fb
Seite wählen

Serengeti-Selous (ehemals Usambara)

Tansania | TARUK ENTDECKER | 16 Tage | max. 7 Teilnehmer

Buchen oder Anfragen

Tansania Reise TARUK ENTDECKER
16 Tage – Deutsch geführt – max. 7 Teilnehmer – inkl. Flug

Reiseroute: Arusha – Lake Manyara Nationalpark – Serengeti Nationalpark – Ngorongoro-Krater – Tarangire Nationalpark – Moshi/Kilimanjaro – Usambara-Berge – Morogoro – Selous Wildreservat – Dar es Salaam

 

Im Fokus dieser Reise

Im Fokus dieser Reise

  • Safari an der Großwildwanderung: Die Unterkünfte in der Serengeti sind je nach Jahreszeit immer möglichst nahe an der Großen Tierwanderung gewählt. Pirschfahrten im Ngorongoro-Krater, Tarangire und Lake Manyara Nationalpark runden diese ausführliche Safari-Etappe in Nordtansania ab.
  • Usambara Bergregenwald: Vorbei Vorbei am Kilimanjaro mit ewig-weißer Spitze reisen Sie in die üppig-grünen Usambara-Berge! Sie begeben sich auf die Spuren der deutsch-tansanischen Kolonialvergangenheit und lernen das ländliche Dorfleben mit Märkten kennen.
  • UNESCO Welterbe Selous: Während viele Tansaniareisen sich auf den Norden beschränken, erfahren Sie auf dieser Tour das ganze Land bis zum unbekannten Süden. Das einmalige Selous Wildreservat entdecken Sie auf Geländewagenfahrten sowie einer unvergesslichen Boots-Safari auf dem Rufiji!

Eine Reise, bei der Sie ganz Tansania erleben: Vom berühmten Norden bis zum selten besuchten Süden! Sie durchqueren die bekanntesten Wildschutzgebiete Tansanias: Serengeti, Ngorongoro-Krater, Tarangire und Lake Manyara Nationalpark. In der Serengeti übernachten Sie je nach Jahreszeit in der jeweils besten Lage, möglichst dicht am Geschehen der Großen Tierwanderung! Ideal verbunden wird Nordtansania mit einer Fahrt durch die Usambara-Berge bis ins UNESCO Welterbe Selous Wildreservat im ursprünglichen Süden. Sie reisen in einer Gruppe von max. 7 Teilnehmern im Geländewagen mit Aufstelldach und Fensterplatzgarantie an der Seite einer deutschsprachigen, kompetenten Reiseleitung. Vollpension und handverlesene Safari-Lodges komplettieren diese außergewöhnliche Tour. Wer möchte, kann die Reise an den Stränden Sansibars oder auf einer einsamen Landzunge am Indischen Ozean entspannt ausklingen lassen.

Start Ihrer Tansania Safari. Lernen Sie die freundlichen Menschen und beeindruckenden Tiere dieses Landes kennen. Bild: Klaus Wesner TARUK Teilnehmer Tansania Safari Usambara

 1 | | Safari Tansania startet: Flug nach Ostafrika

Individuelle Anreise nach Frankfurt. Abends Flug mit Ethiopian Airlines nach Addis Abeba.

 2 | | Ankunft in Arusha

Morgens Ankunft in Addis Abeba und Weiterflug zum Kilimanjaro International Airport. Transfer nach Arusha in Ihre Lodge. Bei klarem Himmel haben Sie Sicht auf den heiligen Mount Meru. Nachmittags Einführung in die bevorstehende Safari. Begrüßungsdinner. Meru View Lodge♦♦♦ (A)

 3 | | Lake Manyara Nationalpark und Kaffee

Durch weites Savannen- und Farmland erreichen Sie das Tor zum Lake Manyara Nationalpark und starten Ihre erste Safari. Hier erwartet Sie eine abwechslungsreiche Vegetation von Urwald bis Busch- und Gras­savanne. Außerdem können Sie Flamingos und andere am Wasser lebende Tiere beobachten. Berühmt wurde dieser Park durch Löwen, die während der Mittagshitze auf Bäumen dösen, am liebsten in Akazien. Picknick-Mittagessen und Weiterfahrt nach Karatu. Nachmittags geführte Wanderung mit interessantem Einblick in den tansanischen Kaffeeanbau. Country Lodge Karatu♦♦♦♢ (F/M/A)

Blick über das weite Land der Maasai. Bild: Günther Ullrich TARUK Teilnehmer Tansania Safari Usambara

4 | | Durch Masailand in die Serengeti

Durch Masailand fahren Sie hinein in die Serengeti – je nach Jahreszeit in eine unterschiedliche Region! Auf dem Weg zu Ihrem Camp erleben Sie erste Tierbeobachtungen im zweitgrößten Nationalpark Tansanias. Er zählt zum UNESCO Naturerbe der Menschheit und ist seit Grzimeks Dokumentation „Serengeti darf nicht sterben!“ ein Wahrzeichen Afrikas. Die Übernachtungen finden ­safarigerecht in Hauszelten mit komfortablen Betten und privatem Bad mit Safaridusche und Toilette statt. Je nach Jahreszeit logieren Sie die nächsten zwei Nächte entweder in Ndutu in der Südserengeti, im zentralen Seronera-Gebiet oder im nordwestlichen Korridor. Wichtig zu wissen: Jede Jahreszeit lohnt sich und hat Naturliebhabern unvergessliche Safari-Momente zu bieten! Mobiles Serengeti View Camp Ndutu♦♦♦♢/ Flycatcher Bologonya Camp♦♦♦♢/Mobiles Kananga Tented Camp Seronera♦♦♦♢ (F/M/A)

 5 | | Safari erleben: auf den Spuren Hundertausender Gnus

Das Phänomen der Großen Tierwanderung in Tansania besteht darin, dass riesige Tierherden sich in einem großen Kreis in der Serengeti und benachbarten Masai Mara bewegen. Sie ziehen dem Regen und damit dem saftigen Weidegras hinterher. Ihr Reiseverlauf innerhalb der Serengeti führt Sie deshalb je nach Jahreszeit und Reisetermin in unterschiedliche Regionen im Nationalpark, so dass Sie, ergänzend zu dem ganzjährig üppigen Tiervorkommen, zusätzlich mit größtmöglicher Wahrscheinlichkeit den legendären großen Gnu- und Zebraherden bei ihrer zyklischen Wanderung begegnen.

Januar – Februar: Südliche Serengeti

Ausgiebige Pirschfahrten im Geländewagen durch den südlichen Teil der Serengeti. Zu dieser Jahreszeit bringen die Gnus und Zebras ihren Nachwuchs zur Welt und die weite Savanne ist übersät von Abertausenden Jungtieren, die lebensfroh durch die Gegend springen und diese erkunden. Mobiles Serengeti View Camp Ndutu♦♦♦♢ (F/M/A)

Juni: Westliche Serengeti

Pirschfahrten von Ihrem zentralen Camp in den westlichen Korridor der Serengeti. Diese Region wird im Juni häufig von den nach Norden zum Mara Fluss ziehenden Herden bevölkert. Tipp: Zu dieser Jahreszeit können Sie oft Löwen beobachten, die aufgrund des hohen Grases ihren Schlafplatz lieber in den Bäumen als auf dem Boden einrichten. Mobiles Kananga Tented Camp Seronera♦♦♦♢ (F/M/A)

Juli – Oktober: Nördliche Serengeti

Sie befinden sich in der Nord-Serengeti. Von hier aus ist eine Tagespirschfahrt zu Aussichtspunkten auf den Mara oder Sand Fluss möglich. Mit etwas Glück erleben Sie eine der dramatischen Flussdurchquerungen von Herden Tausender Gnus und Zebras, die sich Jahr für Jahr auf der Suche nach den besten Weiden auf eine lebensgefährliche Reise wagen: Es gilt, das Steilufer am Fluss zu überwinden, außerdem tummeln sich im Wasser Krokodile und auf der anderen Seite warten bereits Raubkatzen, um sich komfortabel einen Leckerbissen aus der Herde auszuwählen. Ein Krimi der Natur! Flycatcher Bologonya Camp♦♦♦♢ (F/M/A)

November – Dezember: Zentral-nördliche Serengeti

In diesem Monat logieren Sie zentral im Seronera-Gebiet. Diese Region passieren im November und Ende Dezember große Tierherden auf dem Weg von der nördlichen in die südliche Serengeti. Ihr Reiseleiter kennt das Gebiet und plant die Safaris so, dass Sie möglichst viel von den wandernden Herden, aber auch andere Tiere sehen. Mobiles Kananga Tented Camp Seronera♦♦♦♢ (F/M/A)

Auf Ihrer letzten Pirschfahrt in der Serengeti haben Sie wieder die Möglichkeit zur Tierbeobachtung. Bild: Doris Jachalke TARUK Teilnehmerin Tansania Safari Usambara

 6 | | Tierbeobachtungen in der Serengeti

Am Morgen unternehmen Sie eine letzte Pirschfahrt in der Serengeti, bevor Sie den Nationalpark verlassen und in die angrenzende Ngorongoro Conservation Area fahren, in der circa 55.000 Masai noch immer wie seit Jahrhunderten in respektvollem Einklang mit der Natur und der Tierwelt leben. Sie wohnen direkt auf dem Kraterrand. Abendessen. Rhino Lodge♦♦♦ (F/M/A)

Nach einer atemberaubenden Fahrt in den Ngorongoro-Krater haben Sie die Möglichkeit in diesem einzigarigen Wildreservat und intaktem Ökosystem Tiere zu beobachten. Bild: Doris Jachalke TARUK Teilnehmerin Tansania Safari Usambara

 7 | | Auf Pirsch im Ngorongoro-Krater

Nach einem zeitigen Frühstück geht‘s eine steile Panoramastraße hinunter in den Ngorongoro-Krater. Mit 16 km Durchmesser ist er der größte vollständige Vulkankrater der Erde – ein Wildreservat und intaktes Ökosystem für über 25.000 Wildtiere. Nach ausgiebiger Safari mit Picknick-Mittagessen auf dem Kraterboden fahren Sie zu Ihrer Lodge am See Burunge. Lake Burunge Tented Camp♦♦♦♦ (F/M/A)

Eine Elefantenfamilie im Tarangire Nationalpark, der für seine Sumpf- und Trockenlandschaften, seine hohe Elefantenpopulation und seine beeindruckenden Affenbrotbäume berühmt ist. Bild: Doris Jachalke TARUK Teilnehmerin Tansania Safari Usambara

 8 | | Auf Tansania Safari im Tarangire Nationalpark

Abwechslungsreiche Sumpf- und Trockenlandschaften, eine hohe Elefantenpopulation und Hunderte märchenhaft anmutende Affenbrotbäume sind die Besonderheiten des Tarangire Parks. Nach der ausführlichen Safari-Fahrt geht‘s weiter nach Moshi. Je nach Wetter sehen Sie in der Ferne den schneebedeckten Gipfel des Mt. Kilimanjaro! Mit 5.892 m ist er der größte freistehende Berg der Erde. Weru Weru River Lodge♦♦♦♢ (F/M/A)

Bummeln Sie über den bunten und beeindruckenden Marktplatz von Lushoto. Bild: Doris Jachalke TARUK Teilnehmerin Tansania Safari Usambara

9 | | In den Usambara-Bergen

Fahrt in die Usambara-Berge, ein ganz anderes, mildes Klima und üppig-grüne Vegetation. Mittagessen auf der Irente Farm, wo deutsches Graubrot nach alter Rezeptur gebacken wird. Dann spazieren Sie durch Lushoto, zur deutschen Kolonialzeit Wilhelmstal genannt. Sie besichtigen historische Gebäude aus der deutschen Zeit und bummeln über den bunten Markt. Mullers Mountain Lodge♦♦♢ (F/M/A)

Machen Sie überraschende Entdeckungen auf Ihrer Wanderung durch den Urwald. So wie dieses Chamäleon bildlich eingefangen wurde. Bild. Michael Voss TARUK Teilnehmer Tansania Safari Usambara

10 | | Schule und Urwaldwanderung

Wanderung durch die ländliche Usambara-Gegend zu einer Schule, in der Sie einen Einblick in den Alltag tansanischer Schulkinder erhalten. Nachmittags geht‘s auf ­Wanderung durch den Usambara-Bergregenwald zu einem Wasserfall. Neben vielen Vogelarten werden Ihnen Meerkatzen und Paviane begegnen. Aus dieser Gegend stammt übrigens das in der Wildnis leider ausgestorbene hellgrün bis purpurne Usambaraveilchen, das als eher violett- und blaublütige Zimmerpflanze heute viele deutsche Wohnungen schmückt. Mullers Mountain Lodge♦♦♢ (F/M/A)

Blick auf eines der Cottages der Mbuyuni Farm der Familie Axmann. Auf einer Führung erfahren Sie, welche Gewürze und Obst- und Gemüsesorten angebaut werden. TARUK Tansania Safari Usambara

 11 | | Fahrt nach Morogoro und Farmbesuch

Fahrt nach Morogoro zur Mbuyuni Farm der Familie Axmann. Sie verfügt über 350 ha, von denen die Hälfte landwirtschaftlich genutzt werden. Während der Erkundung des Farmgeländes erfahren Sie u.a., dass jährlich 25.000 kg Tee und Gewürze, hauptsächlich Chili, Zitronengras und Hibiskus-Tee, angebaut werden. Die ganze Fülle der frischen, farmeigenen Ernte eröffnet sich beim Abendessen! Mbuyuni Farm Retreat♦♦♦♦ (F/M/A)

Erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der Landbevölkerung, welche in kleinen Dörfern leben und auf Straßenmärkten ihre Ware anbieten. Bild: Doris Jachalke TARUK Teilnehmerin Tansania Safari Usambara

 12 | | Borassus Palmen und Walddörfer

Die Reise führt Sie weiter in den Süden Tansanias entlang der Uluguru-Berge durch eine fruchtbare, dicht bewachsene Tiefebene. Kleine Dörfer, die im Schatten riesiger Palmen errichtet wurden, Straßenmärkte und immer wieder Felder mit Bananen, Sisal, Kassawa und Erdnüssen bieten abwechslungsreiche Einblicke ins Landleben. Am Nachmittag erreichen Sie den Eingang des großartigen Selous Wildreservats. Sie machen einen kleinen Spaziergang und besuchen das nahe Dorf. Selous Mbega Kisaki Camp♦♦♢ (F/M/A)

Giraffen streifen als kleine Herden durch die Landschaft und werden "Gärtner" der Savanne genannt. Ihren Wasserhaushalt können Sie durch ihre Nahrung ausgleichen, so das Bilder von trinkenden Giraffen eher selten sind. Bild: Doris Jachalke TARUK Teilnehmerin Tansania Safari Usambara

13 | | UNESCO Welterbe Selous

Einfahrt durch das Matambwe Tor im Nordwesten des Selous Wildreservats, das zum UNESCO Weltnaturerbe zählt. Sie durchqueren den gesamten nördlichen Abschnitt des Parks mit dornbuschigen Grasebenen, dichten Wäldern und breiten Flussläufen, durchzogen von großen Sandbänken. Sie können beinahe allen Arten afrikanischer Savannentiere begegnen. Das eher waldreiche Gelände macht es zwar nicht immer leicht, die Tiere zu entdecken, doch umso mehr entspricht die Pirschfahrt den Safaris vergangener Tage. Am späten Nachmittag treffen Sie in Ihrer direkt am Rufiji Fluss gelegenen Unterkunft ein. Selous River Camp♦♦♦ (F/M/A)

Auf dieser ganztägigen Bootsfahrt auf dem Fluss Rufiji können Sie eine Vielzahl von Tieren beobachten. Keine Seltenheit sind hunderte von Flusspferden. Bild: Doris Jachalke TARUK Teilnehmerin Tansania Safari Usambara

14 | | Bootsfahrt im Selous Wildreservat

Ganztägige Bootsfahrt auf dem Fluss Rufiji, die der Beobachtung der Tiere gewidmet ist, die auf den Schwemmflächen weiden oder zum Fluss kommen, um ihren Durst zu stillen. Vom Wasser aus genießen Sie eine ganz neue Perspektive! Hunderte Flusspferde auf einmal zu beobachten, ist hier keine Seltenheit! Fürs Mittagspicknick legen Sie am Ufer an. Ein fantastischer Boots-Safaritag durch eine der entlegensten noch verbleibenden Wildnisse Afrikas. Selous River Camp♦♦♦ (F/M/A)

Abschied von Ihrer Tansania Safari. Bild: Stephan Klingenberg TARUK International Tansania Safari Usambara

15 | | Abschied von Ihrer Tansania Safari

Fahrt nach Dar es Salaam am Indischen Ozean. Nachmittags Abflug mit Ethiopian Airlines. Nach Zwischenlandung in Addis Abeba Weiterflug nach Frankfurt. (F/M)

Mit vielen schönen Erinnerungen und Fotos im Gepäck erreichen Sie Ihren Heimatflughafen. Denken Sie zurück an die freundlichen Menschen, die Ihnen begegnet sind. Bild: Michael Voss TARUK Teilnehmer Tansania Safari Usambara

16 | | Ankunft in Deutschland

Morgens Ankunft in Frankfurt. Individuelle Heimreise.

Ihr Reisetermin

Anzahl der Teilnehmer:

Auswahl der Zimmerart

Auswahl der Anreise

Verlängerungen (optional, vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Serengeti-Selous (ehemals Usambara)

0 €

Gesamtpreis


Serengeti-Selous (ehemals Usambara)


Preisangaben p.P. im DZ, bei Verlängerungen können ggf. Aufpreise entstehen.

Allgemeines

  • Die Reise wird mit mindestens 4 und maximal 7 Teilnehmern durchgeführt.
  • Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 35 Tage vor Reisebeginn (vgl. AGB Punkt 10).
  • Die Preise für Reisen in 2021 gelten bei Buchung bis 01.07.2020.

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Ethiopian Airlines ab Frankfurt über Addis Abeba nach Arusha und zurück ab Dar es Salaam. Falls Flüge mit Ethiopian Airlines nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA Airline reserviert.
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 484 € p. P. enthalten
  • 13 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC 
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 13x Abendessen, 13x Mittagessen
  • Örtliche, deutschsprachige landeskundige Reiseleitung vom 2. – 15. Tag
  • Alle Pirschfahrten im Geländewagen mit Aufstelldach, Kaffeeplantagen-Führung, Stadtführung Lushoto, ganztägige Bootsfahrt auf dem Rufiji Fluss
  • Flughafentransfers im landesüblichen Kleinbus
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen und ein Reiseführer Tansania pro Zimmer
  • Versicherung AMREF Flying Doctors 
  • Reisepreissicherungsschein

Hinweise

  • Nicht enthalten: Visumgebühr für Tansania  
  • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
  • Auf Anfrage können wir die Vermittlung von Zubringerflügen prüfen. Leider kann die Buchbarkeit nicht garantiert werden, da die Steuerung bei der jeweiligen Airline liegt. Preis ab ca. 229 €.
  • Gepäckbeschränkung 18 kg in einer Reisetasche

Einreise

  • Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für die Einreise einen Reisepass, der mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig ist und ein Touristenvisum.
  • Das Visum für Tansania (US$ 50) muss vor der Einreise online beantragt und bezahlt werden. Alle notwendigen Informationen dazu erhalten Sie von uns.

Gesundheit

  • In Tansania besteht ein Malariarisiko. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut, ob eine Malariaprophylaxe für Sie sinnvoll ist.
  • In jedem Fall angepasste (lange, helle) Kleidung tragen und Insektenschutzmittel verwenden.
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Reiseversicherung

  • TARUK empfiehlt, zu allen Reisen umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung inkl. Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod) abzuschließen. Diese sollten immer sofort nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden.
  • Unser langjähriger Partner, der Elvia Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt. 
  • Alle Informationen zu den Reiseversicherungen finden Sie auch unter diesem Link, wo Sie Ihr Reiseschutz-Paket buchen können.

Privatreise

    Mafia Island

    ab 669 

    1 – 4 | Relaxen auf Mafia Island

    Mafia Island ist ein Geheimtipp – nicht nur für Taucher! Die Hauptinsel ist ca. 50 km lang und durchschnittlich 15 km breit. Das rund um Mafia laufende Riff mit sensationellen Korallenbänken gehört zu den besten Tauchgebieten Ostafrikas und steht als Mafia Island Marine Park unter Naturschutz.

    Wir erstellen Ihnen ein Angebot für den Flug ab Dar es Salaam nach Mafia Island. Transfer zu Ihrer Unterkunft. Die Shamba Kilole Eco Lodge grenzt an Chole Bay und liegt direkt im Mafia Island Marine Park. Es gibt 6 individuell eingerichtete Zimmer. Ob Sie Ruhe und Entspannung suchen oder interessiert sind an Schnorcheln, Tauchen, Segeln oder kulturellen Ausflügen an Land – dies ist Ihr Paradies! Shamba Kilole Eco Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    5 – 6 | Abschied von Mafia Island

    Rückflug nach Dar es Salaam und weiter nach Hause. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    pro Person im Doppelzimmer                                    669 €

    Einzelzimmerzuschlag                                               125 €

    Returnflug Dar es Salaam – Mafia                       ca. 315 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen inkl. Vollpension in der gewählten bzw. einer gleichwertigen Unterkunft im DZ mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Nicht enthalten: Nationalpark- und Tourismusgebühren von US$ 26 p.P. und Tag, zahlbar vor Ort.
    • Mafia Island wird nur von Kleinflugzeugen der regionalen Fluglinie Coastal Aviation bedient. Es besteht ein Gepäcklimit von 15 kg pro Person. Auf Mafia nicht benötigtes Gepäck wird am Flughafen in Dar es Salaam sicher verwahrt.
    • Eventuell ist vor dem Flug nach Mafia eine Zusatzübernachtung in Dar es Salaam notwendig.
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Relaxen in Lazy Lagoon

    ab 649 

    Für unsere Tansania-Reisen Serengeti-Selous und Ruaha, die in Dar es Salaam enden, empfehlen wir alternativ zu Sansibar eine Verlängerung in Lazy Lagoon. Diese exklusive, kleine Strandlodge liegt ca. 70 km nördlich von Dar es Salaam an einem völlig unberührten Strandabschnitt des Indischen Ozeans. Ein Paradies auf einer privaten Insel, nur mit dem Boot erreichbar!

    1 – 3 | Relaxen in Lazy Lagoon

    Transfer von der Küstenstadt Dar es Salaam nach Lazy Lagoon. Die zwölf Bungalows sind rustikal eingerichtet und verfügen jeweils über eine kleine Veranda mit Blick auf das Meer und einen direkten Zugang zum neun Kilometer langen weißen Sandstrand. Zudem gibt es einen Swimmingpool. Für Unternehmungslustige stehen Kajaks, Schnorchelausrüstung und Segeldinghys zur Verfügung. Beim frisch zubereiteten, köstlichen Essen haben Sie stets einen perfekten Blick aufs Meer. Drei Übernachtungen in Lazy Lagoon♦♦♦♦ (F/M/A)

    4 – 5 | Abschied vom Paradies

    Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht. Rückflug mit Ankunft in Deutschland am Folgetag. (F)

    pro Person im Doppelzimmer     649 €

    Einzelzimmerzuschlag                319 €

    Aufpreis Juni – Oktober                80 €

    Leistungen:

    • 3 Übernachtungen mit Vollpension in der angeführten bzw. gleichwertigen Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweis:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar mit Stone Town

    ab 659 

    1 | Ankunft in Stone Town

    Transfer vom Flughafen Sansibar ins Herz von Stone Town. Das Swahili House wurde im 19. Jh. als Handelshaus errichtet, später von einer Sultanfamilie bewohnt und in ein Hotel umgebaut. Von der Dachterrasse blicken Sie über die Altstadt bis auf den Ozean. The Swahili House♦♦♦

    2 | UNESCO Welterbe Stone Town

    Halbtägige Führung auf Deutsch durch den arabischen Stadtkern von Stone Town. Besichtigung des House of Wonders, des Arabischen Forts, des Sultanpalastes, der Anglikanischen Kirche und vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Nachmittags erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. The Swahili House♦♦♦ (F)

    3 | Besuch einer Gewürzplantage

    Besuch einer Gewürz- und Früchteplantage, wobei Sie die kulinarische und medizinische Bedeutung der Blätter, Blüten, Rinden und Früchte kennenlernen. Wussten Sie, wie Zimtstangen gewonnen werden oder wie der Pfeffer wächst? Mittags Ankunft in Ihrem Strandhotel und: Entspannung! Abendessen. Dongwe Ocean View♦♦♦ (F/A)

    4 – 5 | Baden an der Ostküste

    Zwei Tage Relaxen. Von jedem Zimmer Ausblick auf Meer und Pool. Ausflüge wie z.B. Schnorcheln, Jozani Forest oder Seegrasplantage sind vor Ort buchbar. Abendessen. Dongwe Ocean View♦♦♦ (F/A)

    6 – 7 | Abschied von Sansibar

    Transfer zum Flughafen. Rückflug. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer                                            659 €
    Einzelzimmerzuschlag                                                       319 €
    Aufpreis August & Weihnachten/Silvester                         49 €

    Leistungen:

    • 5 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im DZ mit Bad/Dusche und WC, 3x Abendessen
    • Halbtägige Führung durch Stone Town und Besuch einer Gewürzplantage mit deutschsprachigem Guide, Transfers mit englischsprachigem Fahrer

    Hinweise:

    • Flugpreise: Dar es Salaam – Sansibar ca. 110 €, Arusha – Sansibar ca. 170 €, Nairobi – Sansibar ca. 227 €, Addis Abeba – Sansibar – Addis Abeba ca. 170 €, Kigali – Sansibar ca. 380 €
    • Vor Ort muss die Infrastruktursteuer von US$ 1 p. P./Tag bezahlt werden.
    • Angebote für andere Strandunterkünfte auf Anfrage
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar Strand pur – Chapwani Private Island

    ab 639 

    1 | Flug nach Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Chapwani Private Island♦♦♦♦ . (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Das Chapwani Private Island♦♦♦♦ liegt idyllisch von einem Korallenriff umgeben und ist erreichbar per Boot ab Stone Town. Sie wohnen in einem Zimmer mit Meerblick!

    pro Person im Doppelzimmer                                     639 €

    Einzelzimmerzuschlag                                                269 €

    Aufpreis Juli-August & Weihnachten/Silvester              79 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern 

    Sansibar Strand pur – Fumba Beach Lodge

    ab 719 

    1 | Ankunft auf Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Fumba Beach Lodge♦♦♦♦. (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Die Fumba Beach Lodge♦♦♦♦ liegt am Südweststrand nahe Stone Town. In der Unterkunft mit sehr schönem Flair haben Sie Ruhe und können in schicken Meerblick-Bungalows entspannen.

    pro Person im Doppelzimmer       719 €

    Einzelzimmerzuschlag                  129 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar Strand pur – Michamvi Sunset Bay

    ab 669 

    1 | Flug nach Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Unterkunft Michamvi Sunset Bay♦♦♦♦. (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Die Michamvi Sunset Bay♦♦♦♦ liegt vollkommen ruhig am Michamvi Beach. Die Unterkunft wird von Deutschen geleitet. Sie wohnen in einem Zimmer mit Meerblick!

    pro Person im Doppelzimmer                                 669 €

    Einzelzimmerzuschlag                                            195 €

    Ermäßigung 15. März – Juni & November            – 100 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar Strand pur – Zanzibar Queen

    ab 619 

    1 | Flug nach Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Strandunterkunft Zanzibar Queen♦♦♦♦. (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Die Unterkunft Zanzibar Queen♦♦♦♦ liegt am weißen Matemwe Strand mit stilvoll eingerichteten Meerblickzimmern. Das Areal bietet einen schönen Pool und gemütliche Rückzugsorte mit Hängematten und Gartensesseln.

    pro Person im Doppelzimmer                                 619 €

    Einzelzimmerzuschlag                                            199 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

Elibariki Mbise

Reiseleiter Eli wird von unseren Gästen gelobt für sein großes Wissen über Tiere und Pflanzen und insbesondere für seine Fähigkeiten im Aufspüren und Erspähen der Tiere!

Elibariki hat sicherlich viel dazu beigetragen, einmalige Erlebnisse zu haben. Großes Lob und Dank an ihn! Trotz bereits mehrerer Reisen in Afrika war die Tour Usambara ein echtes Highlight! Wolfgang Maile aus Waiblingen, Tansania Reise Usambara im Dezember 2015

Elibariki ist perfekt! und ein sehr umsichtiger Fahrer! Er ist ein Segen für TARUK – schauen Sie, dass er Ihnen erhalten bleibt. Eine sehr schöne Reise. Ich würde wieder in der kleinen Regenzeit fahren: Die Natur grün und wenig Touristen, nur 1x Regen! Die Organisation klappt perfekt!
Gabriele Münzner aus Wertingen, Tansania Reise Usambara im Januar 2014

Ernest Nnko

Für uns war Ernest ein super Guide! Er ist ein herzensguter Mensch und sehr sympathisch. Auch die Guides vor Ort bei den Besichtigungsterminen und auf Sansibar waren gut.

Annelore und Stefan Heck, Tansania-Reise Usambara im August 2017

 

Ernest war ein sehr guter Fahrer. Ruhig und besonnen, insbesondere in schwierigen Situationen wie verschlampte Pisten oder Fahrt bei Dunkelheit. Ich habe mich immer sicher gefühlt.. Es war eine gelungen Reise, die voll meinen Erwartungen entsprochen hat.

Karin Schmidt, Tansania-Reise Great Migration im Februar 2016

 

Unser Reiseleiter Ernest hat wesentlich zum Gelingen der Tour beigetragen. Seine ruhige, kompetente und zuvorkommende Art hat uns sehr gefallen. Er weiß sehr viel über einheimische Tiere und Pflanzen und hat uns gut und sicher gefahren. Es war eine beeindruckende, tierreiche, aber auch anstrengende Reise durch Tansania. Wir sind mit vielen Eindrücken und tollen Fotos nach Deutschland zurück gekehrt.
Daniela und Manfred Penschow, Tansania-Reise Usambara im September 2013

Faraja Maimu Goodluck

Faraja Goodluck war wirklich “Good Luck” für unsere Reisegruppe… er hat uns sehr viel über das Land Tansania und das Tierleben beigebracht. Faraja spricht gutes Deutsch, aber ist einheimisch, das finde ich besonders wichtig bei einem Reiseleiter!
Kerstin Vorwerk, Tansaniareise Big Migration im August 2014

Meru View Lodge

Der Komplex der Meru View Lodge♦♦♦ ist auf traditionelle und moderne Siedlungen spezialisiert und bietet einen Außenpool. Das Restaurant in der Unterkunft serviert Ihnen eine Auswahl an europäischen, afrikanischen und internationalen Gerichten sowie glutenfreie und vegetarische Speisen. In den benachbarten Bauernhöfen der Lodge erhalten Sie frisches Obst und Gemüse.

Meru View Lodge♦♦♦, Arusha, Tansania

Bougainvillea Safari Lodge

Die Bougainvillea Safari Lodge♦♦♦♢ befindet sich in einer ruhigen Lage in einem sehr gepflegten Umfeld. In dieser Lodge kommen Sie in schön eingerichteten Bungalows unter, die alle mit einer Terrasse ausgestattet sind. Ein nettes und zuvorkommendes Personal steht für Sie jeder Zeit zur Verfügung. Im Restaurant warten auf Sie sehr großzügige Speisen und im Zentrum der Anlage ein Außenpool zum Entspannen. 

Bougainvillea Safari Lodge♦♦♦♢, Karatu, Tansania

Mobiles Serengeti View Camp Ndutu

Das Serengeti View Camp Ndutu♦♦♦♢ ist ein mobiles Camp, das der Wanderung der Tiere innerhalb des Serengeti Nationalparks folgt, damit Sie so nah wie möglich an den Herden der Gnus und Zebras sein können. Das Camp verzichtet bewusst auf unnötigen Luxus, bietet aber alles, was Sie zu einem angenehmen Aufenthalt in der Wildnis benötigen.

Mobiles Serengeti View Camp Ndutu♦♦♦♢, Serengeti, Tansania

Mobiles Kananga Tented Camp Seronera/Kogatende

Die Kananga Tented Camps♦♦♦♢ bieten Ihnen je nach Jahreszeit in Seronera oder Kogatende Unterkunft inmitten des Serengeti-NationalparksDie Zelte sind mit Teppichboden ausgelegt und mit Nachttischen und Gepäcknetzen eingerichtet. Jedes Zelt ist mit solarbetriebenen LED-Leselampen ausgestattet. Sie können auch auf der Terrasse des Camps verweilen. Erleben Sie ein wahres Safari-Erlebnis mitten in der Wildnis.

Kananga Tented Camp♦♦♦♢, Seronera/Kogatende Serengeti, Tansania

Rhino Lodge

Die Rhino Lodge♦♦♦ ist eine Unterkunft mit hohem Standard in einer wunderschönen Gegend. Sie bietet Ihnen ein sehr leckeres Abendessen und Frühstück, saubere Zimmer und definitiv einen hohen Wohlfühlfaktor. Vom Restaurant aus kann man eine schöne Aussicht auf die Umgebung genießen. Mit etwas Glück laufen Tiere an der Lodge entlang, was Ihnen eine einmalige Tierbeobachtung ermöglicht.

Rhino Lodge♦♦♦ , Ngorongoro Conservation Area, Tansania

Lake Burunge Tented Camp

Das Lake Burunge Tented Camp♦♦♦♦ liegt nahe dem Lake Burunge und besteht aus etwa 30 Zelten, die sehr geräumig angelegt und gut überdacht sind. Die Zelte sind wie kleine Bungalows und haben gemütliche Terrassen. Morgendlicher Besuch von Duckern, Affen, Mungos oder unzähligen Vögeln sollte nicht überraschen. Von der Terrasse aus haben Sie einen beeindruckenden Ausblick.

Lake Burunge Tented Camp♦♦♦♦ , Nahe Tarangire, Tansania

Weru Weru River Lodge

In der Weru Weru River Lodge♦♦♦♢ erwarten Sie Zimmer mit einer traumhaften Aussicht auf die Berge, sowie auf den Garten der Anlage. Im Garten befindet sich ein Außenpool, in dem Sie sich an heißen Tagen erfrischen können. Im lodgeigenen Restaurant werden Sie mit gutem Essen versorgt und an der Bar können Sie sich ein kühles Getränk holen. 

Weru Weru River Lodge♦♦♦♢ , Malisita, Tansania

Mullers Mountain Lodge

Die Mullers Mountain Lodge♦♦♢ ist auf einem Hügel errichtet worden, wodurch sich für Sie ein herrlicher Blick auf den Bergregenwald ergibt. Die Lodge ist ein altes Farmhaus aus den 1930er Jahren und besteht aus 17 einfach eingerichteten Zimmern, die sich auf verschiedene Gebäude aufteilen. Genießen Sie die herrliche Atmosphäre des Gartens, oder entspannen Sie abends mit einem Getränk am Feuer.

Mullers Mountain Lodge♦♦♢ , Usambara-Berge, Tansania

Mbuyuni Farm Retreat

Die kleine, gemütliche Mbuyuni Farm Retreat♦♦♦♦ steht unter deutscher Leitung auf der Kimango Farm und bietet 3 geräumige und komfortable Cottages mit Platz von bis zu 4 Personen. Am Außenpool mit gepflegtem, tropischen Garten können Sie entspannen und sich ausruhen. Wahrhaftig ein Ort zum Wohlfühlen und Verweilen, der mit spürbarem Engagement gepflegt wird. 

Mbuyuni Farm Retreat♦♦♦♦ , Morogoro, Tansania

Selous Mbega Kisaki Camp

Das Selous Mbega Kisaki Camp♦♦♢ steht in einem eigenen Waldreservat und wurde im Jahr 2000 erbaut. Das Team ist sehr freundlich, das Camp sauber und schön gelegen. Mit hoher Wahrscheinlichkeit können Sie sogar Tiere direkt vom Camp aus beobachten und sind somit direkt im natürlichen Geschehen der Wildnis dabei. Die traumhafte Lage direkt am Fluss sorgt für eine idyllische und ruhige Atmosphäre. 

Selous Mbega Kisaki Camp♦♦♢ , Selous, Tansania

Selous River Camp

Das Selous River Camp♦♦♦  liegt direkt am Fluss und steht für hohe Qualität. Die Lodge bietet eine Sonnenterrasse und eine Bar, welche eine schöne Lage auf einer Klippe überm Fluss hat. Am Abend kann man am Feuer ein Gläschen von dieser Bar genießen und den Tag ausklingen lassen. Das Essen ist sehr gut. Das junge Paar, das seit kurzem die Lodge leitet, und das engagierte Personal sind äußerst freundlich und hilfsbereit.

Selous River Camp♦♦♦ , Rufiji Fluss, Tansania

Afrikanische Elefant - die Größten weltweit.

Empfehlenswert

Eine schöne Reise. Gute Unterkünfte, tolle Pirschfahrten, auf denen wir alle von mir erhofften Tiere gesehen haben!

Josef Domes, TARUK Tansania Reise Usambara im Februar 2018

Sonnenuntergang in Stone Town

Sehr beeindruckende Reise

Die Farbenpracht Tansanias ist einmalig schön. Neben tollen Tierbeobachtungen und traumhaften Landschaften, waren die Unterkünfte gut gewählt und die dortigen Mitarbeiter stets freundlich. Ergänzt wurde es von einer kleinen Reisegruppe und einem äußerst kompetenten Reiseleiter.

Helga Scarmato und Matthias Dingfelder, TARUK Tansania Reise Usambara im Dezember / Januar 2017/18

Mit TARUK erleben Sie die unfassbar reiche Tierwelt in Tansania auf der Reise Usambara.

Perfekte Organisation mit relaxter Verlängerung in Sansibar

Die Reise war gut organisiert. Der Reiseverlauf und die Transfers haben wunderbar funktioniert. Mit der Reisegruppe von sieben Teilnehmern haben wir uns bestens verstanden und hatten eine tolle Zeit. Die Verlängerung auf Sansibar war erst informativ (Stonetown + Gewürzfarm) und dann herrlich relaxed

Ernst war ein super Guide! Die Reise war rundum gelungen. Trotz der langen Fahrstrecken ist sie sehr zu empfehlen. Wir haben viel gesehen und erlebt!

Annelore und Stefan Heck, TARUK Tansania Reise Usambara im August 2017

Lachender Masai in traditioneller Kleidung. Bild Jana Lucas TARUK Internationa Tansania Reise Usambara

Eine wunderschöne Reise mit umwerfender Verlängerung auf Sansibar

Die Reise war perfekt organisiert. Freundliche Mitarbeiter, eine kleine Gruppe und die Verlängerung Sansibar war umwerfend!

Marion und Michael Lietke TARUK Tansania Reise Usambara im Januar 2017

Auch Giraffen müssen sich mal ausruhen. Selous Game Reserve TARUK Tansania Reise Usambara

Meinen Erwartungen voll entsprochen

Die Reiseroute hat voll meinen Erwartungen entsprochen - vor allem die Erlebnisse in den Nationalparks, die Tiere aus der Nähe beobachten zu können und somit einen Eindruck davon zu erhalten, wie reich Tansania doch an Tierreservaten ist. Besonders beeindruckend fand ich das Selours Wildreservat.

Margrit Höhener, TARUK Tansania Reise Usambara, Juli 2016

Kilimanjaro Bild: Familie Zanke, TARUK Teilnehmer im Februar 2014

Aufregende Erlebnisse

In diesem Jahr ging die Reise mit TARUK nach Tansania. Wir buchten die Usambara Rundreise, weil wir so viel wie möglich von Tansania sehen wollten. Es war wieder eine Reise mit spannenden und vielen aufregenden Erlebnissen.

Die meisten Lodges oder Camps waren besonders gemütlich eingerichtet, das Essen war köstlich und wenn um ca. 23:00 Uhr die Lichter ausgingen, hörten wir die wunderbaren Geräusche der Natur und wir sahen den Sternenhimmel zum Greifen nah.

Ernest unser sympathischer, aufmerksamer und erfahrener Guide sah mit seinen scharfen Augen meist die Tiere zuerst. Er war stets um uns bemüht und führte uns sicher durch Tansania.

"Asante sana" Ernest und allen freundlichen Menschen, denen wir begegneten. "Kwa heri" - wir werden euch nicht vergessen.“

Waltraud und Jörg Zanke aus Nieder-Olm, Tansanaia Reise Usambara im Februar 2014

Masai. Bild: Gert Stephan, TARUK Teilnehmer Tansania Reise Usambara

Einzigartige Tierbeobachtungen

Für Safariliebhaber stellt die Usambara-Rundreise eine einzigartige Möglichkeit dar, das afrikanische Großwild in Einzelgruppen und in großen Ansammlungen aus nächster Nähe ausgiebig zu beobachten und zu fotografieren. Letzteres gilt insbesondere für seltenere Raubtiere wie Löwen, Leoparden und Geparde.

Besonders gut hat uns die ausgezeichnete Reiseleitung durch unseren Guide Herrn Elibariki Mbise gefallen - ein stets kontaktfreudiger, pünktlicher und hilfsbereiter Mensch, der seinen Geländewagen souverän beherrschte und sämtliche Reiseziele traumwandlerisch sicher ansteuerte.

Kristina und Horst Dorner aus Ismaning, Tansania Reise Usambara im August 2013

Löwin pirscht an Beute an! Bild: Sandra Rudolph von TARUK, Tansania Reise Usambara

Der Löwe nebenan

Karibu! Die erste Safari meines Lebens war die Tansania Reise Usambara, an der ich im November 2012 im Rahmen meines Praktikums bei TARUK International teilnahm. Landschaftlich besonders faszinierend war für mich die Fahrt auf der sehr schmalen steilen Straße in den Ngorongoro-Krater.

Hier hatten wir das seltene Glück, eine Löwin bei der Jagd zu erleben: Wir beobachteten, wie sie ein Zebra, das abseits der Herde graste, ins Visier nahm. Dann pirschte sie sich 30 Minuten lang immer näher an, bis sie auf die letzten Meter lossprintete und das Zebra von hinten ansprang. Während des tödlichen Bisses wendete ich meinen Blick zur Seite und erschrak nun meinerseits fast bis auf den Tod: In nur einem Meter Entfernung von unserem Geländewagen saß das männliche Rudeloberhaupt! Unsere Gruppe war so auf die jagende Löwin konzentriert, dass wir den ausgewachsenen Löwen in nächster Nähe überhaupt nicht realisiert hatten! Reiseleiter Michael amüsierte sich sehr über unsere Blindheit – er selbst hatte den Löwen die ganze Zeit genau im Blick gehabt und aufgepasst. Nun schritt der Rudelführer, wie bei Löwen üblich, als erstes zum Festmahl. Als nächstes waren die Jungtiere an der Reihe und ganz zum Schluss durften die Weibchen, einschließlich der tapferen Jägerin, fressen.

Sandra Rudolph aus Kleinmachnow von TARUK International, Tansania Reise Usambara im November 2012

Tierwelt und riesige Herden waren schlicht umwerfend

Diese Reise war ein riesiges Erlebnis und hat meine Erwartungen weit übertroffen.

Taruk hat die Reise gut organisiert und unser Guide und Fahrer waren super, freundlich, hilfsbereit und kompetent. Ebenso die Mitarbeiter in den Unterkünften. Und diese Unterkünfte reichten von luxuriösen Lodges bis zum einfachen Camp in der Serengeti. Gerade dieses Camp war schon für sich ein Abenteuer. Wenn etwas nicht ganz funktioniert hat, wurde dies sofort mit einem umwerfenden Lächeln und „no problem“ in Ordnung gebracht.

Und dann die Vielfalt der Tierwelt und die riesigen Herden waren schlicht umwerfend. Und dann noch die unterschiedlichen Landschaften von der Steppe über die Usambara Berge bis zum Indischen Ozean (mit schnorcheln im Korallenriff) – eigentlich mehr als nur ein Urlaub.

Wer noch nicht in Afrika war oder mit Taruk unterwegs war, kann gerne mit mir Kontakt aufnehmen. Mein großes Hobby außer Reisen ist das Fotografieren!

Klauspeter Weiss aus Rutesheim, Tansania Reise Usambara im September-Oktober 2012

Sehr interessante und beeindruckende Reise

Es war eine sehr interessante und beeindruckende Reise mit vielen Informationen über Land und Leute inklusive einer einzigartigen Pflanzen- und Tierwelt.

Ingrid und Ullrich Günther aus Thalheim, Tansania Reise Usambara im Mai/Juni 2012

Jeder neue Tag ein neues Highlight

Jeder neue Tag brachte uns ein neues Highlight. Jeden Abend gingen wir mit dem Gedanken schlafen: Dies war jetzt wohl der schönste Tag im Urlaub und ist nicht mehr zu toppen... und das jeden Abend aufs Neue!

Auch bei dieser zweiten Reise mit TARUK International gefiel uns das Konzept, immer wieder die Möglichkeit zu haben, mit Einheimischen in Kontakt zu treten, z.B. durch Dorfbegehung, Besichtigung von Schulen und zusätzlich örtliche Reiseleiter.

Wir haben aus unseren Bilder von der Rundreise ein DIN A3 Fotobuch zusammengestellt, das Sie online hier durchblättern können!

Zur Webseite von Doris Jachalke und Michael Voß mit einer noch größeren Auswahl der schönsten Fotografien zur Usambara und weiteren TARUK Afrika-Touren geht es hier.

Doris Jachalke und Michael Voß aus Römerberg, Tansania Reise Usambara im Juli-August 2009

Fotografieren aus der Dachluke! Bild: Gert Stephan, TARUK Teilnehmer Tansania Reise Usambara

Gesamturteil: Sehr gut

Das Wissen des Reiseleiters über die Tier- und Pflanzenwelt war sehr gut (genau wie die Fähigkeit, Tiere zu entdecken)…

Unser Gesamturteil: sehr gut.

Elfriede und Gerhard Jentys aus Wien, Reise Usambara im Januar 2009

    Mafia Island

    ab 669 

    1 – 4 | Relaxen auf Mafia Island

    Mafia Island ist ein Geheimtipp – nicht nur für Taucher! Die Hauptinsel ist ca. 50 km lang und durchschnittlich 15 km breit. Das rund um Mafia laufende Riff mit sensationellen Korallenbänken gehört zu den besten Tauchgebieten Ostafrikas und steht als Mafia Island Marine Park unter Naturschutz.

    Wir erstellen Ihnen ein Angebot für den Flug ab Dar es Salaam nach Mafia Island. Transfer zu Ihrer Unterkunft. Die Shamba Kilole Eco Lodge grenzt an Chole Bay und liegt direkt im Mafia Island Marine Park. Es gibt 6 individuell eingerichtete Zimmer. Ob Sie Ruhe und Entspannung suchen oder interessiert sind an Schnorcheln, Tauchen, Segeln oder kulturellen Ausflügen an Land – dies ist Ihr Paradies! Shamba Kilole Eco Lodge♦♦♦ (F/M/A)

    5 – 6 | Abschied von Mafia Island

    Rückflug nach Dar es Salaam und weiter nach Hause. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    pro Person im Doppelzimmer                                    669 €

    Einzelzimmerzuschlag                                               125 €

    Returnflug Dar es Salaam – Mafia                       ca. 315 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen inkl. Vollpension in der gewählten bzw. einer gleichwertigen Unterkunft im DZ mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Nicht enthalten: Nationalpark- und Tourismusgebühren von US$ 26 p.P. und Tag, zahlbar vor Ort.
    • Mafia Island wird nur von Kleinflugzeugen der regionalen Fluglinie Coastal Aviation bedient. Es besteht ein Gepäcklimit von 15 kg pro Person. Auf Mafia nicht benötigtes Gepäck wird am Flughafen in Dar es Salaam sicher verwahrt.
    • Eventuell ist vor dem Flug nach Mafia eine Zusatzübernachtung in Dar es Salaam notwendig.
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Relaxen in Lazy Lagoon

    ab 649 

    Für unsere Tansania-Reisen Serengeti-Selous und Ruaha, die in Dar es Salaam enden, empfehlen wir alternativ zu Sansibar eine Verlängerung in Lazy Lagoon. Diese exklusive, kleine Strandlodge liegt ca. 70 km nördlich von Dar es Salaam an einem völlig unberührten Strandabschnitt des Indischen Ozeans. Ein Paradies auf einer privaten Insel, nur mit dem Boot erreichbar!

    1 – 3 | Relaxen in Lazy Lagoon

    Transfer von der Küstenstadt Dar es Salaam nach Lazy Lagoon. Die zwölf Bungalows sind rustikal eingerichtet und verfügen jeweils über eine kleine Veranda mit Blick auf das Meer und einen direkten Zugang zum neun Kilometer langen weißen Sandstrand. Zudem gibt es einen Swimmingpool. Für Unternehmungslustige stehen Kajaks, Schnorchelausrüstung und Segeldinghys zur Verfügung. Beim frisch zubereiteten, köstlichen Essen haben Sie stets einen perfekten Blick aufs Meer. Drei Übernachtungen in Lazy Lagoon♦♦♦♦ (F/M/A)

    4 – 5 | Abschied vom Paradies

    Nach dem Frühstück werden Sie zum Flughafen gebracht. Rückflug mit Ankunft in Deutschland am Folgetag. (F)

    pro Person im Doppelzimmer     649 €

    Einzelzimmerzuschlag                319 €

    Aufpreis Juni – Oktober                80 €

    Leistungen:

    • 3 Übernachtungen mit Vollpension in der angeführten bzw. gleichwertigen Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweis:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar mit Stone Town

    ab 659 

    1 | Ankunft in Stone Town

    Transfer vom Flughafen Sansibar ins Herz von Stone Town. Das Swahili House wurde im 19. Jh. als Handelshaus errichtet, später von einer Sultanfamilie bewohnt und in ein Hotel umgebaut. Von der Dachterrasse blicken Sie über die Altstadt bis auf den Ozean. The Swahili House♦♦♦

    2 | UNESCO Welterbe Stone Town

    Halbtägige Führung auf Deutsch durch den arabischen Stadtkern von Stone Town. Besichtigung des House of Wonders, des Arabischen Forts, des Sultanpalastes, der Anglikanischen Kirche und vielen anderen Sehenswürdigkeiten. Nachmittags erkunden Sie die Stadt auf eigene Faust. The Swahili House♦♦♦ (F)

    3 | Besuch einer Gewürzplantage

    Besuch einer Gewürz- und Früchteplantage, wobei Sie die kulinarische und medizinische Bedeutung der Blätter, Blüten, Rinden und Früchte kennenlernen. Wussten Sie, wie Zimtstangen gewonnen werden oder wie der Pfeffer wächst? Mittags Ankunft in Ihrem Strandhotel und: Entspannung! Abendessen. Dongwe Ocean View♦♦♦ (F/A)

    4 – 5 | Baden an der Ostküste

    Zwei Tage Relaxen. Von jedem Zimmer Ausblick auf Meer und Pool. Ausflüge wie z.B. Schnorcheln, Jozani Forest oder Seegrasplantage sind vor Ort buchbar. Abendessen. Dongwe Ocean View♦♦♦ (F/A)

    6 – 7 | Abschied von Sansibar

    Transfer zum Flughafen. Rückflug. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer                                            659 €
    Einzelzimmerzuschlag                                                       319 €
    Aufpreis August & Weihnachten/Silvester                         49 €

    Leistungen:

    • 5 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im DZ mit Bad/Dusche und WC, 3x Abendessen
    • Halbtägige Führung durch Stone Town und Besuch einer Gewürzplantage mit deutschsprachigem Guide, Transfers mit englischsprachigem Fahrer

    Hinweise:

    • Flugpreise: Dar es Salaam – Sansibar ca. 110 €, Arusha – Sansibar ca. 170 €, Nairobi – Sansibar ca. 227 €, Addis Abeba – Sansibar – Addis Abeba ca. 170 €, Kigali – Sansibar ca. 380 €
    • Vor Ort muss die Infrastruktursteuer von US$ 1 p. P./Tag bezahlt werden.
    • Angebote für andere Strandunterkünfte auf Anfrage
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar Strand pur – Chapwani Private Island

    ab 639 

    1 | Flug nach Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Chapwani Private Island♦♦♦♦ . (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Das Chapwani Private Island♦♦♦♦ liegt idyllisch von einem Korallenriff umgeben und ist erreichbar per Boot ab Stone Town. Sie wohnen in einem Zimmer mit Meerblick!

    pro Person im Doppelzimmer                                     639 €

    Einzelzimmerzuschlag                                                269 €

    Aufpreis Juli-August & Weihnachten/Silvester              79 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern 

    Sansibar Strand pur – Fumba Beach Lodge

    ab 719 

    1 | Ankunft auf Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Fumba Beach Lodge♦♦♦♦. (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Die Fumba Beach Lodge♦♦♦♦ liegt am Südweststrand nahe Stone Town. In der Unterkunft mit sehr schönem Flair haben Sie Ruhe und können in schicken Meerblick-Bungalows entspannen.

    pro Person im Doppelzimmer       719 €

    Einzelzimmerzuschlag                  129 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar Strand pur – Michamvi Sunset Bay

    ab 669 

    1 | Flug nach Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Unterkunft Michamvi Sunset Bay♦♦♦♦. (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Die Michamvi Sunset Bay♦♦♦♦ liegt vollkommen ruhig am Michamvi Beach. Die Unterkunft wird von Deutschen geleitet. Sie wohnen in einem Zimmer mit Meerblick!

    pro Person im Doppelzimmer                                 669 €

    Einzelzimmerzuschlag                                            195 €

    Ermäßigung 15. März – Juni & November            – 100 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Sansibar Strand pur – Zanzibar Queen

    ab 619 

    1 | Flug nach Sansibar

    Je nachdem, wo Ihre Rundreise endet, erstellen wir Ihnen ein Flugangebot von Kigali, Addis Abeba, Nairobi, Arusha oder Dar es Salaam nach Sansibar. Transfer zur Strandunterkunft Zanzibar Queen♦♦♦♦. (F/A)

    2 – 4 | Entspannung auf Sansibar: Strand pur!

    Alle Varianten enthalten Halbpension. Ausflüge sind vor Ort buchbar.

    5 – 6 | Flughafentransfer und Rückflug über Addis Abeba

    Flughafentransfer. Ankunft zu Hause am Folgetag. (F)

    Die Unterkunft Zanzibar Queen♦♦♦♦ liegt am weißen Matemwe Strand mit stilvoll eingerichteten Meerblickzimmern. Das Areal bietet einen schönen Pool und gemütliche Rückzugsorte mit Hängematten und Gartensesseln.

    pro Person im Doppelzimmer                                 619 €

    Einzelzimmerzuschlag                                            199 €

    Leistungen:

    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in der gewählten Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

Erhalten Sie unsere neuesten Angebote
und Reiseberichte bequem per E-Mail.

        

Pin It on Pinterest