Hotel♦♦♦ (F/M)

Im Periyar Nationalpark wird ein schonender Umwelttourismus betrieben, so ist eine 430km² große Kernzone für Besucher nicht frei zugänglich, sondern nur mit sachkundiger Führung. TARUK Indien Rundreise Vishnu

19 | | Mulitkulturelles Cochin

Unterwegs in Cochin: Hier finden Sie einen der seltenen Orte, wo Synagogen, portugiesisch-katholische Kirchen, Moscheen und  Hindu-Tempel in der gleichen Stadt stehen.  Mittags erhalten Sie einen aufschlussreichen Kochkurs bei einer Familie. Am Abend erwartet Sie eine klassische Kathakali-Tanzdarbietung.​ Casino Hotel♦♦♦♦ (F/M)

: Die berümten Chinesischen Fischernetze befinden sich an der Nordspitze der Halbinsel Fort Kochi. Sie sollen bereits im 13. Jahrhundert eingeführt worden sein und haben bis heute Bestand. Bild: TARUK Teilnehmer der Indien Rundreise Vishnu, Josef Parzefall

20 | | Hausboot in den Backwaters

Fahrt ins kleine Dorf Vaikom. Im ländlichen Kerala unternehmen Sie eine einmalig-gemächliche und zugleich spannende Kahnfahrt durch die engen Kanälchen der berühmten Backwaters, weit ab der sonst besuchten Gebiete. Sie schippern unter raschelnden Kokosnuss-Palmen, die angenehm kühlen. Um Sie herum schwirrt das Dorfleben, es wird mit Kokos- und Ananasfasern gewebt, getöpfert, gefischt. Mittagessen und weiter nach Alleppey an Bord einer komfortablen Hausboot-Reisbarke! Abermals kreuzen Sie durch das historische Kanalsystem der Backwaters, das von den Briten angelegt wurde. Entspannung pur! Wer möchte, assistiert der Crew beim Kochen, um sich die Verwendung der indischen Gewürze für zu Hause einzuprägen… Ansonsten müssen Sie nichts tun, als den traumhaften Sonnenuntergang zu genießen! Abendessen an Bord. Deluxe Houseboat♦♦♦♦ (F/M/A)

An Bord einer kleinen Reisbarken kreuzen Sie durch die berühmten Backwaters. Diese sind ein von den Briten angelegtes Kanalsystem. TARUK Indien Rundreise Vishnu

21 | | Entspannung am Strand von Kovalam

Fahrt nach Kovalam. Genießen Sie einen herrlichen Nachmittag mit Sonnenuntergang am berühmten Strand von Kovalam! Auch eine Ayurveda-Behandlung ist möglich... Manaltheeram Ayurveda Beach Village♦♦♦ (F)

Die beliebtesten Sandstrände Indiens - Kovalam. Dieser Strand zieht sich über eine Länge von 2 Kilometern in einem Bogen und wird von einer ins Meer hineinragenden Felsformation in zwei Abschnitte geteilt - den Lighthouse Beach und den Hawah Beach. TARUK Indien Rundreise Vishnu

22 | | Abschied von Indien

Der Aufenthalt im Ayurveda-Resort am Strand in Kovalam ist beliebig verlängerbar! Ansonsten heißt es Abschied nehmen von Ihrer Indien Rundreise. Transfer zum Flughafen Trivandrum und Flug mit Emirates über Dubai nach Deutschland. (F)

Ihr Reisetermin

Anzahl der Teilnehmer

Auswahl der Zimmerart

Auswahl der Anreise

Verlängerungen (optional, vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Vishnu

0 €

Gesamtpreis


Vishnu


Preisangaben p.P. im DZ, bei Verlängerungen können ggf. Aufpreise entstehen.

Allgemeines

  • Die Reise wird mit mindestens 5 und maximal 12 Teilnehmern durchgeführt.
  • Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 35 Tage vor Reisebeginn (vgl. AGB Punkt 10).

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Emirates ab Frankfurt, München, Düsseldorf oder Hamburg über Dubai nach Delhi und zurück ab Trivandrum über Dubai. Falls Flüge mit Emirates nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA Airline reserviert.
  • 2 Inlandsflüge mit einer indischen IATA Airline Varanasi – Kalkutta – Chennai
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 449 € p. P. enthalten
  • 20 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 6x Mittagessen, 16x Abendessen
  • Deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung in Nord- und Südindien
  • Rikscha-Fahrt in Delhi, Kamelsafari, 1x Jeep-Safari im Panna NP, Kinobesuch in Jaipur, Bühnenshow in Agra, Bootsfahrt in Varanasi und im Periyar NP, Kochkurs in Cochin, Tanzvorführung Kathakali, Kahnfahrt und Kreuzfahrt mit Übernachtung in den Backwaters
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus, Zugfahrt Agra – Jhansi
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen und ein Reiseführer Indien pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein

    Hinweise

    • Nicht enthalten: Visumgebühren für Indien derzeit ca. 129 € zzgl. Visumbearbeitung je 30 € und Versand per Einschreiben 5 €. Die Visumformulare und alle notwendigen Informationen zur Beantragung erhalten Sie von uns. Weitere Pass- und Visumserfordernisse sowie Gesundheitshinweise zu Indien finden Sie weiter unten.
    • Andere Fluggesellschaften nach Wunsch (Aufpreis) möglich
    • Plätze für die Tiger-Safaris können wir erst nach Buchung und nur mit einer Passkopie beantragen – ohne Gewähr.
    • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
    • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
    • Gepäckbeschränkung bei Emirates 30 kg. Bei innerindischen Flügen (Verlängerungen) Gepäckbeschränkung 15 kg, Mehrgepäck gegen Aufpreis von ca. 3 € pro kg.

    Einreise

    • Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate gültig ist, mindestens 2 freie Seiten hat und ein Visum. Alle notwendigen Informationen dazu erhalten Sie von uns.
    • Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsbürger, für andere Nationalitäten existieren unter Umständen abweichende Bestimmungen. Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit uns in Verbindung oder erkundigen sich beim jeweiligen Konsulat.

    Gesundheit

    • Keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
    • Eine Impfung gegen Hepatitis A und ggf. Typhus wird empfohlen.
    • In einigen Teilen des Landes besteht ein geringes Malariarisiko. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut, ob eine Malariaprophylaxe für Sie sinnvoll ist.
    • In jedem Fall sollten Sie angepasste (lange, helle) Kleidung tragen und Insektenschutzmittel verwenden.

    Reiseversicherung

    • TARUK empfiehlt, zu allen Reisen umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung inkl. Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod) abzuschließen. Diese sollten immer sofort nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden.
    • Unser langjähriger Partner, der Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt.
    • Alle Informationen zu den Reiseversicherungen finden Sie auch unter diesem Link, wo Sie Ihr Reiseschutz-Paket buchen können.

    Privatreise

    Amritsar und Exilheimat des Dalai Lama

    ab 790 

    TARUK Indien Verlängerung Exhilheimat des Dalei Lama

    1 | Zusatznacht in Delhi

    Statt des Rückflugs Nacht in Delhi. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (F)

    2 | Zugfahrt nach Amritsar

    Zugfahrt nach Amritsar. Hier tauchen Sie ein in die spirituelle Welt des Goldenen Tempels Hari Mandir Sahib. Er ist das wichtigste Pilgerziel und der heiligste Schrein der Sikhs. Hotel Sawera Grand♦♦♦ (F)

    3 | Dharamshala, Fußhügel des Himalaya

    Weiter nach Dharamshala, das dem aus Tibet geflohenen Dalai Lama als Exil dient: Little Lhasa! 08 Auspicious Him View Hotel♦♦♦ (F)

    4 | Exilheimat des Dalai Lama

    Ein Tag in der Welt der Tibeter: Beim Besuch des Norbulingka Institut erfahren Sie vom schwierigen Kampf ums Überleben der tibetisch-buddhistischen Kultur. Besuch von tibetischem Kinderdorf, St. Johns Kirche und Dalai Lama Tempel, wo stets reges Treiben von Mönchen und Laienbrüdern herrscht. Sie werden Zeuge der Kata-Tradition: Katas sind zeremonielle Seidenschals, die als Ehrerbietung oder Willkommensgruß überreicht werden, aber auch als respektvoller Abschied bei Bestattungen genutzt werden. 08 Auspicious Him View Hotel♦♦♦ (F)

    5 | Über Paragpur nach Delhi

    Frühe Fahrt nach Paragpur, wo Sie zwischen Kolonialfassaden und traditionellen Lehmziegelhäusern spazieren. Besuch des Dorfmarkts und einer Weberei. Weiterfahrt nach Jalandhar. Abends Zugreise zurück nach Delhi. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (F/A)

    6 – 7 | Abschied von Indien

    Freier Tag in Delhi. Flughafentransfer und Rückflug über Dubai. Ankunft am Folgetag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer           790 €

    Einzelzimmerzuschlag                      210 €

     

    Leistungen:

    • 5 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Fahrten in landestypischen, klimatisierten Fahrzeugen
    • Zugticket Delhi – Amritsar und Jalandhar – Delhi
    • Englische Reiseleitung in Amritsar und Dharamshala, Aufpreis für Deutsch 190 € p. P.

    Safari & Tee in Assam

    ab 1.190 

    Tierbeobachtung auf der Safari und Tee TARUK Verlängerung Indien Reisen

    1 | Zusatznacht in Delhi

    Statt des Rückflugs Nacht in Delhi. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (F)

    2 | Flug nach Assam zum Kaziranga Nationalpark

    Flug nach Guwahati in Assam, Fahrt Richtung Kaziranga Nationalpark. Er zählt zum UNESCO Weltnaturerbe und ist für die große Population an Panzer-Nashörnern bekannt. Wild Grass Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    3 | Nashorn-Safari auf Elefantenrücken und Assam-Teegarten

    Zum Sonnenaufgang geht‘s auf Elefantenrücken auf Nashorn-Safari. Dann Dorfbesuch und Stopp für eine Tasse Assam-Tee. Nachmittags Jeep-Safari im Kaziranga Nationalpark! Wild Grass Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    4 | Zweite Elefanten-Safari und Jeeptour

    Ein zweiter Safari-Tag: Elefantenritt und Jeep-Safari im Nationalpark, der u.a. wilde Elefanten, Wasserbüffel, Sambarhirsche und die legendären Bengalischen Tiger beherbergt! Wild Grass Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    5 | Auf dem Fluss Bhramaputra zur Insel Majuli

    Fahrt zum Bhramaputra und per Boot zur idyllischen Majuli Insel, das kulturelle Zentrum Assams. Dorfrundgang und Marktbesuch. Am Abend traditionelle Tanzdarbietung. Prasanti Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    6 | Vaishnava-Klöster auf Majuli Island

    Erkundung der Insel mit Besuch besonderer Vaishnava-Klöster, sog. Sattras. Im Tempel sind Sie barfuß und lauschen den Gesängen. Außerdem Besuch in einem Mishing-Dorf. Prasanti Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    7 – 8 | Flug nach Kalkutta

    Fahrt nach Jorhat und Flug nach Kalkutta. Je nach Flugzeit Stadtbesichtigung und Rückflug über Dubai. Ankunft am Folgetag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer           1.190 €

    Einzelzimmerzuschlag                      190 €

     

    Leistungen:

    • Inlandsflüge Delhi – Guwahati / Jorhat – Kalkutta mit Air India oder einer anderen indischen Airline inkl. Flughafensteuern
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Fahrzeug, englische Reiseleitung und Transfers

    Stopover Dubai

    ab 620 

    1 | Flug nach Dubai

    Flug mit Emirates nach Dubai. Transfer zum Hotel. Metropolitan Hotel Dubai♦♦♦♦ (F)

    2 | Stadtbesichtigung Dubai

    Mit deutschsprachigem Reiseleiter entdecken Sie die Hightech-Metropole Dubai: Sie starten mit der Jumeirah Moschee und dem höchsten „7-Sterne-Hotel der Welt“, Burj Al Arab. Über die Sheikh Zayed Road geht es zum historischen Viertel Bastakiya. Mit dem traditionellen Wassertaxi setzen Sie über den Dubai Creek und besuchen den exotischen Gewürzmarkt und Gold Souk. Die Führung endet mit dem Besuch des höchsten Wolkenkratzers der Welt: Burj Khalifa! Abends erleben Sie eine romantische Kreuzfahrt in einer Dhow mit Dinner und Musik! Metropolitan Hotel Dubai♦♦♦♦ (F/A)

    3 | Einkaufen, Jeep-Tour oder Musandam

    Freier Tag bzw. sechsstündige Jeepsafari zum Sonnenuntergang in der Wüste mit Barbecue (fakultativ, ca. 59 € p. P.) oder Ausflug in die Oman-Enklave Musandam (fakultativ, ca. 129€ p. P.). Metropolitan Hotel Dubai♦♦♦♦ (F)

    4 | Rückflug nach Deutschland

    Rückflug und Ankunft am gleichen Tag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer           620 €

    Einzelzimmerzuschlag                      209 €

     

    Leistungen:

    • 3 Übernachtungen mit Frühstück in der angeführten bzw. gleichwertigen Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Deutsch geführte Halbtagestour inkl. Burj Khalifa – Ticket, Dhow-Fahrt mit Dinner und Musik (englischsprachig)
    • englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Während Konferenzen in Dubai verteuert sich das Paket um ca. 110 €. Wir prüfen die Daten bei Buchung.

    • Je nach Flugverbindung sind 3 Übernachtungen oder ein früherer Check-in und 2 Übernachtungen enthalten.

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Amit Khandelwal

    Unser Reiseleiter Amit konnte nicht nur perfekt deutsch, sein Allgemeinwissen und seine Aufgeschlossenheit hattn diese Reise zu einem Erlebnis gemacht. Wir würden jederzeit wieder mit ihm reisen!
    Gaby und Pierre Mergen, Indienreise Ganesha im Januar 2014

     

    Wir haben selten so einen gebildeten, höflichen Guide gehabt. Er ist immer auf Wünsche eingegangen und hat auch Alternativen angeboten, wie z.B. Besuch einer Dorfschule. Es war eine herrliche Reise mit einer perfekten Betreuung. Jederzeit wieder!
    Eva und Friedrich Staudinger, Indienreise Ganesha im Januar 2014

    Vinod Sharma

    Vinod Sharma, genannt Vini, ist in Delhi zu Hause, kennt sich aber in ganz Nordindien sehr gut aus. Er begeistert seine Gäste durch seine herzliche und zuvorkommende Art und bringt ihnen mit Humor und Begeisterung den indischen Kosmos nahe! Neben einem fundiertem Wissen sind seine Stärke improvisierte köstliche Verköstigungen unterwegs und eine flexible Tagesplanung: Je nachdem, wer oder was Ihnen unterwegs begegnet: Eine Familie im Kamelkarren, Schulkinder auf dem Heimweg, Farmarbeiter an einer handbetriebenen Wassermühle – Vini hält an und moderiert eine unvergessliche Begegnung! Und er führt Sie zu Fuß mitten durch die trubeligen Altstädte von Jaipur, Jodhpur oder Delhi!

     

     

    Unser Reiseleiter Vinod Sharma war sehr nett und besonders hilfsbereit. Die Bilder, die er von unserer Gruppe beim Taj Mahal machten sind besonders schöne Aufnahmen und ein bleibende Erinnerung.

    Sieglinde Schwanzer aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn TARUK Indien Reise Ganesha im März 2017

     

    Vinod hat wirklich mit allen Mitteln versucht, es allen Recht zu machen und hat sein großartiges Wissen gern weitergegeben. Danke!

    Maren Höft, Indien Reise Ganesha im November 2015

     

    Vini hat sich weit über die Pflichten eines Reiseleiters hinaus um die Gruppe gekümmert und uns ein gutes Bild seines Landes mit seinen positiven aber auch negativen Seiten vermittelt. Die Reise Ganesha war sehr informativ, abenteuerlich aber auch anstrengend. Ich bin sehr froh, mitgefahren zu sein, denn ich habe jetzt ein anderes Bild von Indien, als ich es vorher hatte. Danke für die Planung, die umfangreiche Auswahl der Ziele und den Reiseleiter Vinod Sharma!
    Ortrud Thiel, Indien Reise Ganesha im Oktober/November 2014

     

    Dass die Reise unsere hoch gesteckten Erwartungen noch bei Weitem übertroffen hat, ist vor allem Vinod Sharma zu verdanken. Unser Reiseleiter liebt sein Land und hat es verstanden, unsere Augen und Herzen zu öffnen. Er ist äußerst kompetent, freundlich, fürsorglich, flexibel, zeichnet sich aus durch seine Offenheit und machte die “Ganesha”-Reise zum unvergesslichen Erlebnis. Es war meine erste, aber bestimmt nicht die letzte Reise nach Indien. Namaste!

    Ulrike Schiefner, TARUK Reise Ganesha im Oktober 2014

    Colonel’s Retreat

    Das Colonel’s Retreat♦♦♦ begrüßt Sie mit modernen, klimatisierten Zimmern, die mit Fliesenböden und farbenfrohen Bettlaken ausgestattet sind. In der Lobby stehen Ihnen ein Computer und Fax-/Kopierservices zur Verfügung. Genießen Sie ein leckeres, schmackhaftes Frühstück und Abendessen auf der Dachterrasse mit schönem Ausblick. In der Nähe befinden sich ein Markt mit weiteren Lokalen.

    Colonel’s Retreat♦♦♦ , Neu-Delhi, Indien

    The Desert Resort Mandawa

    Das The Desert Resort Mandawa♦♦♦♢ verfügt über einen idyllischen Garten und eine schöne Bar, an der Sie sich kühle, erfrischende Getränke genehmigen können. Das Restaurant verwöhnt Sie mit leckerem Essen und einer morgendlichen Stärkung am Frühstücksbuffet. Außerdem können Sie sich im Außenpool an einem heißen Tag erfrischen und auf den Liegen ein wenig Sonne tanken.

    The Desert Resort Mandawa♦♦♦♢ , Mandawa, Indien

    Mandawa Haveli Hotel

    Das Hotel Mandawa Haveli♦♦♦♦ befindet sich in einer guten zentralen Lage in der Nähe von mehreren Einkaufsmöglichkeiten. Es wird Ihnen ein reichliches und abwechslungsreiches Frühstück und Abendessen serviert und für guten Komfort gesorgt. Die Zimmer sind geräumig, gepflegt und hübsch eingerichtet. Im Innenhof können Sie sich hinsetzen und ein wenig entspannen. 

    Hotel Mandawa Haveli♦♦♦♦ , Jaipur, Indien

    Hotel The Grand Imperial

    Im Herzen der mittelalterlichen Stadt Agra bietet das The Grand Imperial♦♦♦♢ eine luxuriöse Unterkunft mit Wellnessangeboten und einem schönen Garten. Die Zimmer sind in kräftigen Farben und mit schönen Stoffen und antiken Möbeln eingerichtet. Im reizenden Restaurant des Hotels genießen Sie Ihr morgenliches Frühstück. Auch traditionelle indische sowie chinesische und kontinentale Küche werden hier serviert.

    The Grand Imperial♦♦♦♢ , Agra, Indien

    Hotel Clarks Khajuraho

    Das Hotel Clarks Khajuraho♦♦♦♦ begrüßt Sie mit einem hauseigenen Restaurant und einem schönen und großen Garten. Das Restaurant bietet Ihnen eine gute Auswahl an indischem Essen und der Pool im Garten lädt zu einer erfrischenden Runde ein. Das Personal steht Ihnen freundlich und zuvorkommen bei Ihren Anliegen zur Verfügung. Das Hotel besitzt einen eigenen Kräuter- und Gemüsegarten.

    Hotel Clarks Khajuraho♦♦♦♦ , Khajuraho, Indien

    Palace on Ganges Hotel

    Im denkmalgeschützen Palace on Ganges Hotel♦♦♦ erwarten Sie thematische Zimmer, die verschiedene Geschichten der indischen Kultur erzählen, am Ufer des Flusses Ganges. Das Restaurant auf dem Dach serviert Ihnen indische, chinesische und italienische Küche. Dabei genießen Sie eine schöne Aussicht. Außerdem bietet Ihnen das Hotel eine große Bibliothek für Bücherwürmer. 

    Palace on Ganges Hotel♦♦♦ , Varanasi, Indien

    Fairlawn Hotel

    Das Fairlawn Hotel♦♦♦ befindet sich in einer schönen Lage und bietet Ihnen saubere und gepflegte Zimmer mit weichen, komfortablen Betten. Morgens wird Ihnen ein leckeres, schmackhaftes Frühstück serviert. Im Biergarten können Sie sich bei einem kühlen Getränk ausruhen und in die Sonne setzen. Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehört ein guter Wäscheservice. Hier ist der Wohlfühlfaktor hoch!

    Fairlawn Hotel♦♦♦ , Kalkutta, Indien

    Ideal Beach Resort

    Das Ideal Beach Resort♦♦♦♦  bietet Ihnen einen äußerst großen Außenpool sowie ein Spa- und Wellnesscenter für die rundum Verwöhnung. Die Zimmer bieten einen Balkon mit Blick auf den märchenhaften Garten und den Pool. Das Resort befindet sich direkt am Strand. Unternehmen Sie einen Spaziergang am Meer, schlendern Sie über die Anlage oder lassen Sie sich mit gutem Essen und Getränken verwöhnen.

    Ideal Beach Resort♦♦♦♦ , Mahabalipuram, Indien

    Paradise Resort

    Das Paradise Resort♦♦♦ begrüßt Sie in einer tropischen Umgebung in Kumbakonam und bietet Ihnen 2 gastronomische Einrichtungen, einen Außenpool und klimatisierte Zimmer mit eigenem Balkon. Vom Zimmer aus haben Sie einen Blick auf den Pool oder den Fluss Arasalar. Genießen Sie eine angenehme Massage im Spa oder springen Sie in den Pool und lassen Sie die Seele baumeln.

    Paradise Resort♦♦♦ , Darasuram, Indien

    Ideal River View Resort

    Das Ideal River View Resort♦♦♦♦  bietet einen großen Außenpool und ein Gartenrestaurant, das Ihnen indische und kontinentale Küche serviert. Gerne können Sie auch den Zimmerservice während Ihres Aufenthaltes in Anspruch nehmen. Die Zimmer sind mit einem Balkon ausgestattet, von dem aus Sie einen hervorragenden Flussblick genießen können. 

    Ideal River View Resort♦♦♦♦ , Thanjuvar, Indien

    Hotel Germanus

    Im Hotel Germanus♦♦♦ erwartet Sie gutes Essen und schön eingerichtete, saubere Zimmer in Madurai. Das Restaurant befindet sich auf dem Dach und sorgt für eine schöne Atmosphäre mit Ausblick. Die Zimmer sind groß, geräumig und modern. Sie sorgen für Komfort, sodass Sie sich sehr wohl fühlen werden. Das freundliche Personal ist für Fragen offen und hilft Ihnen gerne bei Ihren Anliegen.

    Hotel Germanus♦♦♦ , Madurai, Indien

    Greenwoods Resort

    Das Greenwoods Resort♦♦♦♢ begrüßt Sie im Stadtzentrum von Kumily inmitten einer herrlichen natürlichen Umgebung. In diesem Resort haben Sie die Möglichkeit, im Fitnessstudio zu trainieren und sich anschließend im Restaurant eine Stärkung zu holen. Die gemütlich eingerichteten Zimmer erwarten Sie mit hellen Holzmöbeln und großen Fenstern, die viel Tageslicht hereinlassen. 

    Greenwoods Resort♦♦♦♢ , Thekkady, Indien

    Casino Hotel

    Das Casino Hotel♦♦♦♦ begrüßt Sie 6 km von Ernakulam und 10 Fahrminuten mit der Fähre von Fort Cochin und Mattancherry entfernt. Freuen Sie sich auf einen Außenpool, 4 Restaurants und Ayurveda-Massagen im Hotel. Das Tharavadu serviert den ganzen Tag über indische, chinesische und kontinentale Speisen vom Buffet. Spezialitäten mit Meeresfrüchten kosten Sie im Restaurant Fort Cochin.

    Casino Hotel♦♦♦♦ , Cochin, Indien

    Deluxe Houseboat

    An Bord des Deluxe Houseboat♦♦♦♦ kreuzen Sie durch die berühmten Backwaters. Das historische Kanalsystem wurde einst von den Briten angelegt. Auf dem Boot können Sie sich zurücklehnen und die Rund um-Verpflegung genießen. 

    Deluxe Houseboat♦♦♦♦ , Allepey/Backwaters, Indien

    Manaltheeram Ayurveda Beach Village

    Das Manaltheeram Ayurveda Beach Village♦♦♦♢ erwartet Sie nur 2 Gehminuten vom Strand entfernt in einer schönen Naturlandschaft in Kerala im Süden von Indien, einer Gegend die auch als “Land Gottes“ bezeichnet wird. Die Unterkunft liegt auf einem Hügel mit Blick auf den berühmten Strand von Kovalam und bietet Ihnen ein Ayurveda-Spa sowie einen Außenpool.

    Manaltheeram Ayurveda Beach Village♦♦♦♢ , Thiruvananthapuram, Indien

    Kunst bestaunen auf der TARUK Indien-Reise Vishnu

    Man hätte sich keinen besseren Reiseleiter wünschen können!

    Sehr gut gefallen haben uns die kleinen, überschaubaren Gruppen, so wie die äußerst gute Organisation der Reise. Außerdem wurde unser Aufenthalt durch die interessante Auswahl der Sehenswürdigkeiten zu einer spektakulären Erkundungstour. Besonders erfreut waren wir aber vor allem über unseren hochqualifizierten Reiseleiter. Wir hätten uns wirklich keinen besseren wünschen können.

    Gertraud und Manfred Holzinger, TARUK Indien-Reise Vishnu im Januar 2016

    Amritsar und Exilheimat des Dalai Lama

    ab 790 

    TARUK Indien Verlängerung Exhilheimat des Dalei Lama

    1 | Zusatznacht in Delhi

    Statt des Rückflugs Nacht in Delhi. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (F)

    2 | Zugfahrt nach Amritsar

    Zugfahrt nach Amritsar. Hier tauchen Sie ein in die spirituelle Welt des Goldenen Tempels Hari Mandir Sahib. Er ist das wichtigste Pilgerziel und der heiligste Schrein der Sikhs. Hotel Sawera Grand♦♦♦ (F)

    3 | Dharamshala, Fußhügel des Himalaya

    Weiter nach Dharamshala, das dem aus Tibet geflohenen Dalai Lama als Exil dient: Little Lhasa! 08 Auspicious Him View Hotel♦♦♦ (F)

    4 | Exilheimat des Dalai Lama

    Ein Tag in der Welt der Tibeter: Beim Besuch des Norbulingka Institut erfahren Sie vom schwierigen Kampf ums Überleben der tibetisch-buddhistischen Kultur. Besuch von tibetischem Kinderdorf, St. Johns Kirche und Dalai Lama Tempel, wo stets reges Treiben von Mönchen und Laienbrüdern herrscht. Sie werden Zeuge der Kata-Tradition: Katas sind zeremonielle Seidenschals, die als Ehrerbietung oder Willkommensgruß überreicht werden, aber auch als respektvoller Abschied bei Bestattungen genutzt werden. 08 Auspicious Him View Hotel♦♦♦ (F)

    5 | Über Paragpur nach Delhi

    Frühe Fahrt nach Paragpur, wo Sie zwischen Kolonialfassaden und traditionellen Lehmziegelhäusern spazieren. Besuch des Dorfmarkts und einer Weberei. Weiterfahrt nach Jalandhar. Abends Zugreise zurück nach Delhi. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (F/A)

    6 – 7 | Abschied von Indien

    Freier Tag in Delhi. Flughafentransfer und Rückflug über Dubai. Ankunft am Folgetag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer           790 €

    Einzelzimmerzuschlag                      210 €

     

    Leistungen:

    • 5 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Fahrten in landestypischen, klimatisierten Fahrzeugen
    • Zugticket Delhi – Amritsar und Jalandhar – Delhi
    • Englische Reiseleitung in Amritsar und Dharamshala, Aufpreis für Deutsch 190 € p. P.

    Safari & Tee in Assam

    ab 1.190 

    Tierbeobachtung auf der Safari und Tee TARUK Verlängerung Indien Reisen

    1 | Zusatznacht in Delhi

    Statt des Rückflugs Nacht in Delhi. Colonel‘s Retreat♦♦♦ (F)

    2 | Flug nach Assam zum Kaziranga Nationalpark

    Flug nach Guwahati in Assam, Fahrt Richtung Kaziranga Nationalpark. Er zählt zum UNESCO Weltnaturerbe und ist für die große Population an Panzer-Nashörnern bekannt. Wild Grass Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    3 | Nashorn-Safari auf Elefantenrücken und Assam-Teegarten

    Zum Sonnenaufgang geht‘s auf Elefantenrücken auf Nashorn-Safari. Dann Dorfbesuch und Stopp für eine Tasse Assam-Tee. Nachmittags Jeep-Safari im Kaziranga Nationalpark! Wild Grass Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    4 | Zweite Elefanten-Safari und Jeeptour

    Ein zweiter Safari-Tag: Elefantenritt und Jeep-Safari im Nationalpark, der u.a. wilde Elefanten, Wasserbüffel, Sambarhirsche und die legendären Bengalischen Tiger beherbergt! Wild Grass Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    5 | Auf dem Fluss Bhramaputra zur Insel Majuli

    Fahrt zum Bhramaputra und per Boot zur idyllischen Majuli Insel, das kulturelle Zentrum Assams. Dorfrundgang und Marktbesuch. Am Abend traditionelle Tanzdarbietung. Prasanti Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    6 | Vaishnava-Klöster auf Majuli Island

    Erkundung der Insel mit Besuch besonderer Vaishnava-Klöster, sog. Sattras. Im Tempel sind Sie barfuß und lauschen den Gesängen. Außerdem Besuch in einem Mishing-Dorf. Prasanti Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    7 – 8 | Flug nach Kalkutta

    Fahrt nach Jorhat und Flug nach Kalkutta. Je nach Flugzeit Stadtbesichtigung und Rückflug über Dubai. Ankunft am Folgetag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer           1.190 €

    Einzelzimmerzuschlag                      190 €

     

    Leistungen:

    • Inlandsflüge Delhi – Guwahati / Jorhat – Kalkutta mit Air India oder einer anderen indischen Airline inkl. Flughafensteuern
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Fahrzeug, englische Reiseleitung und Transfers

    Stopover Dubai

    ab 620 

    1 | Flug nach Dubai

    Flug mit Emirates nach Dubai. Transfer zum Hotel. Metropolitan Hotel Dubai♦♦♦♦ (F)

    2 | Stadtbesichtigung Dubai

    Mit deutschsprachigem Reiseleiter entdecken Sie die Hightech-Metropole Dubai: Sie starten mit der Jumeirah Moschee und dem höchsten „7-Sterne-Hotel der Welt“, Burj Al Arab. Über die Sheikh Zayed Road geht es zum historischen Viertel Bastakiya. Mit dem traditionellen Wassertaxi setzen Sie über den Dubai Creek und besuchen den exotischen Gewürzmarkt und Gold Souk. Die Führung endet mit dem Besuch des höchsten Wolkenkratzers der Welt: Burj Khalifa! Abends erleben Sie eine romantische Kreuzfahrt in einer Dhow mit Dinner und Musik! Metropolitan Hotel Dubai♦♦♦♦ (F/A)

    3 | Einkaufen, Jeep-Tour oder Musandam

    Freier Tag bzw. sechsstündige Jeepsafari zum Sonnenuntergang in der Wüste mit Barbecue (fakultativ, ca. 59 € p. P.) oder Ausflug in die Oman-Enklave Musandam (fakultativ, ca. 129€ p. P.). Metropolitan Hotel Dubai♦♦♦♦ (F)

    4 | Rückflug nach Deutschland

    Rückflug und Ankunft am gleichen Tag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer           620 €

    Einzelzimmerzuschlag                      209 €

     

    Leistungen:

    • 3 Übernachtungen mit Frühstück in der angeführten bzw. gleichwertigen Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Deutsch geführte Halbtagestour inkl. Burj Khalifa – Ticket, Dhow-Fahrt mit Dinner und Musik (englischsprachig)
    • englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Während Konferenzen in Dubai verteuert sich das Paket um ca. 110 €. Wir prüfen die Daten bei Buchung.

    • Je nach Flugverbindung sind 3 Übernachtungen oder ein früherer Check-in und 2 Übernachtungen enthalten.

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Erhalten Sie unsere neuesten Angebote
    und Reiseberichte bequem per E-Mail.

            

    Pin It on Pinterest