Rumba Libre

Kuba Reisen ausführlich & authentisch
17 Tage – Deutsch geführt – max. 12 Teilnehmer – inkl. Flug

Reiseroute: Holguín – Playa Guardalavaca – Baracoa – Alexander von Humboldt Nationalpark – Santiago de Cuba – Camagüey – Sancti Spíritus – Trinidad – Tal der Zuckerrohrmühlen – Karibikinsel Cayo Blanco – Cienfuegos – Schweinebucht – Viñales – Soroa – Havanna

ab 4.099 

Buchen oder Anfragen

Im Fokus der Reise

  • Das ganze Kuba von Ost bis West: Sie erleben Kuba komplett vom untouristischen Baracoa im Osten mit den UNESCO Weltnaturerbe Urwäldern des Alexander von Humboldt Nationalparks bis zum lieblichen Viñales-Tal im Westen. Dazwischen eine Perlenkette einzigartiger Kolonialstädte: Santiago de Cuba, Camagüey, Trinidad, Cienfuegos und besonders ausführlich das legendäre Havanna.
  • Karibikstrand & Motoryacht: Als besonderen Höhepunkt gehen Sie auf eine ganztägige Motoryachtexkursion zur verwunschenen Insel Cayo Blanco. Dazu kommen herrliche Relax-Momente an feinsandigen Palmenstränden im abgelegenen Maguana und im berühmten Guardalavaca am Atlantik.
  • Kuba live & mit allen SinnenDiese Reise führt mitten ins kubanische Leben. Sie begegnen den Tabakbauern im Viñales-Tal und interessanten Gastgebern in Casas Particulares. Sie besuchen ausgesuchte Klubs und authentische Musiklokale, sog. Casas de la Trova. An diesen Orten voll leidenschaftlicher Musik und inbrünstigem Tanz offenbart sich Ihnen die Seele Kubas.

Kuba ist ein friedliches Land, in dem man sich gelassen unter die Menschen begeben kann. Überall ist Musik. Kuba ist Bewegung und Tanz, der aus den Menschen sprudelt. Jede Stadt hat eine eigene Seele, ein Schicksal, das nach 500 Jahren Geschichte in der Architektur sichtbar und für Besucher spürbar ist. Es ist ein Erlebnis, die Insel in voller Länge vom unbekannten Baracoa im Osten bis Viñales im Westen zu bereisen. Die Revolution des Sozialismus ist in Fidel Castro-Plakaten und Che Guevara-Graffitis omnipräsent. McDonald’s und Starbucks hingegen gar nicht. Innerhalb der offiziell klassenlosen Gesellschaft gibt es jedoch zunehmend Parallelwelten zwischen Planwirtschaft, Privatinvestitionen und Tourismus, die sich z.B. in zwei getrennten Währungen ausdrücken. Sie reisen mit max. 12 Personen und deutschsprachiger kubanischer Reiseleitung. Sie wohnen in prächtig restaurierten Kolonialhotels und privat geführten, sympathischen Casas Particulares. Immer wieder führt Ihre Route auch an den Strand und mit einer Motoryacht auf eine fast unbewohnte Karibikinsel. Ihre weiteren Verkehrsmittel sind neben dem Reisebus auch Oldtimer in Havanna sowie Bici-Taxis, Fahrräder und – wenn Sie mögen – im Urwald Ihre Wanderschuhe… ¡Viva la Cuba!

Ihre Reise nach Kuba beginnt! Mit viel Vorfreude im Gepäck fliegen Sie nach Holguín und fahren anschließend in Ihr Strandhotel nach Playa Guardalavaca. TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

1 | | Flug nach Holguín - Start Ihrer Kuba Rundreise

Mittags Flug mit Condor von Frankfurt nach Holguín. Abends Ankunft in Kuba und Begrüßung durch Ihre deutschsprachige landeskundige Reiseleitung. Nach einer guten Stunde Fahrt erreichen Sie Ihr Hotel am berühmten weißsandigen Atlantikstrand Guardalavaca. Muy bienvenidos! Willkommen auf Kuba! Hotel Sol Río de Luna y Mares♦♦♦♦ (all incl.)

 

Am heutigen Tag genießen Sie Karibik pur! Entweder in Ihrer schönen Hotelanlage oder direkt am traumhaften Strand. TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

2 | | Bienvenidos an der Playa Guardalavaca

Kommen Sie in aller Ruhe an und tauchen Sie ein ins kubanische Lebensgefühl und in die erfrischenden Fluten des Atlantischen Ozeans. Mit einem gemütlichen Tag an der wunderschönen Bucht der Strände Guardalavaca und Esmeralda in einer gepflegten Ferienanlage innerhalb eines Naturparks startet Ihre große Rundreise durch ganz Kuba. In diesem Hotel gilt das All-inclusive-Prinzip mit fruchtigen Cocktails à la Kuba und Schlemmer-Buffet. Lassen Sie sich nach Herzenslust verwöhnen! Hotel Sol Río de Luna y Mares♦♦♦♦ (all incl.)

Auf geht es in den tiefgrünen, fruchtbaren Osten des Landes Richtung Baracoa. TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

3 | | Abenteuerliche Fahrt in Kubas Osten

Früh starten Sie heute in die ungewöhnlichste und anstrengendste Tagesetappe Ihrer Tour, die Sie in Kubas abgeschiedenen und vollkommen untouristischen Osten führt. Die abenteuerliche Wegstrecke führt mit einem Picknick unterwegs über Moa, dem Zentrum des kubanischen Kupferabbaus, parallel zur Küste durch den Alexander von Humboldt Nationalpark bis kurz vor Baracoa. In einer kleinen feinsandigen Bucht befindet sich Ihr sympathisches Strandhotel für die nächsten beiden Nächte. Der Kontrast zur All-inclusive-Welt könnte kaum größer sein. Hier ist Idylle und Einsamkeit der Luxus. Nehmen Sie ein Bad im Meer und lauschen wenn’s dunkel wird der Melodie des Ozeans. Abendessen.
Hotel Villa Maguana♦♦♦ (F/M/A)

Auf Ihrer Wanderung durch den Alexander von Humboldt Nationalpark können Sie mit etwas Glück den kleinsten Frosch entdecken. Bild: Michael Fleck TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

4 | | Nationalpark Alexander von Humboldt

Wandern und Strand sind das heutige Motto: Eine einfache halbtägige Wanderung durch den schönen tropischen Nationalpark Alexander von Humboldt. Mit über 1.000 endemischen Pflanzen ist er der artenreichste Park Kubas und steht als Weltnaturerbe unter dem Schutz der UNESCO. Hier leben u.a. der kubanische Nationalvogel Tocoro, dessen Gefieder in den Landesfarben blau, rot, weiß gefärbt ist. Außerdem sind sowohl der selten zu sehende kleinste Frosch als auch der kleinste Vogel der Welt hier beheimatet... Eine Bootstour durch die Bahía de Taco rundet den aktiven Teil des Tages ab. Der Nachmittag steht am herrlichen palmengesäumten funkelnd-weißen Karibikstrand Ihres kleinen Hotels zur freien Verfügung. Baden, lesen, träumen... und dann ein köstliches Abendessen. Hotel Villa Maguana♦♦♦ (F/A)

Der Überlieferung nach ist Chistropher Kolumnus hier in Baracoa im Jahre 1492 das erste Mal auf Kuba gelandet. Bild: Christan Haape TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

5 | | Christoph Kolumbus in Baracoa

Kurze Fahrt nach Baracoa: Der Überlieferung nach ist Christoph Kolumbus genau hier am 28. Oktober 1492 erstmals auf Kuba gelandet. Es ist die älteste Stadt Kubas! Sie besuchen das Kolumbus-Denkmal am Meer, den Hauptplatz mit Kolonialambiente und den wertvollsten Schatz, das Cruz de la Parra: Dieses Kreuz soll von Kolumbus persönlich errichtet worden sein! In der Tat ist erwiesen, dass zumindest das Holz des Kreuzes auf das 15. Jahrhundert zurückdatiert. Dann fahren Sie über den atemberaubenden Pass Farola durch tropische Wälder und entlang der von Kakteen gesäumten Küstenstraße bis zu einer Aussichtsplattform, von der aus Sie in der Ferne die amerikanische Militärbasis Guantánamo erahnen. Schließlich erreichen Sie Santiago de Cuba und beziehen Ihre Zimmer in einem charmanten Kolonialhotel mitten im Zentrum. Abendessen in einem exzellenten Paladar: So heißen die privat geführten Restaurants auf Kuba im Unterschied zu staatlichen Lokalen oder Hotelrestaurants. Danach sucht sich, wer möchte, ein Bänkchen auf dem Hauptplatz Parque Céspedes, um das allabendliche Treiben dort zu beobachten: Mal gibt‘s ein klassisches Gratiskonzert, mal afro-kubanische Trommelmusik. Und bis ins Bett sind’s danach nur 5 Minuten zu Fuß... Hotel E San Basilio♦♦♦ (F/A)

Ganz im Kolonialstil wurde der Parque Cespedes angelegt und wird von vielen einzigartigen Gebäuden umrahmt. Der Engel auf der Katedrahle überblickt den ganzen Platz. Bild: Michael Fleck TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

6 | | Santiago de Cuba, Wiege der Revolution

Spaziergang durch den historischen Stadtkern von Santiago de Cuba. Los geht‘s natürlich mit dem Parque Céspedes, an dessen Südseite die Kathedrale Nuestra Señora de la Asunción thront. Hier steht auch das älteste erhaltene Haus Kubas, das heute ein Museum ist, sowie das Rathaus, von dessen Balkon aus Fidel Castro am Neujahrstag 1959 seine erste wichtige Rede als siegreicher Comandante der Revolution hielt. Sie besuchen auch die Moncada Kaserne, Schauplatz von Castros fehlgeschlagenem Putschversuch, und den beeindruckenden Friedhof Santa Ifigenia. Hier sind u.a. der Nationaldichter José Martí, der Musiker Compay Segundo und Mitglieder der Familie Bacardi begraben. Im Halbstundentakt gibt es eine Wachablösezeremonie. Nachmittags erklimmen Sie die Festung El Morro. Zu deren Füßen liegt die Bucht Bahía de Santiago mit den waldreichen Anhöhen der Sierra Maestra. Für den Abend steht der Besuch in der traditionsreichen Casa de la Trova auf dem Programm, wo berühmte Musiker, u. a. Compay Segundo vom Buena Vista Social Club, ihre Karriere begannen. Hotel E San Basilio♦♦♦ (F)

Interessante Gespräche in Camagüey. Melanie Haape im intensiven Austausch mit den kubanischen Damen. Bild. Christan Haape TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

7 | | Von der Sierra Maestra nach Camagüey

Abwechslungsreiche Fahrt entlang der Sierra Maestra vorbei an El Cobre und Bayamo. Der berühmteste Sohn Bayamos ist der Freiheitskämpfer und Gründer der kubanischen Nation Carlos Manuel de Céspedes, der in ganz Kuba als „Vater des Vaterlandes“ verehrt wird. In Camagüey angekommen geht‘s in aufregenden Bici-Taxis auf Stadtrundfahrt durch enge, von der UNESCO als Kulturerbe geschützte Gassen. Vorbei an schmucken Plätzen mit geduckten Häuschen in Pastelltönen, roten Ziegeldächern und Holzbalkonen. Zu Abend speisen Sie in Kolonialambiente, z.B. im Paladar 1800 unter Begleitung einheimischer Musiker. Auch Camagüey hat eine empfehlenswerte Casa de la Trova, gleichermaßen beliebt bei Einheimischen und Reisenden, die Sie abends auf eigene Faust besuchen können. Egal ob zum Tanzen, für einen Cocktail oder einfach zum Zuhören bzw. -schauen.
Hotel La Avellaneda♦♦♦ (F/A)

Der Blick über das koloniale Trinidad ist ein beliebtes Postkartenmotiv und die Stadt bei Tag und Nacht ein Genuss. TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

8 | | Über Sancti Spíritus nach Trinidad

Legerer Morgen in Camagüey mit Besuch des großen Marktes: Hier wird verkauft, was im zentralwirtschaftlichen System gerade auf dem Plan steht. Einige Buden sind auch dauerhaft geschlossen. Weiterreise durch fruchtbare Ebenen über Sancti Spíritus nach Trinidad, dessen Stadtkern seit 1988 für Autos gesperrt ist und von der UNESCO zum Weltkulturerbe deklariert wurde. Das goldene Zeitalter der Zuckerbarone nahm im 19. Jahrhundert ein Ende. Seit damals blieb die ursprüngliche Bausubstanz prunkvoller Kolonialpaläste mit bunten einstöckigen Häusern, Fenstergittern und eleganten Veranden fast unverändert. Abends Streifzug durch das musikalische Nachtleben Trinidads mit Besuch der Casa de la Trova. Casa Particular, bevorzugt Casa Osmary Alberto♦♦♦ (F)

Der 50 Meter hohe Torre de Iznaga im Zentrum des Valle de los Ingenios ist auch als Sklaventurm bekannt und zeugt von den Zeiten der Zuckerbarone. Bild: Jan Kroening TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

9 | | Im Tal der Zuckermühlen

Am Vormittag unternehmen Sie einen Ausflug mit einem nostalgischen Zug ins Tal der Zuckerrohrmühlen zur historischen Hacienda Iznaga. Unweit des Herrenhauses sehen Sie den Sklaventurm, von dem der damalige Zuckerbaron seine Arbeiterschar stets im Blick hatte. Sie lernen, wie der traditionelle Zuckerrohrsaft Guarapo hergestellt wird. Nachmittags Rundgang über Trinidads Hauptplatz Plaza Mayor. Gelegenheit zum Besuch des Museo Municipal mit prächtiger Möbelsammlung aus verschiedenen Epochen oder eines kleinen Refugiums der Santero-Priester. Sie sind Angehörige einer speziellen afrokubanischen Form des Christentums, bei der die afrikanischen Orisha-Götter mit den katholischen Heiligen verschmolzen sind und der Glaube an Reinkarnation eine wichtige Rolle spielt. Abendessen auf der Terrasse des Paladar Vista Gourmet mit herrlichem Blick über die Dächer der Stadt. Anschließend Gelegenheit zum Lauschen traditioneller Live-Musik oberhalb der Treppe der Plaza Mayor. Casa Particular, bevorzugt Casa Osmary Alberto♦♦♦ (F/A)

Per Motoryacht geht es auf die vorgelagerte Insel Cayo Blanco. Unterwegs können Sie beim Schnorcheln die bunte Unterwasserwelt erkunden. TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

10 | | Karibikidylle mit privater Motoryacht

Ein Tagesausflug in einer privaten Motoryacht über das smaragdfarbene Meer der Karibik zu einem Korallenriff steht als ganz besonderer Höhepunkt auf Ihrem Programm. Wer möchte, kann diese Gelegenheit nutzen und von der Yacht aus ins Wasser auf Schnorcheltour gehen. Schnorchelausrüstung ist vorhanden. Trauen Sie sich, schnorcheln ist leicht und die Unterwasserwelt überaus bunt und sehenswert! Dann ankern Sie vor der kleinen Insel Cayo Blanco, um am Sandstrand unter Palmen zu entspannen. Zum Mittagessen werden frische Meeresfrüchte und Salate serviert. Spätnachmittags Rückkehr ans Festland und nach Trinidad. Casa Particular, bevorzugt Casa Osmary Alberto♦♦♦ (F/M)

Cienfuegos erhielt erst 1881 das Stadtrecht und gehört damit zu den jüngsten Städten Kubas. Auch hier wimmelt es nur so von farbenfrohen Oldtimern. Bild: Jan Kroening TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

11 | | Cienfuegos „Perle des Südens“

Schöne Wanderung im Parque El Cubano mit Hängebrücke, Besuch bei einem örtlichen Campesino und erfrischender Bademöglichkeit in einem natürlichen Wasserbecken. Mittagessen, dann reisen Sie weiter nach Cienfuegos. Der Altstadtkern gehört ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe. Architektonischer Höhepunkt hier ist der Parque Martí, eine Mischung aus Grün und Prachtbauten im französischen Kolonialstil. Anschließend weiter an der Strandpromenade zur Halbinsel Punta Gorda mit dem maurisch inspirierten Palacio de Valle. Casa Particular, bevorzugt Hostal Nautico♦♦♦ (F/M)

Typischer Zeitvertreib in Viñales - mit einer guten Zigarre vom Schaukelstuhl aus das Leben vorbeiziehen sehen. TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

12 | | Von der Schweinebucht ins Tabakland

Von Cienfuegos führt Ihre Reise heute entlang der viel zitierten Schweinebucht. Im April 1961 stand Kuba zum wiederholten Mal im weltgeschichtlichen Brennpunkt. Eine von der CIA geplante Landung von Exilkubanern an der Bahía de Cochinos, der Schweinebucht, wurde niedergeschlagen. Besuch des Dokumentationszentrums, dann geht‘s weiter nach Westkuba ins malerische Viñales-Tal, das zum UNESCO Weltnaturerbe gehört. Die rostbraune Erde hier ist perfekt für den Tabakanbau. Schön sind auch die schlanken Silhouetten der Königspalmen. Abendessen. Hotel E Central♦♦♦ (F/A)

Die Felsenmalerei Mural de la Prehistoria des mexikanischen Künstlers Leovigildo González Morillo zeigt die Schöpfungsgeschichte. Bild: Christan Haape TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

13 | | Zu Fuß oder Pferdekarren durch Viñales

Einfache Wanderung durch das schöne Viñales-Tal: Überall um Sie herum sehen Sie die sog. Mogotes. Diese buckligen Karstfelsen ragen elefantenrückengleich bis zu 400 m hoch aus der Landschaft. Sie passieren Häuschen, vor denen Kubaner mit Zigarre im Mund im Schaukelstuhl ausruhen. Der Stadtverkehr besteht zu gleichen Teilen aus PKWs, LKWs, Reitern, Ochsen- und Pferdekarren… Wer sich traut, darf einen Teil der Wanderung alternativ im (nicht gefederten) typischen Pferdekarren mitfahren. Nachmittags Bootsfahrt auf dem unterirdischen Fluss durch die Höhle Cueva del Indio. Außerdem besuchen Sie eine von Fidel Castro in Auftrag gegebene Felsmalerei über die Schöpfungsgeschichte. Abendessen mit Aussicht ins Viñales-Tal zum Sonnenuntergang. Hotel E Central♦♦♦ (F/A)

Führung über die Tabakfelder des berühmten Viñales-Tals. Sie erhalten einen einmaligen Einblick in die Kunst des Zigarrenrollens. Bild: Michael Fleck TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

14 | | Eldorado für Zigarrenliebhaber

Es wird Zeit, dass Sie sich mit kubanischem Tabak befassen: Fahrt nach Robaina, der berühmtesten privaten Tabakplantage des Landes. Die Farm ist ein Wallfahrtsort für Zigarrenkenner aus aller Welt. Führung über die Felder und Trockenhäuser mit Einblick in die Kunst des Zigarrenrollens. Anschließend landestypisches Mittagessen. Weiterfahrt nach Soroa, wo ein gemütlicher Spaziergang durch einen Orchideengarten mit 700 Orchideenarten ansteht. Fahrt nach Havanna und Besichtigung der schönen Finca La Vigia. Sie war mit kleineren Unterbrechungen von 1940 – 1960 das Zuhause des Literaturnobelpreisträgers Ernest Hemingway. Hier schrieb er u.a. seinen berühmten Roman „Der alte Mann und das Meer“. Abendessen in einem eleganten Paladar. Wer möchte, kann den Abend bei einem Bummel durch angesagte Bars ausklingen lassen. Palacio San Miguel♦♦♦ (F/M/A)

Sie beenden Ihre Kuba-Reise in Havanna, deren maroder einzigartiger Charme Sie verzaubern wird. TARUK Kuba-Rreise Rumba Libre

15 | | Havanna: Einheit hinter Gegensätzen        

In jüngster Zeit wurden einige Viertel der teils verfallenen UNESCO Welterbe Altstadt prächtig saniert. Mit Ihrem Reiseleiter geht‘s zu Fuß zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten Havannas: Kathedrale, Plaza de Armas, Palast der Generalkapitäne, Kapitol und die Einkaufspassage Obispo. Sie besuchen Hemingways Lieblingsbar für Daiquiris El Floridita. In Hemingways Lieblingsbar für Mojitos La Bodeguita del Medio spendiert Ihr Reiseleiter eine Runde. Nachmittags geht‘s weiter mit  dem Museo de la Revolución, ein solidarisches Muss für Revolutionsinteressierte. Abendessen in einem eleganten Paladar. Unser Tipp: Besuchen Sie am Abend das weltberühmte Cabaret Tropicana mit Balletteinlagen, Artistik und einem mitreißenden Potpourri kubanischer Live-Musik unter den Sternen. Sehr empfehlenswertes und unterhaltsames Tanztheater auf höchstem Niveau (optional, ab ca. 130 € p. P. inkl. Transfer, Snacks & Rum)! Palacio San Miguel♦♦♦♢ (F)

Eine Oldtimertour durch Kuba´s Hauptstadt entlang der bekannten Uferpromenade darf auf dieser Reise natürlich nicht fehlen. Bild: Christan Haape TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

16 | | Durch Havanna im Oldtimer

Panorama-Ausfahrt in altehrwürdigen Oldtimern entlang der Flaniermeile Havannas, des Malecón. Sie besuchen die Plaza de la Revolución mit dem Denkmal von José Martí, Kubas Nationalheld aus den Unabhängigkeitskriegen gegen Spanien, und dem gigantischen Konterfei von Che Guevara sowie Camillo Cienfuegos, Gallionsfiguren der Revolution. Weiter zum farbenprächtigen Nachbarschaftsprojekt des als Gaudí Lateinamerikas bekannten Künstlers José Fuster. Auf dem Rückweg stoppen Sie im historischen Hotel Nacional und hören bei einem Mojito Anekdoten über die Mafia und Celebrities aus dem glamourösen Havanna der 50er Jahre. Restlicher Nachmittag frei für letzte Entdeckungen in Havanna. Transfer zum Flughafen und Abschied von Ihrem kubanischen Reiseleiter. Abends Rückflug nach Frankfurt mit Condor. (F)

Nehmen Sie neben vielen unvergesslichen Erlebnissen auch das kubanische Lebensgefühl voller Gelassenheit mit nach Hause. Bild: Jan Kroening TARUK Kuba-Reise Rumba Libre

17 | | Ankunft in Deutschland

Nachmittags Ankunft in Frankfurt. Individuelle Bahn- oder Fluganschlüsse zu Ihrem Heimatort.

Schritt 1: Auswahl Reisetermin

Schritt 2: Auswahl der Zimmerart



Schritt 3: Auswahl der Anreise




Schritt 4: Auswahl der Verlängerungen (optional, vorbehaltlich Verfügbarkeit)



Rumba Libre


Anzahl der Teilnehmer: 

Gesamtpreis: 0 €



*Der Microsoft Internet Explorer wird aus Sicherheitsgründen nicht mehr unterstützt. Bitte nutzen Sie einen aktuellen Browser (Firefox, Chrome oder Edge).

Rumba Libre


Preisangaben p.P. im DZ, bei Verlängerungen können ggf. Aufpreise entstehen.

 

Allgemeines

  • Die Reise wird mit mindestens 5 und maximal 12 Teilnehmern durchgeführt.
  • Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 35 Tage vor Reisebeginn (vgl. AGB Punkt 10).
  • Innerdeutscher Lufthansa Anschlussflug nach Frankfurt auf Anfrage möglich
  • Preise ab 01.01.20 unter Vorbehalt.

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Condor ab Frankfurt nach Holguín und zurück ab Havanna. Falls Flüge mit Condor nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA Airline reserviert.
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 110 € p. P. enthalten
  • 15 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 5x Mittagessen inkl. 1x Picknick, 9x Abendessen
  • Durchgehende, deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung vom 1. – 16. Tag
  • Halbtägige Wanderung im Humboldt Nationalpark, Bici-Taxi in Camagüey, Zugfahrt ins Tal der Zuckerrohrmühlen, ganztägiger Bootsausflug nach Cayo Blanco, Wanderung im Parque El Cubano, Pferdekarrenfahrt in Viñales, Bootsfahrt Cueva del Indio, Oldtimertour in Havanna, Besuch des Nachbarschaftsprojektes von Fusta
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Touristenkarte (=Visum)
  • Ausführliche Reiseunterlagen und ein Reiseführer Kuba pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein

Hinweise

  • Die Einreise nach Kuba ist nur mit einer Auslandskrankenversicherung (nicht von US-amerikanischen Versicherungen) möglich. Weitere Pass- und Visumserfordernisse sowie Gesundheitshinweise siehe Dokument Allgemeine Reisehinweise Rumba Libre
  • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
  • Bitte beachten Sie, dass es in Kuba systembedingt zu kurzfristigen Änderungen der Unterkünfte und einzelner Leistungen kommen kann.
  • Die Zugfahrt ins Tal der Zuckerrohrmühlen ist abhängig von der Betriebsbereitschaft. Alternativ fahren Sie die Strecke mit dem Bus.
  • Zwischen Februar und November sind die Tabakfelder nicht bestellt. Der Anbauprozess wird dann theoretisch erklärt.
  • Die Bootsfahrt nach Cayo Blanco findet in Begleitung der Crew ohne Ihren deutschsprachigen Reiseleiter statt, da der kubanische Staat keine Inselbesuche für Kubaner erlaubt.
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
  • Gepäckbeschränkung 20 kg

Einreise

  • Deutsche Staatsangehörige benötigen für touristische Aufenthalte einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist und eine Touristenkarte. Die Touristenkarten und alle notwendigen Informationen darüber erhalten Sie von uns mit Ihren Reiseunterlagen.
  • Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsbürger, für andere Nationalitäten existieren unter Umständen abweichende Bestimmungen. Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit uns in Verbindung oder erkundigen sich beim jeweiligen Konsulat.

Gesundheit

  • Für Kuba Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • Eine Impfung gegen Hepatitis A wird empfohlen.
  • Kuba ist Malariafrei.

Reiseversicherung

  • TARUK empfiehlt, zu allen Reisen umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung inkl. Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod) abzuschließen. Diese sollten immer sofort nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden.
  • Unser langjähriger Partner, der Elvia Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt
  • Alle Informationen zu den Reiseversicherungen finden Sie auch unter diesem Link, wo Sie Ihr Reiseschutz-Paket buchen können.

Privatreise

    Baden an der Playa Jibacoa

    ab 560 

    Playa Jibacoa - TARUK Kuba-Verlängerung Baden an der Playa Jibacoa

    16 | Fahrt nach Playa Jibacoa

    Sie haben nun ganz Kuba von Ost nach West bereist und wollen noch nicht nach Hause? Dann verlängern Sie Ihre Reise mit ein paar entspannten Tagen am schönen Strand von Jibacoa! Wenn die anderen Teilnehmer zum Flughafen fahren, werden Sie stattdessen in Ihr Strandhotel eine gute Fahrstunde östlich von Havanna gebracht. Dieser Teil des Atlantiks ist auch als Floridastraße bekannt, nur ca. 150 km Ozean trennen Kuba hier von den USA. Sie beziehen Ihr Zimmer mit Meerblick und lassen sich dann in einem der All-inclusive-Restaurants verwöhnen. Hotel Memories Jibacoa♦♦♦ (F/all incl.)

    17 – 18 bzw. 20 | Relaxen am Strand

    Lassen Sie die Seele baumeln und entspannen Sie am weißen Sandstrand oder an der großzügig gestalteten Poollandschaft Ihres Hotels. Seien Sie noch einmal aktiv und nutzen Sie die verschiedenen Wassersportangebote, z.B. eine Schnorcheltour zum hoteleigenen Korallenriff. Oder Sie lassen sich im Spa-Bereich so richtig verwöhnen. Das Rauschen der Atlantikwellen ist perfekt, um die vielen Eindrücke Ihrer großen Reise Revue passieren zu lassen. Nach dem All-inclusive-Prinzip lassen 4 Restaurants und 5 Bars keine kulinarischen Wünsche offen… Live-Musik à la Kuba und vielfältige Tanzmöglichkeiten am Abend sind natürlich ebenfalls inbegriffen! Hotel Memories Jibacoa♦♦♦♢ (all incl.)

    19 bzw. 21 | Abschied von Kuba

    Ein letztes Bad, dann Flughafentransfer. Flug nach Deutschland. Ankunft am Folgetag.(F)

    20 bzw. 22 | Ankunft in Deutschland

    Ankunft in Frankfurt. Individuelle Bahn- oder Fluganschlüsse zu Ihrem Heimatort.

     

    Preise:

    4 Tage Playa Jibacoa p. P. im Doppelzimmer mit Meerblick   560 €

    6 Tage Playa Jibacoa p. P. im Doppelzimmer mit Meerblick   860 €

    Einzelzimmerzuschlag                                                                               auf Anfrage

     

    Leistungen:

    • 3 oder 5 Übernachtungen mit Vollpension in der angeführten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Transfer im Taxi mit spanischsprachigem Fahrer

     

    Das pulsierende Havanna

    ab 290 

    Erleben Sie drei Tage lang das pulisierende Havanna intensiv. Ihre Unterkunft liegt so zentral, dass Sie alle Sehenswürdigkeiten zu Fuß erreichen können. Bild: Michael Fleck TARUK Kuba-Reise

    13 bzw. 16 | Fahrt zurück nach Havanna

    Egal welche Rundreise Sie gewählt haben, eine Verlängerung in Havanna ist immer gut! Nach der Cha-Cha Che kehren Sie in Havanna in Ihr Hotel vom Beginn der Reise zurück. Am Ende der Reise Rumba Libre bleiben Sie einfach zwei weitere Nächte. Das zentrale Hotel ist ideal, um fußläufig Galerien und Museen zu erreichen sowie Restaurants, Straßencafés, Bars und Clubs, in denen kubanische Bands musizieren. Palacio San Miguel♦♦♦♢ (F)

    14 bzw. 17 | Havanna individuell erleben

    Tag zur freien Verfügung in Havanna. Besuchen Sie das Castillo del Morro und die Jesus-Statue, welche auf der anderen Wasserseite der Altstadt liegen. Auch das Kapitol oder eines der Museen sind einen Besuch wert, wie beispielsweise das Havanna Club Museum, wo Ihnen die Herstellung des weltberühmten Rums schrittweise erklärt wird. Oder lassen Sie sich einfach vom einmaligen Flair dieser Stadt mitreißen und schlendern Sie in Ruhe durch die Gassen der Altstadt. Es gibt viele Stimmen, die behaupten, dass Havanna zu einer der schönsten Städte der Welt zählt. Authentisch, echt, lebensfroh, bei dem ganzen Glanz vergangener Zeiten. Palacio San Miguel♦♦♦♢ (F)

    15 bzw. 18 | Rückflug von Havanna über Madrid nach Hause

    Sie haben einen weiteren vollen Tag in Havanna, da Sie erst am Abend nach Deutschland fliegen. Fahren Sie stilecht im Oldtimer-Taxi, im günstigen Bici-Taxi oder Coco-Taxi in weitere Stadtviertel Havannas, um diese zu erkunden. Rückflug nach Deutschland. Ankunft zu Hause am nächsten Tag. (F)

     

    Preise:

    Pro Person im Doppelzimmer             290

    Einzelzimmerzuschlag                        180 €

     

    Leistungen:

    • 2 Übernachtungen mit Frühstück in der angeführten bzw. einer gleichwertigen Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Transfers im Taxi mit spanischsprachigem Fahrer

Hotel Sol Rio Luna Mares

Das Hotel Sol Río de Luna y Mares♦♦♦♦ liegt direkt am Meer und verfügt über einen privaten Sandstrand. Hier finden sich auch eine Bar und ein Restaurant, wo Sie sich Stärkung und eine Erfrischung holen können. Hier können Sie nochmal richtig Energie tanken, bis es dann auf die große Rundreise geht. Das Personal spricht mehrere Sprachen und ist stets hilfsbereit. Das Hotel bietet viele verschiedene Speisen.

Hotel Sol Río de Luna y Mares♦♦♦♦ Guardalavaca, Kuba

Hotel Villa Maguana

Das Hotel Villa Maguana♦♦♦ liegt in toller Lage direkt am Meer mit eigenem Strandzugang und besteht aus mehreren 2-geschossigen Bungalows mit je 4 Zimmern. Schlendern Sie durch den Garten mit wunderschöner Vegetation und genießen Sie die sommerliche Atmosphäre dieses Hotels. Genießen Sie lokale Gerichte und den Blick auf das Wasser von jedem Zimmer aus. 

Hotel Villa Maguana♦♦♦ , Baracoa, Kuba

Hotel E San Basilio

Das Hotel E San Basilio♦♦♦ ist ein kleines, charismatisches Hotel in sehr guter Lage und bietet Ihnen ein nettes Personal und leckeres Frühstück am Morgen. Die Zimmer sind sehr sauber. Das Hotel ist ein schöner Ort, um sich vom chaotischen Treiben der Stadt zurückzuziehen. Dennoch befindet man sich mitten in der Stadt und hat somit alles in der Nähe. Der zentrale Platz ist nur 150 Meter vom Hotel entfernt. 

Hotel E San Basilio♦♦♦ , 

Hotel La Avellaneda

Freuen Sie sich im Hotel La Avellaneda♦♦♦ auf sehr große, ordentliche und schicke Zimmer in einer ruhigen Gegend. Außerdem erwartet Sie hier ein außerordentlich freundliches Personal, das für Ihre Wünsche offen ist. Die neun Zimmer sind rund um den kolonialen Hof angeordnet, der seinen Stil mit dem der ganzen Villa teilt, in der weiterhin das Ambiente jener Zeit herrscht.

Hotel La Avellaneda♦♦♦ , Camagüey, Kuba

Casa Osmary Alberto

Das Osmary Alberto♦♦♦ bietet Ihnen eine schöne Anlage mit gutem Essen und idyllischer Atmosphäre. Da sich das Hotel in zentraler Lage befindet, haben Sie Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe und alles ist zu Fuß erreichbar. Sie erwarten ein guter Service und ein sehr freundliches, hilfsbereites Personal. Die Zimmer sind groß und geräumig. Im charmanten Innenhof lässt es sich gut entspannen. 

Osmary Alberto♦♦♦ , Trinidad, Kuba

Hostal Nautico

Das Hostal Nautico♦♦♦  wurde 1954 gebaut und behielt bis heute seine Struktur mit hohen Decken. Alle Zimmer haben eine spektakuläre Aussicht auf das Meer. Jedes Zimmer wurde individuell eingerichtet und hat sein eigenes besonderes Flair. Durch den exzellenten Service des Personals werden Sie sich hier sofort wie zu Hause fühlen. Auf der Dachterrasse können Sie sich im Pool oder an der Bar entspannen. 

Hostal Nautico♦♦♦, Cienfuegos, Kuba

Hotel E Central

Das Hotel E Central♦♦♦ ist ein brandneues Hotel im Herzen von Viñales. Es befindet sich in einer zentralen Lage. Von hier aus erreichen Sie alle wichtigen Attraktionen der Stadt, wie z.B. die Hauptstraße von Viñales. Im Hotel erwarten Sie ein gutes Restaurant und eine Bar/Lounge zum Entspannen. 

Hotel E Central♦♦♦ , Viñales, Kuba

Palacio San Miguel

Palacio San Miguel♦♦♦ ist in der Strand-Gegend von Havanna in der Nähe zu Central Havana, Vedado und Church and Convent of Our Lady of Belen gelegen. Es liegt nur Schritte von Monumenten und einem Museum entfernt. Die komfortablen Zimmer bieten Ihnen einen Balkon mit Blick auf die Bucht und am nächsten Morgen erwartet Sie ein ausgezeichnetes Frühstück. Hier finden Sie Luxus gepaart mit Kubaflair. 

Palacio San Miguel♦♦♦ , Havanna, Kuba

 

Die kubanische Seele liebt die Musik, sie ist ein elementarer Bestandteil der TARUK Kuba-Reise, wie hier auf den Straßen Havannas.

Tolle Reise

Eine hervorragend organisierte Reise. Das Programm war bestens zusammengestellt, um Land und Leute kennenzulernen. Dazu zählten neben vielen anderen Höhepunkten die Oldtimer-Fahrt und die zentrale Lage der Hotels.

Klaus-Dieter Mehlhorn und Silvia Mehlhorn-Raddatz, Kuba-Rundreise Rumba Libre im Februar 2018

Ganz Kuba ist für seine Farbenpracht bekannt.

Sehr gute Reise & Route

Eine Reise mit tollen Höhepunkten, die sehr abwechslungsreich war. Von einer Oldtimer-Fahrt in Havanna, über den Humboldt Nationalpark, ein Besuch der Casa de la Trova in Santiago, bis zu einer Bootsfahrt mit Schorcheltour war alles dabei und hat uns sehr gefallen.

Ulrike und Walter Möbus, Kuba-Rundreise Rumba Libre im November / Dezember 2017

In Kuba sind diese schönen Fahrzeuge noch nicht zur Rarität geworden - die Oldtimer.

Rundum zufrieden

Besonders gefallen hat uns die Vielseitigkeit des Programms, sowie die Ausgewogenheit zwischen Natur, Kultur und Geschichte. Zu jedem Anlass haben wir viele interessante Hintergrundinformationen durch unseren Reiseleiter erhalten.

Wolfgang und Klaus Roller, Kuba-Rundreise Rumba Libre im November 2017

Pin It on Pinterest