fb
Seite wählen

Big Five

Südafrika | TARUK MUßE | 14 Tage | 8 Teilnehmer

Buchen oder Anfragen

Südafrika Safari exklusiv & mit Muße
14 Tage – Deutsch geführt – max. 8 Teilnehmer – inkl. Flug

Reiseroute: Johannesburg – Pretoria – Sabie – Blyde River Canyon – Panoramaroute – Kruger Nationalpark – Kwa Madwala Privatwildschutzgebiet – Königreich eSwatini – UNESCO Welterbe iSimangaliso – Hluhluwe-iMfolozi Park – Zululand – Drakensberge – Johannesburg

Im Fokus dieser Reise

Im Fokus dieser Reise

  • Tierbeobachtungen: Vier volle Tage sind Sie auf Großwildsafari im Kruger Nationalpark, Mjejane Privatwildschutzgebiet und Hluhluwe-iMfolozi Wildreservat. Dazu erleben Sie eine Bootsfahrt zu riesigen Krokodilen und Flusspferden im UNESCO iSimangaliso Naturschutzgebiet.
  • Exklusive Lodges: Sie logieren in handverlesenen, gehobenen Unterkünften, die durch individuelles Flair und ihre einmalige Lage in traumhafter Natur inmitten von Wildschutzgebieten beeindrucken.
  • Landschaftsgenuss: Jeweils zwei Tage verbringen Sie direkt an der weltberühmten Panoramaroute mit dem Blyde River Canyon sowie in den UNESCO Welterbe Drakensbergen mit herrlichen Wandermöglichkeiten.

Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard sind der Traum eines jedes Afrika-Fans und bekannt unter dem Namen: The Big Five. Für die Großwildjäger früherer Zeiten stellten sie die größte Herausforderung dar. Wenngleich heutige Foto-Jäger die gesamte afrikanische Tierwelt schätzen, ist die Sehnsucht nach den Big Five – die Anmut der Großkatzen, die Majestät des Elefanten, die Urtümlichkeit des Nashorns – ungebrochen. Unsere Rundreise Big Five bietet mit entspannter Taktung besonders viele und ausführliche Safaris im Geländewagen. Sie begeben sich auf Tierbeobachtung im weltberühmten Kruger Nationalpark und dem Hluhluwe-iMfolozi Wildreservat inklusive einer Bootsfahrt in St. Lucia. Zudem gewinnen Sie Einblicke in die vergangene und aktuelle Zulu-Kultur. Die Panoramen des Blyde River Canyons und der wildromantischen Drakensberge, eine extra kleine Gruppe von max. 8 Teilnehmern, gehobene Unterkünfte und köstliche südafrikanische Küche mit Halbpension sind weitere Merkmale dieser exklusiven Safari für Genießer!

SÜDAFRIKA TOTAL - 26 TAGE

Kombinieren Sie die Südafrika-Reisen Big Five und Garten Eden

Bei dieser 26-tägigen Südafrika-Komplettreise erleben Sie die ganze Vielseitigkeit Südafrikas in einem entspannten Tempo. Diese umfangreiche Südafrika-Rundreise wird unter dem Motto "Südafrika mit MUßE" durchgeführt. An die Reise Garten Eden schließt sich die Reise Big Five an. So erhalten Sie einen unglaublich umfassenden Einblick in die vielen Facetten Südafrikas.

So wird’s gemacht:
1. – 13. Tag Reise Garten Eden + Flug nach Johannesburg und Zwischennacht in Flughafennähe.
2. – 14. Tag Reise Big Five.

Haben Sie Fragen zur Komplettreise Südafrika Total? Unsere Südafrika-Expertin Kerstin Brauner hat alle Antworten parat! Rufen Sie unter der Telefonnummer 033209 2174 - 230 an oder schreiben eine E-Mail an k.brauner@taruk.com.

Die farbenfrohe Flagge Südafrikas wurde 1994 eingeführt - jede Farbe darin hat eine Bedeutung! TARUK Südafrika Safari Big Five

1 | | Flug nach Johannesburg

Bahn-/Fluganreise nach Frankfurt/München. Nonstop mit SAA nach Johannesburg.

Das Voortrekkerdenkmal in Pretoria wurde zu Ehren der Voortrekker errichtet, die die Kapkolonie zwischen 1835 und 1854 verließen, um weitere Gebiete zu besiedeln. Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

2 | | Jacaranda-Stadt Pretoria

Begrüßung durch Ihre deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung, die Sie während der gesamten Rundreise begleitet. Fahrt in die Hauptstadt Pretoria, deren Straßenzüge ab Oktober von malvenfarbigen Jacaranda-Blüten in ein schillerndes Kleid gehüllt werden. Der hübsche Park rund um die Union Buildings lädt zum Flanieren ein. Später erhalten Sie beim Besuch des imposanten Voortrekker Monuments erste Einblicke in die bewegte Geschichte der Regenbogennation Südafrika. Dann erreichen Sie Ihre Lodge in herrlicher Ruhe in einem Privatwildschutzgebiet. Wenn Ihnen hier Zebras oder Impalas im Lichte der untergehenden Sonne begegnen, wird eines zur Gewissheit: Sie sind in Afrika angekommen! Begrüßungsdinner. Zebra Country Stables Lodge♦♦♦♢ (A)

Das südafrikanische Highveld besteht überwiegend aus hügeligen Graslandschaften. Am Blyde River Canyon fällt das Land dann spektakulär 800 m ab zum sogenannten Lowveld. Bild: Josephine Hohrein, TARUK International, Südafrika Safari Big Five

3 | | Malerisches Lowveld

Fahrt übers südafrikanische Hochplateau. Ihr Weg führt Sie durch Dullstroom, ein Relikt aus der Goldgräberzeit mit verschiedensten kleinen Geschäften für Kunsthandwerk und Cafés. Beim Bummel durch die Lädchen gibt es jede Menge Leckeres und Kurioses zu entdecken. Über den beeindruckenden Abel Erasmus Pass geht es dann hinunter ins Lowveld. Ihre Lodge punktet mit individuellem Dekor, idyllischer Lage vor den Blyde Bergen und guten Wandergelegenheiten. Abendessen. Blyde Mountain Country House♦♦♦♦ (F/A)

Der Aussichtpunkt God's Window bietet einen atemberaubenden Blick über das Lowveld. Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer Südafrika Safari Big Five

4 | | Blyde River Canyon und Panoramaroute

Fahrt durch Obstplantagen des tropischen Lowvelds zum Blyde River Canyon. Wer möchte, kann bei Graskop in einem gläsernen Aufzug zum Canyongrund hinabgleiten (fakultativ, ca. 13 € p. P.). Bei klarer Sicht haben Sie sodann von God’s Window aus einen atemberaubenden Blick über das 800 m tiefer gelegene Lowveld, das Sie zuvor durchquert haben! Weiter geht's entlang genialer Panoramastrecke zu einem Spaziergang bei der sehenswerten Felsformation Bourke‘s Luck Potholes, dem Aussichtspunkt Three Rondavels und zurück zu Ihrer Lodge. Abendessen. Blyde Mountain Country House♦♦♦♦ (F/A)

Die Tüpfel- oder Schabrackenhyäne ist keinesfalls nur ein Aasfresser, sondern auch ein hervorragender Jäger! Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer Südafrika Safari Big Five

5 | | Durch den südlichen Kruger Park

Auf zur ersten Safari! Einfahrt beim Orpen Gate in den Kruger Nationalpark, eines der größten und schönsten Naturschutzgebiete unserer Erde. Das Gebiet bei Orpen ist bekannt für besonders viele Leoparden! Ausgedehnte Pirschfahrt durch den südlichen Bereich des 20.000 km2 großen Parks mit der Möglichkeit, fast alle Arten afrikanischen Großwilds zu sichten. Ihr Safari-Quartier für die nächsten zwei Übernachtungen liegt in einem Privatwildschutzgebiet in nächster Nähe des Kruger Parks. Sie logieren in schönen Chalets, die malerisch in die umgebende Felsenlandschaft eingebettet sind und klassische Ausblicke über den afrikanischen Busch öffnen. Abendessen. Kwa Madwala Manyatta Rock Camp♦♦♦♦ (F/A)

Auf der Südafrika Safari Shaka Zulu haben Sie beste Möglichkeiten zur Tierbeobachtung! Bild: Eva Gengenbach, TARUK International Südafrika Safari Big Five

6 | | Südafrika Safari im Geländewagen mit Ranger

Heute erwartet Sie ein ganz besonderes Highlight! Früh am Morgen beginnen Sie mit Ihrer ganztägigen Pirschfahrt im offenen Geländewagen: Begleitet von Ihrem deutschsprachigen Reiseleiter sowie zusätzlich einem lokalen Ranger haben Sie ausgiebig Zeit, die Flora und Fauna des Kruger Parks zu erkunden. Ihr Frühstück lassen Sie sich unterwegs als Picknick munden. Alle Big Five (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Nashorn) sind hier im Kruger zuhause, aber auch Giraffen, Zebras und die ganze Skala eleganter Antilopen. Spätnachmittags kehren Sie zurück in Ihre Lodge. Abendessen. Kwa Madwala Manyatta Rock Camp♦♦♦♦ (F/A)

Das Königreich eSwatini, ehem. Swasiland, das von Südafrika und Mosambik umschlossen ist, hat eine Fläche von nur etwa 17.000 Quadratkilometern und ist bekannt für seine kulturellen Veranstaltungen und seine farbenprächtigen Zeremonien. Bild: Angelika Habermann, TARUK Teilnehmerin Südafrika Safari Big Five

7 | | Durch das Königreich eSwatini

Morgens Einfahrt in das 2018 von Swasiland in eSwatini umbenannte Königreich mit anmutigen Hügellandschaften und Farmleben. Wieder in Südafrika geht es entlang der imposanten Lebombo Gebirgskette nach Mkuze im Zululand. Sie logieren abermals in einer wunderschönen Lodge, die Afrika-Flair mit Komfort und Stil verbindet. Abendessen.
Ghost Mountain Inn♦♦♦♦ (F/A)

Das iSimangaliso Schutzgebiet ist ein Paradies für Vögel. Hier vermischen sich das Salzwasser des Indischen Ozeans mit dem Süßwasser der zufließenden Flüsse, wodurch ein besonders reichhaltiges Nahrungsangebot entsteht. Bild: Doris Jachalke, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

8 | | Safari-Bootsfahrt in St. Lucia

Spannende Bootsfahrt mit Beobachtung von Flusspferden, Krokodilen und einer Vielzahl von Wasservögeln im UNESCO Welterbe iSimangaliso Naturschutzgebiet. Nach einem Abstecher zu den Stränden des Indischen Ozeans geht es ins Hluhluwe-iMfolozi Wildschutzgebiet, das älteste Schutzgebiet Afrikas. Sie wohnen in einer anspruchsvollen Lodge mitten im Safarigebiet. Spätnachmittags starten Sie Ihre Pirschfahrt mit Geländewagen und Ranger, die als faszinierende Nachtpirsch mit Scheinwerfern endet! Abendessen.
Rhino Ridge Safari Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Ein besonderer Höhepunkt dieser Südafrika Safari ist die Begegnung mit Nashörnern. Durch die Wilderei nahm der Nashornbestand in den letzten Jahren drastisch ab! Bild: Doris Jachalke, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

9 | | Auf der Suche nach Rhinozerossen

Kaum ein afrikanisches Tier verkörpert so sehr die ungebändigte Kraft der Wildnis wie das vom Aussterben bedrohte Rhinozeros. Sie befinden sich inmitten des wichtigsten Überlebensraums dieser urzeitlich anmutenden Kolosse mit tänzelndem Gang, die im letzten Jahrhundert nur noch hier überlebten, bevor sie dank eines mustergültigen Naturschutzprogramms in anderen Gegenden Afrikas wieder integriert werden konnten! Zum Sonnenaufgang leichtes Frühstück, bevor es auf Pirsch im Geländewagen geht. Der Anblick eines leibhaftig vor Ihnen stehenden Rhinozerosses ist ein Erlebnis, das Sie niemals vergessen werden! Abenteuerlustige können als Alternative die Pirschfahrt durch eine Safari zu Fuß in Begleitung von bewaffneten Wildhütern (fakultativ, ca. 45 € p. P.) ersetzen. Anschließend ausgiebiger Brunch und Entspannung am Pool über die Mittagszeit. Nach dem High Tea am frühen Nachmittag geht es wieder im offenen Geländewagen auf Safari bis in die Abendstunden hinein. Rhino Ridge Safari Lodge♦♦♦♦ (F/M/A)

Zu Gast bei den Zulu! Bild: Rainer Naujox, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

10 | | Begegnung mit den Zulus

Fahrt zu Ihrer nächsten bezaubernden Boutique-Lodge, die im Zulu-Stil erbaut wurde und in einem privaten Game Reserve liegt. Sie übernachten hier in komfortablen Rundhütten aus Naturmaterialien, jedes mit privatem Panoramadeck. Am frühen Nachmittag fahren Sie in einen Teil des Zululands fernab üblicher Touristenrouten. Hier sind Sie zu Gast in einem Zulu-Kraal und erleben authentische Zulu-Kultur heute: Es gibt eine Hütte zur Verehrung der Ahnen und der wichtigste Besitz sind wie eh und je die Rinder. Gleichzeitig nutzt das Familienoberhaupt ganz selbstverständlich ein Mobiltelefon und die Wände zieren die Wahlplakate seiner präferierten Partei… Nach der Rückkehr zur Lodge Rückblende in vergangene Zeiten mit einer Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge durch eine Gruppe der örtlichen Schule. Abendessen. Isibindi Zulu Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Grandiose Landschaft in der Bergwelt der Drakensberge. TARUK Südafrika Safari Big Five

 11 | | Zum Royal Natal Nationalpark

Sie befinden sich im Herzstück des Königreichs der Zulu. Nahe Ihrer Lodge liegt der historische und blutgetränkte Ort Isandhlwana: Hier erteilte 1879 das stolze Volk der Zulu dem damals mächtigen Britischen Königreich seine bis dahin empfindlichste Niederlage. Die Briten entsandten daraufhin Verstärkung aus dem ganzen Empire nach Südafrika, so dass letzten Endes die Zulu der Kolonialmacht nicht standhalten konnten. Nach dem Exkurs in die Geschichte Weiterfahrt zu einer idyllisch gelegenen Lodge mit herrlichem Panoramablick auf das berühmte Massiv in Form eines Amphitheaters des Royal Natal Nationalparks. Die schönste Aktivität in der klaren Bergluft hier oben ist das Schauen und Atmen: Genießen Sie das Ambiente und den Service in der gepflegten Anlage. Abendessen.
Montusi Mountain Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Ihr Bergführer weist Sie neben atemberaubenden Panoramen auch auf kleine Details der vielfältigen Flora und Fauna hin. Bild: Brigitte Michelsen, TARUK Teilnehmerin, Südafrika Safari Big Five

12 | | UNESCO Welterbe Drakensberge

Ein herrlicher Tag in der Bergwelt: Wanderführer stehen für geführte Touren auf dem weitläufigen Gelände der Lodge zur Verfügung. Unternehmungslustige können mit Vorreservierung eine geführte ganztägige Wanderung in die legendäre Tugela Schlucht oder bis hinauf auf den Scheitel des Amphitheaters unternehmen. Reiten, Golfen oder ganz einfach Relaxen am Pool sind weitere Alternativen. Abschiedsdinner. Montusi Mountain Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Die weltweit größte Statue des ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas steht in der Hauptstadt Pretoria und hat für einen Skandal gesorgt. Die beiden Bildhauer durften ihr Kunstwerk nicht signieren - und haben stattdessen als Markenzeichen einen kleinen Hasen in das Ohr des Nationalhelden gesetzt. Dieser ist zwar mit bloßem Auge nicht zu sehen, darf aber wohl trotzdem nicht bleiben. Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

13 | | Abschied von Afrika

Ein letzter legerer Morgen unterm südafrikanischen Himmel. Mittags Fahrt zurück nach Johannesburg. Am Abend Nonstopflug mit South African Airways nach Deutschland. (F)

Auch die schönste Südafrika Safari neigt sich irgendwann dem Ende entgegen...TARUK Südafrika Safari Big Five

14 | | Ankunft in Deutschland

Morgens Ankunft in Frankfurt/München. Individuelle oder Bahn-/Fluganreise zu Ihrem Heimatort.

SÜDAFRIKA TOTAL - 26 TAGE

Kombinieren Sie die Südafrika-Reisen Big Five und Garten Eden

Bei dieser 26-tägigen Südafrika-Komplettreise erleben Sie die ganze Vielseitigkeit Südafrikas in einem entspannten Tempo. Diese umfangreiche Südafrika-Rundreise wird unter dem Motto "Südafrika mit MUßE" durchgeführt. An die Reise Big Five schließt sich die Reise Garten Eden an. So erhalten Sie einen unglaublich umfassenden Einblick in die vielen Facetten Südafrikas.

So wird’s gemacht:
1. – 13. Tag Reise Big Five + Flug nach Johannesburg und Zwischennacht in Flughafennähe.
2. – 14. Tag Reise Garten Eden von Port Elizabeth nach Kapstadt.

Haben Sie Fragen zur Komplettreise Südafrika Total? Unsere Südafrika-Expertin Kerstin Brauner hat alle Antworten parat! Rufen Sie unter der Telefonnummer 033209 2174 - 230 an oder schreiben eine E-Mail an k.brauner@taruk.com.

Die farbenfrohe Flagge Südafrikas wurde 1994 eingeführt - jede Farbe darin hat eine Bedeutung! TARUK Südafrika Safari Big Five

1 | | Flug nach Johannesburg

Individuelle Anreise nach Frankfurt oder München. Nonstop mit SAA nach Johannesburg.

Das Voortrekkerdenkmal in Pretoria wurde zu Ehren der Voortrekker errichtet, die die Kapkolonie zwischen 1835 und 1854 verließen, um weitere Gebiete zu besiedeln. Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

2 | | Jacaranda-Stadt Pretoria

Begrüßung durch Ihre deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung, die Sie während der gesamten Rundreise begleitet. Fahrt in die Hauptstadt Pretoria, deren Straßenzüge ab Oktober von malvenfarbigen Jacaranda-Blüten in ein schillerndes Kleid gehüllt werden. Der hübsche Park rund um die Union Buildings lädt zum Flanieren ein. Später erhalten Sie beim Besuch des imposanten Voortrekker Monuments erste Einblicke in die bewegte Geschichte der Regenbogennation Südafrika. Dann erreichen Sie Ihre Lodge in herrlicher Ruhe in einem Privatwildschutzgebiet. Wenn Ihnen hier Zebras oder Impalas im Lichte der untergehenden Sonne begegnen, wird eines zur Gewissheit: Sie sind in Afrika angekommen! Begrüßungsdinner. Zebra Country Stables Lodge♦♦♦♢ (A)

Das südafrikanische Highveld besteht überwiegend aus hügeligen Graslandschaften. Am Blyde River Canyon fällt das Land dann spektakulär 800 m ab zum sogenannten Lowveld. Bild: Josephine Hohrein, TARUK International, Südafrika Safari Big Five

3 | | Malerisches Lowveld

Fahrt übers südafrikanische Hochplateau. Ihr Weg führt Sie durch Dullstroom, ein Relikt aus der Goldgräberzeit mit verschiedensten kleinen Geschäften für Kunsthandwerk und Cafés. Beim Bummel durch die Lädchen gibt es jede Menge Leckeres und Kurioses zu entdecken. Über den beeindruckenden Abel Erasmus Pass geht es dann hinunter ins Lowveld. Ihre Lodge punktet mit individuellem Dekor, idyllischer Lage vor den Blyde Bergen und guten Wandergelegenheiten. Abendessen. Blyde Mountain Country House♦♦♦♦ (F/A)

Der Aussichtpunkt God's Window bietet einen atemberaubenden Blick über das Lowveld. Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer Südafrika Safari Big Five

4 | | Blyde River Canyon und Panoramaroute

Fahrt durch Obstplantagen des tropischen Lowvelds zum Blyde River Canyon. Wer möchte, kann bei Graskop in einem gläsernen Aufzug zum Canyongrund hinabgleiten (fakultativ, ca. 15 € p. P.). Bei klarer Sicht haben Sie sodann von God’s Window aus einen atemberaubenden Blick über das 800 Meter tiefer gelegene Lowveld, das Sie zuvor durchquert haben! Weiter geht's entlang genialer Panoramastrecke zu einem Spaziergang bei der sehenswerten Felsformation Bourke‘s Luck Potholes, dem Aussichtspunkt Three Rondavels und zurück zu Ihrer Lodge. Abendessen. Blyde Mountain Country House♦♦♦♦ (F/A)

Die Tüpfel- oder Schabrackenhyäne ist keinesfalls nur ein Aasfresser, sondern auch ein hervorragender Jäger! Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer Südafrika Safari Big Five

5 | | Durch den südlichen Kruger Park

Auf zur ersten Safari! Einfahrt beim Orpen Gate in den Kruger Nationalpark, eines der größten und schönsten Naturschutzgebiete unserer Erde. Das Gebiet bei Orpen ist bekannt für besonders viele Leoparden! Ausgedehnte Pirschfahrt durch den südlichen Bereich des 20.000 km2 großen Parks mit der Möglichkeit, fast alle Arten afrikanischen Großwilds zu sichten. Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie ein Privatwildschutzgebiet, das direkt an den Kruger Parks angrenzt. Ihre fantastische Lodge verfügt über 17 Zimmer inmitten der Wildnis. Genießen Sie einen Sundowner bei klassischem Ausblick über die afrikanische Buschsavanne. Abendessen. Mjejane River Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Auf der Südafrika Safari Shaka Zulu haben Sie beste Möglichkeiten zur Tierbeobachtung! Bild: Eva Gengenbach, TARUK International Südafrika Safari Big Five

6 | | Südafrika Safari im Geländewagen mit Ranger

Gestärkt mit Kaffee und Keks starten Sie heute bereits zum Sonnenaufgang im offenen Geländewagen mit Ranger Ihre Safari in den Kruger Nationalpark. Beste Bedingungen, um vielleicht sogar alle Big Five (Löwe, Leopard, Elefant, Büffel, Nashorn) an nur einem Tag anzutreffen! Aber auch eine Vielzahl weiterer Tierarten, zu denen Ihr Ranger spannende Hintergründe erklärt. Nach der Rückkehr wird ein zünftiger Brunch serviert. Über die Mittagszeit entspannen Sie in der herrlichen Anlage oder erfrischen sich im Pool. Später geht's nach einem traditionellen afrikanischen High Tea noch einmal im Safari-Jeep auf Tierbeobachtung
ins Mjejane Privatwildschutzgebiet. Abendessen. Mjejane River Lodge♦♦♦♦ (F/M/A)

Das Königreich eSwatini, ehem. Swasiland, das von Südafrika und Mosambik umschlossen ist, hat eine Fläche von nur etwa 17.000 Quadratkilometern und ist bekannt für seine kulturellen Veranstaltungen und seine farbenprächtigen Zeremonien. Bild: Angelika Habermann, TARUK Teilnehmerin Südafrika Safari Big Five

7 | | Durch das Königreich eSwatini

Das Königreich eSwatini, das 2018 umgetaufte einstige Swaziland, ist das Thema der heutigen Tagesetappe. Sie reisen durch anmutige Hügellandschaften vorbei an Dörfern und Farmen. Zurück in Südafrika geht es entlang der imposanten Lebombo Gebirgskette nach Mkuze im Zululand. Abermals logieren Sie in einer exzellenten Lodge, die Afrika-Flair mit Komfort und Stil verbindet. Abendessen. Ghost Mountain Inn♦♦♦♦ (F/A)

Das iSimangaliso Schutzgebiet ist ein Paradies für Vögel. Hier vermischen sich das Salzwasser des Indischen Ozeans mit dem Süßwasser der zufließenden Flüsse, wodurch ein besonders reichhaltiges Nahrungsangebot entsteht. Bild: Doris Jachalke, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

8 | | Safari-Bootsfahrt in St. Lucia

Spannende Bootsfahrt mit Beobachtung von Flusspferden, Krokodilen und einer Vielzahl von Wasservögeln im UNESCO Welterbe iSimangaliso Naturschutzgebiet. Nach einem Abstecher zu den Stränden des Indischen Ozeans geht es ins Hluhluwe-iMfolozi Wildschutzgebiet, das älteste Schutzgebiet Afrikas. Sie wohnen in einer anspruchsvollen Lodge mitten im Safarigebiet. Spätnachmittags starten Sie Ihre Pirschfahrt mit Geländewagen und Ranger, die als faszinierende Nachtpirsch mit Scheinwerfern endet! Abendessen. Rhino Ridge Safari Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Ein besonderer Höhepunkt dieser Südafrika Safari ist die Begegnung mit Nashörnern. Durch die Wilderei nahm der Nashornbestand in den letzten Jahren drastisch ab! Bild: Doris Jachalke, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

9 | | Auf der Suche nach Rhinozerossen

Kaum ein afrikanisches Tier verkörpert so sehr die ungebändigte Kraft der Wildnis wie das vom Aussterben bedrohte Rhinozeros. Sie befinden sich inmitten des wichtigsten Überlebensraums dieser urzeitlich anmutenden Kolosse mit tänzelndem Gang, die im letzten Jahrhundert nur noch hier überlebten, bevor sie dank eines mustergültigen Naturschutzprogramms in anderen Gegenden Afrikas wieder integriert werden konnten! Zum Sonnenaufgang leichtes Frühstück, bevor es auf Pirsch im Geländewagen geht. Der Anblick eines leibhaftig vor Ihnen stehenden Rhinozerosses ist ein Erlebnis, das Sie niemals vergessen werden! Abenteuerlustige können als Alternative die Pirschfahrt durch eine Safari zu Fuß in Begleitung von bewaffneten Wildhütern (fakultativ, ca. 47 € p. P.) ersetzen. Anschließend ausgiebiger Brunch und Entspannung am Pool über die Mittagszeit. Nach dem High Tea am frühen Nachmittag geht es wieder im offenen Geländewagen auf Safari bis in die Abendstunden hinein. Ein absolut genialer Safari-Tag! Rhino Ridge Safari Lodge♦♦♦♦ (F/M/A)

Zu Gast bei den Zulu! Bild: Rainer Naujox, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

10 | | Begegnung mit den Zulus

Fahrt zu Ihrer nächsten bezaubernden Boutique-Lodge ins Zululand. Gekonnt wurden die nur zwölf komfortablen Zimmer auf einer Anhöhe errichtet, um fantastische Ausblicke über die weiten Ebenen freizugeben. Exkursion in einen Teil des Zululands fernab üblicher Touristenrouten: Hier sind Sie zu Gast in einem Zulu-Kraal und erleben authentische Zulu-Kultur heute: Es gibt eine Hütte zur Verehrung der Ahnen und der wichtigste Besitz sind wie eh und je die Rinder. Gleichzeitig nutzt das Familienoberhaupt ganz selbstverständlich ein Mobiltelefon... Nach der Rückkehr zur Lodge Rückblende in vergangene Zeiten mit einer Vorführung traditioneller Tänze und Gesänge. Abendessen. Isandlwana Lodge♦♦♦♢ (F/A)

Grandiose Landschaft in der Bergwelt der Drakensberge. TARUK Südafrika Safari Big Five

 11 | | Zum Royal Natal Nationalpark

Sie befinden sich im Herzstück des Königreichs der Zulu. Nahe Ihrer Lodge liegt der historische blutgetränkte Ort Isandlwana: Hier erteilte 1879 das stolze Volk der Zulu dem damals mächtigen Britischen Königreich seine bis dahin empfindlichste Niederlage. Die Briten entsandten daraufhin Verstärkung aus dem ganzen Empire nach Südafrika, so dass letzten Endes die Zulu der Kolonialmacht unterlagen. Nach dem Exkurs in die Geschichte weiter zu einer idyllischen Lodge mit herrlichem Panorama auf das berühmte Amphitheater des Royal Natal Nationalparks. Die schönste Aktivität in der klaren Bergluft hier oben ist: Schauen und Atmen. Abendessen. Montusi Mountain Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Ihr Bergführer weist Sie neben atemberaubenden Panoramen auch auf kleine Details der vielfältigen Flora und Fauna hin. Bild: Brigitte Michelsen, TARUK Teilnehmerin, Südafrika Safari Big Five

12 | | UNESCO Welterbe Drakensberge

Ein herrlicher Muße-Tag in der friedlichen Bergwelt erwartet Sie: Lokale Wanderführer stehen für verschiedenste geführte Touren bereit. Unternehmungslustige können mit Vorabreservierung eine ganztägige Wanderung in die Tugela Schlucht oder bis hinauf auf den Scheitel des Amphitheaters unternehmen. Es gibt Golfmöglichkeiten oder Sie relaxen ganz einfach am Pool... Abschiedsdinner. Montusi Mountain Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Die weltweit größte Statue des ersten schwarzen Präsidenten Südafrikas steht in der Hauptstadt Pretoria und hat für einen Skandal gesorgt. Die beiden Bildhauer durften ihr Kunstwerk nicht signieren - und haben stattdessen als Markenzeichen einen kleinen Hasen in das Ohr des Nationalhelden gesetzt. Dieser ist zwar mit bloßem Auge nicht zu sehen, darf aber wohl trotzdem nicht bleiben. Bild: Michael Voß, TARUK Teilnehmer, Südafrika Safari Big Five

13 | | Abschied von Afrika

Entspannt genießen Sie ein letztes Mal die Kulisse der Drakensberge. Dann Fahrt nach Johannesburg. Abends Nonstopflug mit South African Airways nach Deutschland. (F)

Auch die schönste Südafrika Safari neigt sich irgendwann dem Ende entgegen...TARUK Südafrika Safari Big Five

14 | | Ankunft in Deutschland

Morgens Ankunft in Frankfurt oder München. Individuelle Heimreise.

Ihr Reisetermin

Anzahl der Teilnehmer:

Auswahl der Zimmerart

Auswahl der Anreise

Verlängerungen (optional, vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Big Five

0 €

Gesamtpreis


Big Five


Preisangaben p.P. im DZ, bei Verlängerungen können ggf. Aufpreise entstehen.

Allgemeines

  • Die Reise wird mit mindestens 5 und maximal 8 Teilnehmern durchgeführt.
  • Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 35 Tage vor Reisebeginn (vgl. AGB Punkt 10).
  • Die Preise für Reisen in 2021 gelten bei Buchung bis 01.07.2020 

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit South African Airways ab Frankfurt/München nach Johannesburg und zurück. Falls Flüge mit der South African nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA Airline reserviert.
  • Flughafensteuern (in Höhe von derzeit 358 € pro Person) enthalten
  • 11 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC – Mahlzeiten: täglich Frühstück, 11x Abendessen, 1x Mittagessen
  • Durchgehende, deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung vom 2. – 13. Tag
  • Ganztägige Pirschfahrt im Geländewagen im Kruger Park, Bootsfahrt im UNESCO iSimangaliso Schutzgebiet, 3x Pirschfahrt im Hluhluwe
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen und ein Reiseführer Südafrika pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein

Hinweise

  • Die Flüge sind je nach Termin entweder ab/bis Frankfurt oder München reserviert. Sollten Sie Präferenzen haben, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Lufthansa-Anschlussflüge werden systembedingt erst einen Monat vor Abreise bestätigt. Die Buchbarkeit dieser Anschlussflüge kann leider von uns nicht garantiert werden, die Steuerung der Verfügbarkeit dafür liegt ausschließlich bei der Lufthansa. Bei Nichtverfügbarkeit buchen wir alternativ gerne ein Rail & Fly-Ticket für Sie.
  • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
  • Falls Sie eine Pirschfahrt im Hluhluwe durch einen Bush Walk ersetzen möchten, müssen Sie die Sicherheitsbelehrung vor Ort unterzeichnen. Aufgrund der Logistik kann der Bush Walk nicht immer garantiert werden.
  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer

Einreise

  • Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für touristische Aufenthalte einen Reisepass, der mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig ist und mindestens drei freie Seiten hat sowie ein Rückflugticket.
  • Für eSwatini muss der Pass mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein. Bei Einreise wird eine gebührenfreie Besuchsgenehmigung für maximal 90 Tage erteilt.
  • Minderjährige müssen eine internationale Geburtsurkunde sowie eine Einverständniserklärung beider Sorgeberechtigter vorweisen. Sie erhalten von uns auf Nachfrage gern eine entsprechende Vorlage.

Gesundheit

  • Für Südafrika-Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • In einigen Landesteilen (z.B. Kruger Park, KwaZulu Natal, Limpopo) besteht ein Malariarisiko. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut vor Ihrer Namibia Reise, ob eine Malariaprophylaxe für Sie sinnvoll ist.
  • In jedem Fall sollten Sie angepasste (lange, helle) Kleidung tragen und Insektenschutzmittel verwenden.
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Reiseversicherung

  • TARUK empfiehlt, zu allen Reisen umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung inkl. Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod) abzuschließen. Diese sollten immer sofort nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden.
  • Unser langjähriger Partner, der Elvia Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt.
  • Alle Informationen zu den Reiseversicherungen finden Sie unter diesem Link, wo Sie Ihr Reiseschutz-Paket buchen können. Unser langjähriger Partner, der Elvia Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt

Preisangaben p.P. im DZ, bei Verlängerungen können ggf. Aufpreise entstehen.

Allgemeines

  • Die Reise wird mit mindestens 5 und maximal 8 Teilnehmern durchgeführt.
  • Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 35 Tage vor Reisebeginn (vgl. AGB Punkt 10).
  • Die Preise für Reisen in 2021 gelten bei Buchung bis 01.07.2020 

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit South African Airways ab Frankfurt/München nach Johannesburg und zurück. Falls Flüge mit der South African nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA Airline reserviert.
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 427 € pro Person) enthalten
  • 11 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 11x Abendessen, 2x Mittagessen
  • Durchgehende, deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung vom 2. – 13. Tag
  • Je eine Geländewagenpirsch im Kruger Park und in Mjejane, 3x Geländewagenpirsch im Hluhluwe
  • Safari-Bootsfahrt in St. Lucia in internationaler Gruppe
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen und ein Reiseführer Südafrika pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein

Hinweise

  • Die Flüge sind je nach Termin entweder ab/bis Frankfurt oder München reserviert. Sollten Sie Präferenzen haben, kontaktieren Sie uns bitte.
  • Auf Anfrage können wir die Vermittlung von Zubringerflügen prüfen. Leider kann die Buchbarkeit nicht garantiert werden, da die Steuerung bei der jeweiligen Airline liegt. Anschlussflüge werden systembedingt erst einen Monat vor Abreise bestätigt.
  • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
  • Falls Sie eine Pirschfahrt im Hluhluwe durch einen Bush Walk ersetzen möchten, müssen Sie die Sicherheitsbelehrung vor Ort unterzeichnen. Aufgrund der Logistik kann der Bush Walk nicht immer garantiert werden.
  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer

Einreise

  • Deutsche, Österreicher und Schweizer benötigen für touristische Aufenthalte einen Reisepass, der mindestens 30 Tage über die Reise hinaus gültig ist und mindestens drei freie Seiten hat sowie ein Rückflugticket.
  • Für eSwatini muss der Pass mindestens sechs Monate über die Reise hinaus gültig sein. Bei Einreise wird eine gebührenfreie Besuchsgenehmigung für maximal 90 Tage erteilt.
  • Minderjährige müssen eine internationale Geburtsurkunde sowie eine Einverständniserklärung beider Sorgeberechtigter vorweisen. Sie erhalten von uns auf Nachfrage gern eine entsprechende Vorlage.

Gesundheit

  • Für Südafrika-Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • In einigen Landesteilen (z.B. Kruger Park, KwaZulu Natal, Limpopo) besteht ein Malariarisiko. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut vor Ihrer Namibia Reise, ob eine Malariaprophylaxe für Sie sinnvoll ist.
  • In jedem Fall sollten Sie angepasste (lange, helle) Kleidung tragen und Insektenschutzmittel verwenden.
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.

Reiseversicherung

  • TARUK empfiehlt, zu allen Reisen umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung inkl. Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod) abzuschließen. Diese sollten immer sofort nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden.
  • Unser langjähriger Partner, der Elvia Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt.
  • Alle Informationen zu den Reiseversicherungen finden Sie unter diesem Link, wo Sie Ihr Reiseschutz-Paket buchen können. Unser langjähriger Partner, der Elvia Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt

Privatreise

    Inseltraum Mauritius – Hotel Recif Attitude

    ab 1.199 

    TARUK Verlängerung Mauritius Jalsa Beach Hotel

    1 | Flughafenhotel Johannesburg

    Vor dem Tagesflug nach Mauritius Nacht in Flughafennähe. Übernachtung in der Aerotropolis Guest Lodge♦♦♦ (F)

    2 – 6 | Flug nach Mauritius

    Flug von Johannesburg nach Mauritius. Transfer in Ihr Hotel an der Nordostküste. Das Hotel Recif Attitude♦♦♦ beherbergt in einer kleinen, geschützten Bucht ausschließlich erwachsene Gäste. Fünf Übernachtungen mit Halbpension, Hotel Recif Attitude♦♦♦ (F/A)

    7 – 8 | Abschied von Mauritius

    Vormittags Strand! Flughafentransfer ca. 1:15 Std.. Flug mit SAA über Johannesburg nach Frankfurt. Ankunft am Folgetag. (F)

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      1.199 €
    Einzelzimmerzuschlag                 440 €

    Leistungen:

    • Flug Johannesburg – Mauritius – Johannesburg mit SAA oder einer anderen IATA Airline
    • Flughafensteuern von derzeit 251 € p. P. enthalten
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC, auf Mauritius Halbpension und Meerblick
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Über Weihnachten und Silvester Aufpreis auf Anfrage
    • März bis Oktober Rückflug nur nach München. Rückflug nach Frankfurt mit Zusatznacht in Johannesburg. Je nach Verfügbarkeit des Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Flüge inkl. Langstrecke mit der SAA nötig
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Inseltraum Mauritius – Zilwa Attitude

    ab 1.499 

    TARUK Verlängerung Mauritius Zilwa Attitude

    1 | Flughafenhotel Johannesburg

    Vor dem Tagesflug nach Mauritius Nacht in Flughafennähe. Aero Guest Lodge♦♦♦ (F)

    2 – 6 | Flug nach Mauritius

    Flug von Johannesburg nach Mauritius. Transfer in Ihr Hotel an der Nord(ost)küste. Das schöne Strandhotel Zilwa Attitude liegt in der Nähe des ruhigen Fischerorts Grand Gaube. Von Ihrem Zimmer mit Meerblick schauen Sie auf die ruhigen Strände, die Bucht und die spektakulären nördlichen Inseln. Das Hotel bietet Pool, Bar und Restaurant sowie gute Möglichkeiten für Wassersport und interessante Tagesausflüge rund um Mauritius. Fünf Übernachtungen mit Halbpension, Hotel Zilwa Attitude♦♦♦♦ (F/A).

    7 – 8 | Abschied von Mauritius

    Vormittags Strand! Flughafentransfer ca. 1:15 Std. Flug mit SAA über Johannesburg nach Frankfurt. Ankunft am Folgetag. (F)

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      1.499 €
    Einzelzimmerzuschlag                 665 €

    Leistungen:

    • Flug Johannesburg – Mauritius – Johannesburg mit SAA oder einer anderen IATA Airline
    • Flughafensteuern von derzeit 251 € p. P. enthalten
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC, auf Mauritius Halbpension und Meerblick
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Über Weihnachten und Silvester Aufpreis auf Anfrage
    • März bis Oktober Rückflug nur nach München. Rückflug nach Frankfurt mit Zusatznacht in Johannesburg. Je nach Verfügbarkeit des Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Flüge inkl. Langstrecke mit der SAA nötig
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Kapstadt und Stranderholung

    ab 529 

    1 | Flug nach Kapstadt

    Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Gästehaus. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    2 | Kapstadt und das Kap 

    Vormittag frei in Kapstadt, z.B. für die V & A Waterfront und den Tafelberg. Nachmittags geführte Tour zum Kap der Guten Hoffnung. Unterwegs sehen Sie die typische Kapflora, oftmals wilde Strauße und freche Paviane. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    3 – 5 | Stranderholung pur

    Transfer nach Gordon‘s Bay. Ihre Unterkunft ist ein imposantes Herrenhaus aus dem Jahr 1862. Das Frühstück wird am Pool oder im Speiseraum serviert. Die Restaurants und Geschäfte sind gut zu Fuß erreichbar. Der weiße Strand ist nur durch eine ruhige Straße vom Haus getrennt. Von der Terrasse können zwischen August und Dezember Wale beobachtet werden! Drei Übernachtungen im Manor on the Bay♦♦♦♦ (F)

    6 | Abschied von Afrika

    Mittags Flughafentransfer und Rückflug.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer   529 €

    Einzelzimmerzuschlag              199 €

     

    Leistungen:

    • 5 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC. Im Manor on the Bay Zimmer mit Meerblick

    • Halbtägiger Ausflug zum Kap auf Deutsch gemeinsam mit anderen Reisenden inkl. Eintrittsgelder, englische Transfers

     

    Hinweise:

    • Passend zu Ihrer Rundreise erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Flug­arrangement. Preis ca. 270 € bis 370 € pro Person je nach Fluggesellschaft. Je nach Verfügbarkeit kann eine Zusatzübernachtung notwendig sein.

    • Von Mitte Mai bis August ist keine Badesaison in Südafrika.

    Kapstadt, Kap und Weingebiete ab Vic Falls

    ab 1.100 

    1 | Flug nach Kapstadt

    Flug nach Kapstadt. Hoteltransfer in Ihr persönlich geführtes Gästehaus nahe Company Gardens. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    2 | Kap der Guten Hoffnung

    Auf ans Kap! Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung mit Besuch einer Pinguinkolonie (optional) sowie des Botanischen Gartens Kirstenbosch. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    3 | Kapstadt und der Tafelberg

    Vormittag frei für einen Bummel an der Alfred & Victoria Waterfront vor der Kulisse des Tafelbergs. Sehr oft sammeln sich auf dem Plateau die Wolken, so dass es aussieht, als wäre die Tafel mit einem Tischtuch bedeckt. Nachmittags Stadtrundfahrt mit Tafelberg (fakultativ, da wetterabhängig, ca. 23 €). Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    4 | Südafrikas schönste Weingebiete

    Heute geht’s in die malerischen Weingebiete mit Kellerführung und einer Probe erlesener Kapweine. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    5 | Freier Tag in Kapstadt

    Tag zur freien Verfügung in Kapstadt. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    6 | Abschied von Afrika

    Flughafentransfer und Rückflug.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer bei Flugarrangement mit SAA     1.100 €

    pro Person im Doppelzimmer bei Flug mit Ethiopian Airlines     1.140 €

    Einzelzimmerzuschlag                                                                205 €

     

    Leistungen:

    • Linienflug (Economy) Victoria Falls – Kapstadt oder Maun – Kapstadt mit SAA oder einer anderen IATA Airline, Rückflug ab Kapstadt nach Frankfurt über Johannesburg mit SAA oder über Addis Abeba mit Ethiopian Airlines
    • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 130 € p. P. enthalten
    • Fünf Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Ausflüge mit örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung zusammen mit anderen Reisenden inkl. Eintrittsgelder
    • Englischsprachige Flughafentransfers

     

    Hinweise:

    • Je nach Verfügbarkeit des späteren Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Victoria Wasserfälle – ab Johannesburg

    ab 999 

    Blick auf die Victoria Fälle mit Regenborgen. TARUK Verlängerung Victoria Falls - ab Johannesburg

    1 | Zwischenstopp in Johannesburg

    Ende Ihrer Rundreise und Übernachtung nahe des Flughafens Johannesburg. Aerotropolis Guest Lodge♦♦♦ (F)

    2 | Flug nach Victoria Falls

    Flug von Johannesburg nach Victoria Falls in Simbabwe und Transfer zur Ilala Lodge♦♦♦♦ (F)

    3 | „Mosi oa Tunya“, donnernder Rauch

    Ihre sehr schöne Lodge liegt 20 Minuten zu Fuß oder zehn Minuten im Taxi von den Victoriafällen entfernt. Sie haben den ganzen Tag Zeit, um die Fälle zu besuchen und von einem Aussichtspunkt zum nächsten zu spazieren. Sie können über die Brücke auf die sambische Seite wandern, einen Helikopterrundflug buchen oder auch eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi unternehmen (fakultativ). Ilala Lodge♦♦♦♦ (F)

    4 – 5 | Flug nach Deutschland

    Legerer Vormittag. Flughafentransfer und Flug über Johannesburg nach Frankfurt. Ankunft am Folgetag. (F)

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      999 €
    Einzelzimmerzuschlag                 225 €

    Leistungen:

    • Linienflug Johannesburg – Victoria Falls – Johannesburg mit SAA oder einer anderen IATA Airline
    • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 262 € p. P. enthalten
    • 3 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Nicht enthalten: Visumgebühr von derzeit US$ 30 für Simbabwe (und ggf. Sambia Tagesvisum US$ 20), die bei Einreise bar in US$ zu entrichten ist und Eintrittsgeld Victoria Fälle, derzeit ca. US$ 30.
    • Je nach Verfügbarkeit des späteren Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Flüge inkl. Langstrecke mit der SAA nötig
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

Franz Malan

Mit großem Erfolg begleitet Franz Malan seit vielen Jahren TARUK Reisen in Südafrika, Namibia, Botswana, Sambia, Malawi und Tansania. Wenn er nicht auf Tour ist, wohnt der gebürtige Südafrikaner und Jurist in der Nähe von Pretoria. Seine Tätigkeit als Staatsanwalt hat er zugunsten der Reiseleitertätigkeit aufgegeben. Unsere Kunden schätzen Franz Malan für sein fundiertes Wissen zu Kultur, Geschichte, Tradition, Botanik, Fauna aber auch alltäglichen Belangen des Lebens im südlichen Afrika – kurz gesagt: zu allen Themen, die auf einer Afrikareise interessant und wichtig sind. Dazu kommt langjährige Erfahrung und Fahrpraxis in Kleinbussen und Allradfahrzeugen.

Eine wunderbare Reise mit dem besten Guide überhaupt, er hat enorm hohes Wissen in allen Bereichen. Glück für Sie und für uns, dass Franz als Guide für TARUK arbeitet!
Erika und Franz Gruber TARUK Botswana Reise Ruf der Wildnis im April 2017

Franz Malan ist der beste Reiseleiter, den man sich wünschen kann. Er ist wie ein wandelndes Lexikon und bleibt einem auf keine Frage eine Antwort schuldig – egal ob es um das Land, die Tiere oder die Menschen geht, er weiß einfach alles.
Petra und Sabine Kuhnle aus Oftersheim, TARUK Botswana/Simbabwe/Südafrika Reise Ruf der Wildnis im September 2016

Herr Malan war ein äußerst angenehmer und kompetenter Reiseleiter, der gut zu unserer Gruppe passte.
Annegret und Werner Haubrichs aus Heiligenhaus TARUK Botswana Reise Ruf der Wildnis, Juli 2016

Franz´ Wissen ist auf allen Gebieten sehr umfangreich und ließ uns gerne daran teilhaben, sehr verständlich und ohne aufdringlich zu sein. Der beste Reiseleiter, den ich bisher kennenlernen durfte.
Annegret Wanka, TARUK Botswana Reise Ruf der Wildnis, April/Mai 2016

Franz Malan war wie immer ein außergewöhlich kometenter Tourguide. Sein Wissen über Flora, Faune, Geologie und Landesgeschichte scheinen unbegrenzt zu sien. Mit ihm unterwegs zu sein, ist eine Bereicherung.
Mareike Thomé Nambia Spezial Reise im Oktober 2015

Franz Malan war für uns der perfekte Reiseleiter. Unaufdringlich, ruhig und besonnen. Informationen zum richtigen Zeitpunkt und gut dosiert. Er hatte die Gruppe gut im Griff.
Karin und Markus Huchler aus Meckenbeuren, Südafrika Rundreise Königsprotee im März 2015

Der Reiseleiter Franz Malan war mit seinem Wesen, seiner Freundlichkeit und seinem Wissen ein Glücksfall!
Mechtild und Walter Krah aus Fulda, Südafrika Rundreise Königsprotee im Februar 2015

Franz Malan ist der beste Reiseleiter, den wir je hatten. Er blieb uns keine Antwort schuldig! Seine ruhige, souveräne Art war sehr angenehm. Er kennt sich sehr gut aus!
Christa und Walter Wendrich aus Langenfeld, Reise Ruf der Wildnis im September 2013

Wir können uns nicht vorstellen, dass ein anderer Reiseleiter besser gewesen wäre. Seine ruhige und besonnene Art und das richtige Verhältnis von Freiraum und Vorgaben bei der Programmumsetzung haben sehr zum Gelingen der Reise beigetragen.
Heidrun und Volker Moron aus Wannweil, Namibiareise Welwitschia im Juni 2012

TARUK kann stolz sein. Wir haben bei unseren vielen Reisen mit anderen großen Reiseveranstaltern noch nie einen so klasse Reiseleiter gehabt. Herr Franz Malan ist kompetent und menschlich super.
Dagmar und Reiner Apel aus Berlin, Reise Ruf der Wildnis im Oktober 2012

Boris Mohr

Boris Mohr ist der beste Reiseleiter, den man sich wünschen kann. Er verfügt über enormes Wissen, sei es über Geschichte, Botanik und Tierwelt. Durch sein großes Engagement fühlte sich jeder gut aufgehoben.
Brigitte u. Hans-Joachim Rüdiger, TARUK Südafrika-Reise Königsprotee im Februar 2018


Ein hervorragender Reiseleiter
! Die fachlichen Informationen durch Boris übertrafen unsere Erwartungen. Er hat uns durch sein Wissen bezüglich Geschichte, Flora und Fauna sehr beeindruckt und somit Südafrika näher gebracht. Boris Mohr ist mehr als ein “Topp-Reiseleiter”, der uns rund um die Uhr toll betreut hat.
Joachim Ney u. Brigitte Weindel, TARUK Südafrika-Reise Königreiche im Oktober 2017

Boris hat ein sehr gutes Wissen aufweisen können. Er hat alles sehr, sehr gut erklärt, was uns besonders gut gefallen hat und weshalb wir einiges lernen konnten. Boris ist einfach spitze – ein super Reiseleiter und in allem perfekt!!
Inge u. Hans-Peter Petersen, TARUK Südafrika-Reise Königsprotee im Mai 2017

Unser Reiseleiter Boris Mohr war sehr kompetent, wusste sehr viel über die Geschichte Südafrikas, ebenso über Flora und Fauna. Er war sehr hilfsbereit von morgens bis abends, immer pünktlich, half, wo er konnte, recherchierte noch abends nach Fragen, die nicht sofort beantwortet werden konnten und ist ein sehr sicherer Autofahrer. Wir haben uns super “betreut” gefühlt!
Gerda u. Achim Fritz, TARUK Südafrika-Reise Königreiche im Februar 2017

Ted Weber

Unser Reiseleiter Ted Weber verdient ein höchstes Lob, was alle Punkte betrifft! Er war stets pünktlich, äußerst kontaktfreudig, hat ein breit gefächertes Wissen und war immer anwesend bei abendlichen Beschäftigungen oder bei den Mahlzeiten. 
Thusnelda Nocker, TARUK Südafrika-Reise Königreiche im Mai 2017

Zebra Country Stables Lodge

Die Zebra Country Stables Lodge♦♦♦♢ liegt in herrlicher Ruhe in einem 400 Hektar großen Privatwildschutzgebiet. Trotz der Abgeschiedenheit sind es nur 30 Fahrminuten bis Pretoria. Die Zimmer sind im authentischen Afrika-Stil eingerichtet, der die Kultur und den Klang des afrikanischen Busches widergibt. Nicht selten beobachten Sie Zebras oder Impalas von der Terrasse Ihrer Lodge.

Zebra Country Stables Lodge♦♦♦♢, Pretoria Umland

Blyde Mountain Country House

Im Blyde Mountain Country House♦♦♦♦ steht für Sie ein überaus freundliches Personal bereit. Außerdem wartet ein gutes Frühstück, eine atemberaubende Aussicht auf die Schönheit der Blyde Mountains und eine außerordentlich entspannte Atmosphäre auf Sie. Jedes Zimmer dieser Unterkunft ist individuell eingerichtet, und somit besonderes in seiner Einzigartigkeit. 

Blyde Mountain Country House♦♦♦♦ , Hoedspruit, Südafrika

Kwa Madwala Manyatta Rock Camp

Ihr Safari-Quartier Kwa Madwala Manyatta Rock Camp♦♦♦♦ liegt in einem Privatwildschutzgebiet in unmittelbarer Nähe des Kruger Parks. Die schönen Chalets sind malerisch in die umgebende Felsenlandschaft eingebettet und bieten den Besuchern klassische Ausblicke über den afrikanischen Busch. Jede Lodge hat eine eigene Terrasse für spektakuläre Ausblicke.

Kwa Madwala Manyatta Rock Camp♦♦♦♦ Kruger, Malelane

Ghost Mountain Inn

Das Ghost Mountain Inn♦♦♦♦ ist 2 Gehminuten vom Strand des lokalen Sees entfernt und liegt im ruhigen Mkuze, Hluhluwe.  Es verfügt über einen Fitnessraum, ein Spa, einen Pool und einen Massageservice. Jedes Zimmer beansprucht eine eigene Terrasse, auf der Sie sich zurücklehnen und den Tag ausklingen lassen können. Entspannen Sie in der Sauna und springen Sie in den Außenpool nach einem langen Tag auf Tour.

Ghost Mountain Inn♦♦♦♦ , Zululand/Mkuze, Südafrika

Rhino Ridge Safari Lodge

Die Rhino Ridge Safari Lodge♦♦♦♦ bietet Ihnen ein Spa, einen Außenpool und ein Restaurant. Von hier aus können Sie die Aussicht auf die Weiten des ältesten Naturschutzgebietes Afrikas genießen und bei gutem Wetter unter sternenübersätem Himmel Ihre Mahlzeiten zu sich nehmen. Der 96.000 Hektar große Park ist die Heimat einer Vielzahl von Arten, einschließlich Geparden, Elefanten, Giraffen und Büffel.

Rhino Ridge Safari Lodge♦♦♦♦, Zululand/Hluhluwe – iMfolozi Game Reserve, Südafrika

Isibindi Zulu Lodge

Auf einem privaten Wildreservat in Rorke’s Drift in der Nähe von Dundee erwartet Sie die Isibindi Zulu Lodge♦♦♦♦ mit einem Infinity-Pool, einem Garten und einem Restaurant. Bestaunen Sie den herrlichen Blick auf das Naturschutzgebiet vom Holzbalkon aus und genießen Sie das beeindruckende Ambiente dieser Lodge. Die Lounge mit einem großen Kamin eignet sich ideal zum Entspannen nach einem Tag im Freien.

Isibindi Zulu Lodge♦♦♦♦, Zululand/Eshowe, Südafrika

Montusi Mountain Lodge

Die Montusi Mountain Lodge♦♦♦♦ erwartet Sie mit einer Bar, 44 km von Bergville entfernt. Diese Lodge überzeugt durch Annehmlichkeiten wie einen Tennisplatz, eine Gemeinschaftslounge und ein Spielezimmer. Sie ist wie ein kleines Dorf angelegt und bietet herzliche Gastlichkeit in der stillen Bergwelt der Drakensberge. Auf der Sonnenterrasse können Sie bei Tee und Snacks die Aussicht genießen.

Montusi Mountain Lodge♦♦♦♦ , Drakensberge/Nord, Südafrika

Afrikanische Büffel sind Herdentiere, welche über Jahre im gleichen Revier bleiben.

Absolute Top-Reise

Eine sehr schöne Reise mit Ruhepausen, viel Natur, Bergen, Tälern und natürlich Nationalparks. Unglaubliche Höhepunkte und schöne Lodges. Auch mit der Zusammenstellung und Planung der Reise von TARUK waren wir sehr zufrieden.

Oxana und Ralf Erbe, Südafrika Rundreise Big Five im Juli / August 2017

Ein jeder Afrika-Reisender träumt davon, am Ende von einer Löwenbegegnung erzählen zu können

Ausgezeichnet

Eine hervorragend organisierte Rundreise mit durchweg ausgezeichneten Unterkünften und einem phantastischen Reseleiter.

Christine und Diethard Träger, Südafrika Rundreise Big Five im Juli / August 2017

Christan Haape und die Begegnung mit einem Leopard nach dem Motto: schau mir in die Augen

Unsere Erwatrungen wurden übertroffen

Es war eine sehr gut organisierte Reise mit profesioneller und kompetenter Reiseleitung. Das Programm ist vielseitig, abwechslungsreich und ausgesprochen interessant. Dazu wunderschöne Lodges, von denen jede ihren eigenen Charm hat.

Eine wunderschöne und absolut gelungene Reise, wie wir uns es vorstellt hatten.

Familie Hofmann, Südafrika Rundreise Big Five im Juli / August 2017

Elefanten, die Größten der Big 5

Wieder mit TARUK

Die Pirschfahrten in den Nationalparks haben uns sehr gut gefallen. Die Rhino Ridge Safari Lodge, sowie das Blyde Mountain Country House waren ein Traum. Besonders begeistert waren wir dort auch von der Herzlichkeit der Gastgeber.
Ein besonderer Pluspunkt geht an unseren Reiseleiter Stefan Bause, welcher sein großes Wissen mit uns geteilt hat und die Bereitschaft hatte, uns alles recht zu machen.

Die Reise mit TARUK hat uns sehr gefallen, wir haben uns wohl und gut betreut gefühlt. Die Erlebnisse und Eindrücke dieses Landes und der Leute hat uns viel gegeben.

Sybille und Jared König, Südafrika Rundreise Big Five im Mai 2017

    Inseltraum Mauritius – Hotel Recif Attitude

    ab 1.199 

    TARUK Verlängerung Mauritius Jalsa Beach Hotel

    1 | Flughafenhotel Johannesburg

    Vor dem Tagesflug nach Mauritius Nacht in Flughafennähe. Übernachtung in der Aerotropolis Guest Lodge♦♦♦ (F)

    2 – 6 | Flug nach Mauritius

    Flug von Johannesburg nach Mauritius. Transfer in Ihr Hotel an der Nordostküste. Das Hotel Recif Attitude♦♦♦ beherbergt in einer kleinen, geschützten Bucht ausschließlich erwachsene Gäste. Fünf Übernachtungen mit Halbpension, Hotel Recif Attitude♦♦♦ (F/A)

    7 – 8 | Abschied von Mauritius

    Vormittags Strand! Flughafentransfer ca. 1:15 Std.. Flug mit SAA über Johannesburg nach Frankfurt. Ankunft am Folgetag. (F)

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      1.199 €
    Einzelzimmerzuschlag                 440 €

    Leistungen:

    • Flug Johannesburg – Mauritius – Johannesburg mit SAA oder einer anderen IATA Airline
    • Flughafensteuern von derzeit 251 € p. P. enthalten
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC, auf Mauritius Halbpension und Meerblick
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Über Weihnachten und Silvester Aufpreis auf Anfrage
    • März bis Oktober Rückflug nur nach München. Rückflug nach Frankfurt mit Zusatznacht in Johannesburg. Je nach Verfügbarkeit des Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Flüge inkl. Langstrecke mit der SAA nötig
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Inseltraum Mauritius – Zilwa Attitude

    ab 1.499 

    TARUK Verlängerung Mauritius Zilwa Attitude

    1 | Flughafenhotel Johannesburg

    Vor dem Tagesflug nach Mauritius Nacht in Flughafennähe. Aero Guest Lodge♦♦♦ (F)

    2 – 6 | Flug nach Mauritius

    Flug von Johannesburg nach Mauritius. Transfer in Ihr Hotel an der Nord(ost)küste. Das schöne Strandhotel Zilwa Attitude liegt in der Nähe des ruhigen Fischerorts Grand Gaube. Von Ihrem Zimmer mit Meerblick schauen Sie auf die ruhigen Strände, die Bucht und die spektakulären nördlichen Inseln. Das Hotel bietet Pool, Bar und Restaurant sowie gute Möglichkeiten für Wassersport und interessante Tagesausflüge rund um Mauritius. Fünf Übernachtungen mit Halbpension, Hotel Zilwa Attitude♦♦♦♦ (F/A).

    7 – 8 | Abschied von Mauritius

    Vormittags Strand! Flughafentransfer ca. 1:15 Std. Flug mit SAA über Johannesburg nach Frankfurt. Ankunft am Folgetag. (F)

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      1.499 €
    Einzelzimmerzuschlag                 665 €

    Leistungen:

    • Flug Johannesburg – Mauritius – Johannesburg mit SAA oder einer anderen IATA Airline
    • Flughafensteuern von derzeit 251 € p. P. enthalten
    • 6 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC, auf Mauritius Halbpension und Meerblick
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Über Weihnachten und Silvester Aufpreis auf Anfrage
    • März bis Oktober Rückflug nur nach München. Rückflug nach Frankfurt mit Zusatznacht in Johannesburg. Je nach Verfügbarkeit des Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Flüge inkl. Langstrecke mit der SAA nötig
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Kapstadt und Stranderholung

    ab 529 

    1 | Flug nach Kapstadt

    Transfer zu Ihrem zentral gelegenen Gästehaus. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    2 | Kapstadt und das Kap 

    Vormittag frei in Kapstadt, z.B. für die V & A Waterfront und den Tafelberg. Nachmittags geführte Tour zum Kap der Guten Hoffnung. Unterwegs sehen Sie die typische Kapflora, oftmals wilde Strauße und freche Paviane. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    3 – 5 | Stranderholung pur

    Transfer nach Gordon‘s Bay. Ihre Unterkunft ist ein imposantes Herrenhaus aus dem Jahr 1862. Das Frühstück wird am Pool oder im Speiseraum serviert. Die Restaurants und Geschäfte sind gut zu Fuß erreichbar. Der weiße Strand ist nur durch eine ruhige Straße vom Haus getrennt. Von der Terrasse können zwischen August und Dezember Wale beobachtet werden! Drei Übernachtungen im Manor on the Bay♦♦♦♦ (F)

    6 | Abschied von Afrika

    Mittags Flughafentransfer und Rückflug.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer   529 €

    Einzelzimmerzuschlag              199 €

     

    Leistungen:

    • 5 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC. Im Manor on the Bay Zimmer mit Meerblick

    • Halbtägiger Ausflug zum Kap auf Deutsch gemeinsam mit anderen Reisenden inkl. Eintrittsgelder, englische Transfers

     

    Hinweise:

    • Passend zu Ihrer Rundreise erstellen wir Ihnen gern ein individuelles Flug­arrangement. Preis ca. 270 € bis 370 € pro Person je nach Fluggesellschaft. Je nach Verfügbarkeit kann eine Zusatzübernachtung notwendig sein.

    • Von Mitte Mai bis August ist keine Badesaison in Südafrika.

    Kapstadt, Kap und Weingebiete ab Vic Falls

    ab 1.100 

    1 | Flug nach Kapstadt

    Flug nach Kapstadt. Hoteltransfer in Ihr persönlich geführtes Gästehaus nahe Company Gardens. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    2 | Kap der Guten Hoffnung

    Auf ans Kap! Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung mit Besuch einer Pinguinkolonie (optional) sowie des Botanischen Gartens Kirstenbosch. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    3 | Kapstadt und der Tafelberg

    Vormittag frei für einen Bummel an der Alfred & Victoria Waterfront vor der Kulisse des Tafelbergs. Sehr oft sammeln sich auf dem Plateau die Wolken, so dass es aussieht, als wäre die Tafel mit einem Tischtuch bedeckt. Nachmittags Stadtrundfahrt mit Tafelberg (fakultativ, da wetterabhängig, ca. 23 €). Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    4 | Südafrikas schönste Weingebiete

    Heute geht’s in die malerischen Weingebiete mit Kellerführung und einer Probe erlesener Kapweine. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    5 | Freier Tag in Kapstadt

    Tag zur freien Verfügung in Kapstadt. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    6 | Abschied von Afrika

    Flughafentransfer und Rückflug.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer bei Flugarrangement mit SAA     1.100 €

    pro Person im Doppelzimmer bei Flug mit Ethiopian Airlines     1.140 €

    Einzelzimmerzuschlag                                                                205 €

     

    Leistungen:

    • Linienflug (Economy) Victoria Falls – Kapstadt oder Maun – Kapstadt mit SAA oder einer anderen IATA Airline, Rückflug ab Kapstadt nach Frankfurt über Johannesburg mit SAA oder über Addis Abeba mit Ethiopian Airlines
    • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 130 € p. P. enthalten
    • Fünf Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Ausflüge mit örtlicher, deutschsprachiger Reiseleitung zusammen mit anderen Reisenden inkl. Eintrittsgelder
    • Englischsprachige Flughafentransfers

     

    Hinweise:

    • Je nach Verfügbarkeit des späteren Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

    Victoria Wasserfälle – ab Johannesburg

    ab 999 

    Blick auf die Victoria Fälle mit Regenborgen. TARUK Verlängerung Victoria Falls - ab Johannesburg

    1 | Zwischenstopp in Johannesburg

    Ende Ihrer Rundreise und Übernachtung nahe des Flughafens Johannesburg. Aerotropolis Guest Lodge♦♦♦ (F)

    2 | Flug nach Victoria Falls

    Flug von Johannesburg nach Victoria Falls in Simbabwe und Transfer zur Ilala Lodge♦♦♦♦ (F)

    3 | „Mosi oa Tunya“, donnernder Rauch

    Ihre sehr schöne Lodge liegt 20 Minuten zu Fuß oder zehn Minuten im Taxi von den Victoriafällen entfernt. Sie haben den ganzen Tag Zeit, um die Fälle zu besuchen und von einem Aussichtspunkt zum nächsten zu spazieren. Sie können über die Brücke auf die sambische Seite wandern, einen Helikopterrundflug buchen oder auch eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi unternehmen (fakultativ). Ilala Lodge♦♦♦♦ (F)

    4 – 5 | Flug nach Deutschland

    Legerer Vormittag. Flughafentransfer und Flug über Johannesburg nach Frankfurt. Ankunft am Folgetag. (F)

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      999 €
    Einzelzimmerzuschlag                 225 €

    Leistungen:

    • Linienflug Johannesburg – Victoria Falls – Johannesburg mit SAA oder einer anderen IATA Airline
    • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 262 € p. P. enthalten
    • 3 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Nicht enthalten: Visumgebühr von derzeit US$ 30 für Simbabwe (und ggf. Sambia Tagesvisum US$ 20), die bei Einreise bar in US$ zu entrichten ist und Eintrittsgeld Victoria Fälle, derzeit ca. US$ 30.
    • Je nach Verfügbarkeit des späteren Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Flüge inkl. Langstrecke mit der SAA nötig
    • Preis gültig bei 2 Teilnehmern

Erhalten Sie unsere neuesten Angebote
und Reiseberichte bequem per E-Mail.

        

Pin It on Pinterest