Fish River

Südnamibia-Reisen ausführlich & authentisch
14 Tage – Deutsch geführt – max. 8
Teilnehmer – inkl. Flug

Reiseroute: Windhoek – Mariental – Kalahari – Kgalagadi Transfrontier Park – Grünau – Oranje/Gariep Fluss – Fischfluss-Canyon – Lüderitz – Aus – Namib-Wüste/Sossusvlei – Windhoek

ab 3.399 

Buchen oder Anfragen

Im Fokus dieser Reise

  • Die verlorene Welt der Kalahari: Sie durchqueren den atemberaubend schönen Kgalagadi Transfrontier Park und übernachten hinter den Dünen jenseits der Grenze zu Botswana in einer abgeschiedenen Lodge inmitten totaler Ruhe und Einsamkeit mit beeindruckenden Großwildbeobachtungen.
  • Fischfluss-Canyon: Sie erkunden den kompletten Fischfluss-Canyon mit seinen klassischen Aussichtspunkten, umrunden ihn auf der Südseite und fahren als exklusiven Höhepunkt im Geländewagen auf den Grund des Canyons! Sie logieren einmal südlich und zweimal unmittelbar am Nordwestrand. Im Jeep, zu Fuß und als entspannter Genießer beim Sundowner erfreuen Sie sich an dieser gigantischen Naturkulisse.
  • Namib-Wüste: Sie erleben die Höhepunkte der Namib-Wüste mit der verwunschenen Geisterstadt Kolmanskop, den höchsten Sanddünen der Welt bei Sossusvlei und dem pittoresken Deadvlei.

Eine einzigartige Reise zu den weltberühmten und unbekannten Höhepunkten Südnamibias. Im grenzübergreifenden Kgalagadi Transfrontier Park zwischen Namibia, Südafrika und Botswana logieren Sie inmitten der roten Kalahari und gehen auf Safari im offenen Jeep. Es folgt eine dreitägige Erkundung des zweitgrößten Canyons der Welt, des Fischfluss-Canyons, einschließlich Geländewagentour in den Canyon hinab. Sie entdecken die Küstenstadt Lüderitz, die einstige Diamantenstadt Kolmanskop und zum Abschluss die höchsten Dünen der Welt: Sossusvlei. Ihre deutschsprachige Reiseleitung erschließt Ihnen die ganze Faszination Südnamibias. Sie übernachten in exklusiven Lodges sowie auf persönlich geführten Gästefarmen. Unser Tipp: Kombinieren Sie unsere Tour Fish River mit der Nordnamibiareise Wüstenträume oder mit der Reise Flussoasen Caprivi zu einem umfassenden 25 bzw. 26-tägigen Gesamterlebnis nach dem Motto „Namibia Total Wüste“ oder „Namibia Total Caprivi“!

Entdecken Sie unsere Komplettreise Namibia Total - 25 bzw. 26 Tage

Kombinieren Sie die Namibia-Reisen Flussoasen Caprivi und Wüstenträume

Kombinieren Sie die Südnamibiareise Fish River mit der Reise Wüstenträume oder mit der Reise Flussoasen Caprivi: Dadurch entsteht jeweils eine 25 bzw. 26-tägige wahrhaft ausführliche Namibia-Komplettreise vom südlichen Grenzfluss Gariep bis zum nördlichen Grenzfluss Kunene bei den Epupa Falls bzw. bis an den Sambesi bei Victoria Falls.

So wird’s gemacht:
1. – 11. Tag Fish River + 2. – 16. Tag Wüstenträume
oder
1. – 11. Tag Fish River + 3. – 17. Tag Flussoasen Caprivi

In Sossusvlei schließen die Touren nahtlos an die Reise Fish River an. Reisepreis mit Wüstenträume ab 5.799 € p. P., mit Flussoasen Caprivi ab 6.599 € p. P. Wenn Sie die Tour Fish River in Kombination mit Flussoasen Caprivi wählen, fliegen Sie bereits einen Tag vor dem offiziellen Start der Fish River mit SAA über Johannesburg nach Windhoek.

Haben Sie Fragen zur Komplettreise Namibia Total? Unsere Namibia-Expertin Ilka Bunk hat alle Antworten parat! Rufen Sie unter der Telefonnummer 033209 2174 - 244 an oder schreiben eine E-Mail an i.bunk@taruk.com.

Mit der Unabhängigkeit Namibias am 21. März 1990 würde die Nationalflagge Namibias offiziell anerkannt. Das Rot seht für die Bevölkerung, das Weiß für das friedliche Zusammenleben und die Einheit, das Grün für die Vegetation und Fruchtbarkeit, das Blau für den Himmel und den Atlantik, die goldene Sonne für Lebenskraft, Energie und Wärme. Bild: Hannelore Apelt TARUK Teilnehmer Reisen in Namibia Fish River

1 | | Flug nach Namibia

Individuelle oder Bahnanreise nach Frankfurt. Abends nonstop mit Air Namibia nach Windhoek.

Die Dornstrauchsavanne Kalahari wird wegen ihres vorherrschenden Sandes als Wüste bezeichnet. Die Herkunft des Namen ist noch unklar. TARUK Reisen in Namibia Fish River

2 | | Sie reisen in Namibia zu den roten Dünen der Kalahari

Frühmorgens Landung in Windhoek und Empfang durch Ihren deutschsprachigen, landeskundigen Reiseleiter. Auf dem Weg in den unbekannten Süden öffnet sich sofort die unendliche Weite Namibias. Links und rechts der Straße begleiten Sie die roten Dünen der Kalahari. Sie sehen Akazien, hin und wieder eine Windmühle, seltener ein vereinzeltes Farmhaus. Dann werden Sie in Ihrer bereits in der 5. Generation geführten Farm mit namibischer Herzlichkeit begrüßt. Ihr Programm: Akklimatisieren, die Ruhe der Kalahari genießen, ein Bad im Pool nehmen und: Den deutschen Alltag vergessen. Sie sind im Hier und Jetzt in Afrika! Abendessen. Kalahari Auob Camp♦♦♦♢ (A)

 

Auf Grund seiner besonderen Anpassungsfähigkeit an die widrigen Lebensumstände der Wüste und seiner Genügsamkeit wurden die Oryx zum Wappentier Namibias. TARUK Reisen in Namibia Fish River

3 | | Kgalagadi Transfrontier Park

Weiter über Mata Mata in den Kgalagadi Transfrontier Park im Dreiländereck Namibia, Südafrika, Botswana. Die roten Dünen werden größer und verlieren sich am Horizont. Dazwischen liegen zwei breite, ausgetrocknete Flussbette, von Kameldornbäumen gesäumt. Zu den künstlichen Wasserlöchern strömen Springböcke, Gnus, Oryx- und Elenantilopen, um ihren Durst zu stillen. In Twee Rivieren wird Ihr Kleinbus in einen Geländewagen mit Ranger getauscht, der Sie mit Stopps für weitere Tierbeobachtungen zu Ihrer exklusiven Lodge hinter den Dünen jenseits der Grenze zu Botswana bringt. Hier fühlen Sie sich wie im Niemandsland und sind wahrlich unter sich! Ihre Lodge liegt auf einem Dünenkamm und verfügt über nur 9 luxuriös ausgestattete Zelteinheiten mit herrlichem Weitblick. Abendessen.
Rooiputs Luxury Lodge♦♦♦♦♢ (F/A)

Die Nacken- und Halsmähne des männlichen Kalahari-Löwen ist nicht so stark ausgeprägt wie bei anderen Unterarten. Das Fell ist goldgelb bis hellbraun, oft auch mit einer rötlichen Grundfärbung. TARUK Reisen in Namibia Fish River

4 | | Safari im Geländewagen mit Ranger

Sie erwachen in einer Welt, in der Sie jeglicher städtischer Hektik vollkommen entflohen sind. Ruhe und Einsamkeit schaffen eine faszinierende Stimmung, der Sie sich heute vollständig hingeben. Dabei begegnet Ihnen eine erstaunliche Vielzahl von Tieren. Neben den klassischen Antilopenarten auch Jäger wie Schakale, braune Hyänen und natürlich die berühmten Kalaharilöwen mit ihrer schwarzen Mähne. Dazu kommen auch viele kleine Bewohner wie Springhasen, Honigdachse und Erdmännchen. Morgens und nachmittags unternehmen Sie ausgedehnte Pirschfahrten im Jeep mit Ranger. Mittag- und Abendessen.
Rooiputs Luxury Lodge♦♦♦♦ (F/M/A)

Im Köcherbaumwald stehen ca. 250 Köcherbäume und das Gebiet nördlich von Keetmanshoop im Süden von Namibia ist seit 1955 zum Nationalen Denkmal erklärt worden. Bild: Hannelore Apelt TARUK Teilnehmerin Reisen in Namibia Fish River

5 | | Anpassungskünstler: Köcherbäume

Letzte Geländewagenfahrt zurück zu Ihrem Kleinbus. Wehmütig verlassen Sie diesen wundervollen Nationalpark. Von Botswana geht es zunächst nach Südafrika, dann bei Rietfontein wieder über die Grenze nach Namibia. Auf dem Weg nach Goibib in die Karasberge werden Ihnen vereinzelte Exemplare der in dieser trockenen Gegend heimischen Köcherbäume begegnen. Die Äste der skurril aussehenden Baumaloen wurden einst von den San als Köcher für ihre Pfeile verwendet. Abendessen. Goibib Mountain Lodge♦♦♦ (F/A)

Erleben Sie bei einem Spaziergang am Rande des Fischfluss Canyons eine 2 Milliarden Jahre alte erdgeschichtliche Entwicklung. Bild: Sandra Kossmann TARUK International Reisen in Namibia Fish River

6 | | Reisen in Namibia zum Fischfluss-Canyon - 1. Etappe

Fahrt durch die Wüste der Nama-Karoo zum Aussichtspunkt unweit von Hobas: Hier liegt das klassische Postkartenmotiv des Fischfluss-Canyons zu Ihren Füßen. Nach dem Grand Canyon in den USA ist er mit 161 km Länge der zweitgrößte der Welt. Er steht ersterem, wenngleich seine Dimensionen nicht gar so gewaltig sind, in nichts nach. Rundgang am Rand des Canyons mit Blick in den Abgrund, der dem Betrachter eine 2 Milliarden Jahre alte erdgeschichtliche Entwicklung offenbart. Weiter geht‘s auf einer Traumstraße, die jedem Roadmovie zur Ehre gereicht: Ein Land ohne Horizont, welches nach jeder Wegbiegung neue Panoramen präsentiert. Durch weite Ebenen, durchsetzt von alleinstehenden, schroffen Inselbergen aus Lavagestein, gelangen Sie an den Oranje, den Grenzfluss zwischen Namibia und Südafrika. Er trägt heute wieder seinen ursprünglichen Namen Gariep, was in der Sprache der San „großer Fluss“ bedeutet. Direkt hier erwartet Sie Ihre Lodge. Vom traumhaften Pool blicken Sie auf den Fluss und hinüber nach Südafrika. Abendessen.
Norotshama River Resort♦♦♦♢ (F/A)

Während der Tage am Fischfluss Canyon übernachten Sie in der wunderschönen Fish River Lodge, die sich am Randes des Canyons befindet und Ihnen einen einzigartigen Ausblick auf die Landschaft bietet. Bild: Peter Apelt TARUK Teilnehmerin Reisen in Namibia Fish River

7 | | Fischfluss-Canyon - 2. Etappe

Weiterreise entlang des Gariep um die südwestlichen Ausläufer des Canyons auf vollkommen einsamer Wegstrecke. Gigantische Aussichten zwischen Flussufer, Felswänden und endlos gewellten Bergformationen sind Ihr Lohn für die doch eher schlechte Pad (namibisch für: Schotterstraße). Über Rosh Pinah erreichen Sie Ihre fantastische Lodge am Fischfluss-Canyon bei Grand View. Hier bietet sich ein traumhafter Ausblick über die Schlucht: Genießen Sie ihn mit einem kühlen Sundowner am Pool! Sie wohnen in anspruchsvoll eingerichteten Zimmern direkt am Canyonrand, so dass Sie selbst von Ihrem Bett in den Canyon sehen können! Abendessen. Fish River Lodge♦♦♦♦ (F/A)

Mit dem Geländewagen auf teilweisen schroffen Wegen hinunter in den Fischfluss Canyon. Dort werden Sie von einem erfahrenen Naturführer in die Geologie der Region eingeführt. Bild: Peter Apelt TARUK Teilnehmer Reisen in Namibia Fish River

8 | | Fischfluss-Canyon - 3. Etappe

Der nächste Höhepunkt dieser Tour erwartet Sie heute: Eine Fahrt im offenen Geländewagen hinunter bis auf den Grund des Fischfluss-Canyons. Über teils steile Wege werden Sie von einem erfahrenen Naturführer begleitet, der Einweisungen gibt in die Geologie der Region. Picknick an einem Steinpool mit Bademöglichkeit. Mit etwas Glück sehen Sie Antilopen wie Kudu, Oryx oder Klipspringer. Diese einmalige Exkursion ist ausschließlich Ihnen als Gast der Lodge vorbehalten! Abendessen. Fish River Lodge♦♦♦♦ (F/M/A)

Lüderitz - bennant nach dem Bremer Tabakwarenhändler Adolf Lüderitz, ist auf einem Granitfelsen im südlichen Namibia erbaut, direkt an der Küste des stürmischen Atlantiks. Auf Grund ihre Lage in einer Meeresbucht ist sie gegen Süden/Südwesten hin durch eine Halbinsel or den stürmischen Wassern des Atlantiks geschützt. Bild: Peter Apelt TARUK Teilnehmer Reisen in Namibia Fish River

9 | |Sie reisen in Namibia nach Lüderitz am Atlantik

Während des Frühstücks inhalieren Sie nochmals den Ausblick auf den Canyon, bevor Sie durch das ehemalige Diamanten-Sperrgebiet nach Lüderitz an den Atlantik reisen. Benannt nach dem Bremer Kaufmann Adolf Lüderitz lädt das Hafenstädtchen mit seinen schmucken Bauten aus der wilhelminischen Kaiserzeit zum Flanieren entlang der Bismarck- oder Nachtigallstraße ein. Sie logieren zentral in einer liebevoll renovierten historischen Villa. Abstecher vorbei an der Sturmvogelbucht zum Diaz Punkt. Hier hatte 1492 der portugiesische Seefahrer Bartolomeu Diaz ein Steinkreuz aufgestellt, als er auf der Suche nach dem Seeweg nach Indien an dieser rauen Küste an Land ging. Spaziergang an der Waterfront. Liebhaber von Fisch und Meeresfrüchten sind hier in ihrem Element...
Boutique-Gästehaus Alte Villa♦♦♦♢ (F)

Kolmanskop, die Geisterstadt: nach einer kurzen Blütezeit durch Diamantenfunde, verließen die Bewohner die Stadt nach und nach. Der letzte Bewohner lebte bis 1960 hier. In den Häusern sind viele Wohnungsgegenstände und Sportgeräte in den Schule sind zurückgelassen worden. TARUK Reisen in Namibia Fish River

10 | | Geisterstadt Kolmanskop

Lebewohl Atlantik! Kurze Fahrt landeinwärts zur Geisterstadt Kolmanskop. Die einstige Diamantenstadt mit ihren versandeten Häusern ist heute eine surreale Szenerie einer vergangenen prunkvollen Zeit. Auf der Weiterfahrt nach Aus können Sie mit etwas Glück Wildpferde beobachten. Auch sie sind Teil der Geschichte Namibias, denn sie wurden höchstwahrscheinlich von der Schutztruppe nach dem ersten Weltkrieg in die Freiheit entlassen und haben sich auf bemerkenswerte Weise an die Trockenheit dieser dürren Landschaft angepasst. Abendessen. Bahnhof Hotel♦♦♦ (F/A)

Beeindruckend wie sich die Tierwelt an die Lebensbedinungen in der Wüste angepasst hat und wie Vielfältig eine Wüste ausehen kann. So haben sich Wildpferde der Umgebung angepasst und leben hier in Herden zusammen. Bild: Hannelore Apelt TARUK Teilnehmerin Reisen in Namibia Fish River

11 | | In die Namib-Wüste

Wie unterschiedlich Wüste aussehen kann! Abwechslungsreiche Fahrt entlang des Namib-Rand Naturschutzgebietes nordwärts. Sie erreichen Ihre Unterkunft im Herzen der Namib. Genießen Sie den Sonnenuntergang mit Blick in diese uralte Wüste. Abendessen.
Lodge in der Namib-Wüste♦♦♦ (F/A)

Die beindrucktenden Dünen von Sossusvlei zählen mit ihrem bis zu über 380 Meter Höhenunterschied gegenüber der Pfanne zu den höhsten der Welt. So ist das Sossusvlei seit 2013 Teil des UNESCO-Welterbes. Bild: Peter Apelt TARUK Teilnehmer Reisen in Namibia Fish River

12 | | In Namibia zu den unendlichen Dünen - Sossusvlei

Ausführlicher Besuch der berühmten Lehmsenke Sossusvlei. Zunächst fahren Sie im Bus in den Nationalpark Sossusvlei, das letzte Stück bringt Sie ein Geländewagen bis zum Ausgangsort für die Besteigung einer der höchsten Sanddünen der Welt! Nachdem Sie das Panorama der sich in der Unendlichkeit verlierenden Dünenwellen bewundert haben, folgt ein Abstecher zum Deadvlei. Hier stehen bizarr aussehende, längst abgestorbene Akazien inmitten einer gleißend-weißen Salzpfanne. Ein Rundgang durch den Sesriem Canyon rundet diesen aktiven Tag ab. Abendessen. Lodge in der Namib-Wüste♦♦♦ (F/A)

Windhoek ist mit 250.000 Einwohnern die größte Stadt Namibias. Ein bekanntes Wahrzeichen ist die Christuskirche der evangelisch-lutherischen Gemeinde. Bild: Peter Apelt TARUK Teilnehmer Reisen in Namibia Fish River

13 | | Abschied von Namibia

Zurück ins Hochland in die Hauptstadt Windhoek. Rundfahrt entlang der Independence Avenue mit Stopp an Christuskirche und Tintenpalast, der heute das namibische Parlament beherbergt. Transfer zum Flughafen, Verabschiedung von Ihrem Reiseleiter und Rückflug nach Deutschland. (F)



Abschied von Ihren Reisen in Namibia. Mit vielen schönen Erinnerung und Fotos im Gepäck landen Sie in Ihrem Heimatflughafen TARUK Fish River

14 | | Ankunft in Deutschland

Morgens Ankunft in Frankfurt. Individuelle oder Bahnreise zu Ihrem Heimatort.

Schritt 1: Auswahl Reisetermin

Schritt 2: Auswahl der Zimmerart



Schritt 3: Auswahl der Anreise



Schritt 4: Auswahl der Verlängerungen (optional, vorbehaltlich Verfügbarkeit)









Fish River


Anzahl der Teilnehmer: 

Gesamtpreis: 0 €



Fish River


Preisangaben p.P. im DZ, bei Verlängerungen können ggf. Aufpreise entstehen.

 

Allgemeines

  • Die Reise wird mit mindestens 5 und maximal 8 Teilnehmern durchgeführt.
  • Absagevorbehalt bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 35 Tage vor Reisebeginn (vgl. AGB Punkt 10).
  • Preise für Abreisen 2020 gültig bis 01.09.2019.

Leistungen

  • Linienflug (Economy) mit Air Namibia ab Frankfurt nach Windhoek und zurück. Falls Flüge mit Air Namibia nicht verfügbar sind, werden diese mit einer anderen IATA Airline reserviert.
  • Flughafensteuern und Gebühren von derzeit 385 € p. P. enthalten
  • 11 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
  • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 2x Mittagessen, 10x Abendessen
  • Durchgehende, deutschsprachige, landeskundige Reiseleitung vom 2. – 13. Tag
  • 3x Pirschfahrt im Geländewagen im Kgalagadi Park, ganztägige Geländewagen-Exkursion in den Fischfluss-Canyon, Geländewagen-Transfer Sossusvlei
  • Fahrten im landestypischen, klimatisierten Kleinbus
  • Alle Nationalpark-Eintrittsgebühren und Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Ausführliche Reiseunterlagen und ein Reiseführer Namibia pro Zimmer
  • Reisepreissicherungsschein

Hinweise

  • Pass- und Visumserfordernisse sowie Gesundheitshinweise zu Namibia finden Sie weiter unten.
  • Ihre voraussichtlichen Flugzeiten erhalten Sie frühzeitig vor Reisebeginn.
  • TARUK empfiehlt, zu allen Reisen umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung inkl. Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod) abzuschließen. Siehe z.B. Dokument ELVIA Reiseschutz. Reiseversicherungen sollten immer sofort nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden.
  • Die Reise ist nicht in allen Bestandteilen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet.
  • Gepäckbeschränkung 23 kg, keine Hartschalenkoffer

Einreise

  • Namibia: Deutsche Staatsangehörige benötigen für touristische Aufenthalte einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist und mindestens 2 freie Seiten hat. Bei Einreise wird eine gebührenfreie Besuchsgenehmigung für maximal 90 Tage erteilt. Kontrollieren Sie bitte sofort, ob ausreichend viele Tage genehmigt wurden!
  • Botswana: Deutsche Staatsangehörige benötigen für die Einreise (touristische Aufenthalte) einen Reisepass, der mindestens 6 Monate über die Reise hinaus gültig ist. Bei Einreise wird eine gebührenfreie Besuchsgenehmigung („visitor‘s permit“) für den Zeitraum der geplanten Reise, maximal bis zu 90 Tagen erteilt. Seit dem 1. Juni 2017 gibt es eine Besuchersteuer von US$ 30, die jedoch vorläufig ausgesetzt wurde.
  • Minderjährige müssen eine internationale Geburtsurkunde sowie eine Einverständniserklärung beider Sorgeberechtigter vorweisen.
  • Die Einreisebestimmungen gelten für deutsche Staatsbürger, für andere Nationalitäten existieren unter Umständen abweichende Bestimmungen. Bitte setzen Sie sich bei Fragen mit uns in Verbindung oder erkundigen sich beim jeweiligen Konsulat.

Gesundheit

  • Für Namibia- und Botswana-Reisen sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
  • In einigen Landesteilen Namibias (Nordnamibia, Etosha, Caprivi) und dem gesamten Botswana besteht ein Malariarisiko.
  • Bitte besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder einem Tropeninstitut vor Ihrer Reise, ob eine Malariaprophylaxe für Sie sinnvoll ist.
  • In jedem Fall sollten Sie auf dieser Rundreise angepasste (lange, helle) Kleidung tragen und Insektenschutzmittel verwenden.

Reiseversicherung

  • TARUK empfiehlt, zu allen Reisen umfassende Reiseversicherungen (Reiserücktrittskostenversicherung, Auslandskrankenversicherung inkl. Rückbeförderung bei Unfall, Krankheit oder Tod) abzuschließen. Diese sollten immer sofort nach Erhalt der Rechnung abgeschlossen werden.
  • Unser langjähriger Partner, der Elvia Reiseschutz der Allianz, bietet verschiedene Reiseschutz-Lösungen an. Eine Übersicht finden Sie hier in unserem Infoblatt.
  • Alle Informationen zu den Reiseversicherungen finden Sie auch unter diesem Link, wo Sie Ihr Reiseschutz-Paket buchen können.

Privatreise

    Safari Caprivi-Extra

    ab 1.189 

    1 | Flug nach Katima Mulilo

    Flug nach Katima Mulilo. Transfer zu Ihrer Lodge am Sambesi. Bootstour zum Sonnenuntergang! Abendessen. Zambezi Mubala Lodge♦♦♦♦ (F/A)

     2 | Flussfahrt auf dem Kwando

    Fahrt zur Ihrer schönen Lodge im Herz des Caprivi am Kwando. Boots-Safari auf diesem ganz anderen Fluss, an dessen Ufern Sie in der sanften Abendsonne oftmals Büffel und Elefanten, mit ziemlicher Sicherheit residierende Hippos erspähen können. Abendessen. Namushasha River Lodge♦♦♦♢ (F/A)

     3 | Pirschfahrten im Bwabwata Park

    Relaxter Safari-Tag: Morgens und nachmittags Pirschfahrt im Geländewagen durch den Bwabwata Park. Er ist für viele Elefanten bekannt, aber auch für Großkatzen und seltene Antilopen, die das Marschland lieben. Abendessen. Namushasha River Lodge♦♦♦♢ (F/A)

     4 | Safari auf dem Chobe

    Weiter zu Ihrer nächsten Fluss-Lodge am mächtigen Chobe. Zum Sonnenuntergang  romantische Bootstour mit Tierbeobachtung. Abendessen. Chobe River Camp♦♦♦♢ (F/A)

     5 | Abschied vom Caprivi und Afrika

    Transfer und Rückflug. Ankunft am Folgetag.

     

    Preis:

    pro Person im Doppelzimmer                 1.189 €

    Einzelzimmerzuschlag                             200 €

     

    Leistungen:

    • Linienflug (Economy) Windhoek – Katima Mulilo – Windhoek mit Air Namibia
    • Flughafensteuern von derzeit 50 € p. P. enthalten
    • 4 Übernachtungen mit Halbpension in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • 3 Bootsfahrten und 2 Pirschfahrten mit englischsprachigen Rangern inkl. Eintrittsgelder in den Nationalpark, englischsprachige Flughafentransfers

     

    Hinweis:

    • Je nach Verfügbarkeit der zusätzlichen Flüge kann ein Aufpreis entstehen bzw. sind Zusatzübernachtungen nötig.

    Gästefarm Namibia – Goche Ganas

    ab 779 

    1 – 3 | Entspannen auf einer Gästefarm

    Transfer zur Gästefarm oder Lodge. 3 Übernachtungen mit Halbpension. (F/A)

    GocheGanas♦♦♦♦♢ ist Idylle pur. Großzügige Chalets mit Terrasse und toller Aussicht in die weite Landschaft erwarten Sie. Dazu eine blickgeschützte Dusche unter freiem Himmel… Nehmen Sie an geführten Wanderungen oder Pirschfahrten teil oder lassen Sie sich in der Wellnessoase verwöhnen (fakultativ).

    4| Abschied und Rückflug

    Ein letzter Tag in der herrlichen Natur. Transfer zum Flughafen und Rückflug am Abend. Ankunft in Deutschland am Folgetag.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      779 €

    Einzelzimmerzuschlag                 109 €

     

    Leistungen:

    • Transfers Windhoek – Gästefarm – Flughafen
    • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Auf Düsternbrook ist pro Tag eine Aktivität Ihrer Wahl im Preis enthalten.

     

    Hinweis:

    • Je nach Verfügbarkeit des Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Individuelle Angebote für andere Unterkünfte, andere Zimmerkategorie, kürzere oder längere Aufenthalte auf Anfrage

    Gästefarm Namibia – Elegant Farmstead

    ab 319 

    Nach Ihrer Ankunft in Ihrer Unterkunft The Elegant Farmstead können sie weitere Ausflüge im Geländewagen unternehmen oder am Pool entspannen. TARUK Verlängerung Elegant Farmstead

    1 – 3 | Entspannen auf einer Gästefarm

    Im Elegant Farmstead♦♦♦♢ lassen Sie in einem historischen Farmhaus Ihre Reise ausklingen. Fakultativ ist eine Farmrundfahrt im Geländewagen mit Tierbeobachtung möglich sowie weitere Ausflüge oder Nichtstun am Pool!

    4| Abschied und Rückflug

    Ein letzter Tag in der herrlichen Natur. Transfer zum Flughafen und Rückflug am Abend. Ankunft in Deutschland am Folgetag.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      319 €

    Einzelzimmerzuschlag                 89 €

     

    Leistungen:

    • Transfers Windhoek – Gästefarm – Flughafen
    • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Auf Düsternbrook ist pro Tag eine Aktivität Ihrer Wahl im Preis enthalten.

     

    Hinweis:

    • Je nach Verfügbarkeit des Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Individuelle Angebote für andere Unterkünfte, andere Zimmerkategorie, kürzere oder längere Aufenthalte auf Anfrage

    Victoria Wasserfälle – ab Windhoek

    ab 999 

    Blick auf die Victoria Wasserfälle mit Regenbogen. TARUK Verlängerung Victoria Wasserfälle

    1 | Flug nach Victoria Falls

    Flug von Windhoek nach Victoria Falls in Simbabwe und Transfer zu Ihrer Unterkunft. Ilala Lodge♦♦♦♦ (F)

    2 | Mosi oa Tunya – Donnernder Rauch

    Ihre sehr schöne Lodge liegt nur 20 Minuten zu Fuß oder 10 Minuten im Taxi von den Victoria Wasserfällen entfernt. Sie haben den ganzen Tag Zeit, um in Eigenregie die berühmten Fälle zu besuchen und entlang der verschiedenen Aussichtspunkte zu wandern.  Sie werden unendlich viele Fotomotive entdecken. Denken Sie aber an einen Schutz für Ihre Kamera vor der feinen Tröpfchengischt! Wer will, kann über die Brücke auch auf die sambische Seite gehen, einen Helikopterrundflug buchen oder eine Bootsfahrt zum Sonnenuntergang auf dem Sambesi unternehmen (fakultativ). Auch ein Bummel über den riesigen Kunsthandwerksmarkt in der Stadt ist empfehlenswert und eine perfekter Fundort für Mitbringsel. Ilala Lodge♦♦♦♦ (F)

    3 | Flug nach Deutschland

    Legerer Vormittag. Flughafentransfer und Flug über Windhoek nach Frankfurt.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer    999 €

    Einzelzimmerzuschlag               199 €

     

    Leistungen:

    • Linienflug (Economy) Windhoek – Victoria Falls – Windhoek mit Air Namibia
    • Flughafensteuern von derzeit 139 € p. P. enthalten
    • 2 Übernachtungen mit Frühstück in der angeführten bzw. gleichwertigen Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Englischsprachige Flughafentransfers

     

    Hinweise:

    • Je nach Verfügbarkeit der zusätzlichen Flüge kann ein Aufpreis entstehen bzw. sind Zusatznächte nötig.
    • Nicht enthalten: Visumgebühr von derzeit US$ 30 für Simbabwe (und ggf. Sambia Tagesvisum US$ 20), die bei Einreise bar in US$ zu entrichten sind.
    • Nicht enthalten: Eintrittsgeld Victoria Fälle, derzeit ca. US$ 30

    Kapstadt, Kap & Weingebiete

    ab 899 

    1 | Flug nach Kapstadt

    Flug von Windhoek nach Kapstadt. Transfer ins zentrale Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    2 | Kap der Guten Hoffnung & Pinguinkolonie

    Tagesausflug zum Kap der Guten Hoffnung mit Wanderung durch schöne Fynbos-Vegetation zum Cape Point. Manchmal sieht man wilde Strauße. Besuch einer Pinguinkolonie (fakultativ) und des Nationalen Botanischen Gartens Kirstenbosch. Nine Flowers Guest House♦♦♦ (F)

    3 | Kapstadt und der Tafelberg

    Vormittag Stadtrundfahrt mit fakultativem Besuch des Tafelbergs (fakultativ, da wetterabhängig, ca. 20 €). Nachmittag frei zum Bummeln z.B. an der historischen Victoria & Alfred Waterfront. Nine Flowers Guest House♦♦♦ (F)

    4 | Südafrikas malerische Weingebiete

    Tagesausflug in die malerischen Weingebiete mit Kellerführung und Weinprobe. Nine Flowers Guest House♦♦♦ (F)

    5 | Freier Tag in Kapstadt

    Kapstadt! Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    6 | Abschied von Afrika

    Nachmittags Flughafentransfer und Rückflug. Ankunft am Folgetag.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      899 €

    Einzelzimmerzuschlag                 149 €

     

    Leistungen:

    • Linienflug (Economy) Windhoek – Kapstadt – Windhoek mit Air Namibia
    • Flughafensteuern von derzeit 60 € p. P. enthalten
    • 5 Übernachtungen mit Frühstück in der angeführten bzw. gleichwertigen Unterkunft im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Ausflüge auf Deutsch in kleiner Gruppe inkl. Eintrittsgelder und Weinprobe, englische Flughafentransfers

    Hinweise:

    • Je nach Verfügbarkeit der zusätzlichen Flüge kann ein Aufpreis entstehen bzw. eine Zusatznacht nötig sein.

    Kapstadt und Stranderholung

    ab 799 

    1 | Flug nach Kapstadt

    Flug nach Kapstadt. Transfer zu Ihrem Gästehaus. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    2 | Kapstadt und das Kap 

    Vormittag frei zur Erkundung von Kapstadt mit der Victoria & Alfred Waterfront sowie dem Tafelberg auf eigene Faust. Nachmittags geführte Tour zum Kap der Guten Hoffnung. Unterwegs sehen Sie die typische Kapflora und oftmals wilde Strauße und freche Paviane. Nine Flowers Guest House♦♦♦♢ (F)

    3 – 5 | Stranderholung pur

    Transfer nach Gordon’s Bay. Ihre Unterkunft ist ein Herrenhaus aus dem Jahr 1862. Frühstück wird am Pool oder im Speiseraum serviert. Restaurants und Geschäfte sind zu Fuß erreichbar. Der weiße Strand ist nur durch eine ruhige Straße vom Haus getrennt. Von der Terrasse ist zwischen August und Dezember eine Walbeobachtung möglich! 3 Übernachtungen im Manor on the Bay♦♦♦♦ (F)

    6 | Abschied von Afrika

    Mittags Flughafentransfer und Rückflug.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer   799 €

    Einzelzimmerzuschlag              149 €

     

    Leistungen:

    • Linienflug (Economy) Windhoek – Kapstadt – Windhoek mit Air Namibia, Flughafensteuern von derzeit 60 € p. P. enthalten sowie alle Transfers
    • 5 Übernachtungen mit Frühstück in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC. Im Manor on the Bay Zimmer mit Meerblick.
    • Halbtägiger Ausflug zum Kap auf Deutsch zusammen mit anderen Reisenden inkl. Eintrittsgelder

     

    Hinweise:

    • Je nach Verfügbarkeit der zusätzlichen Flüge kann ein Aufpreis entstehen bzw. eine Zusatznacht nötig sein.
    • Mitte Mai bis August ist keine Badesaison in Südafrika.

    Gästefarm Namibia – Düsternbrook Felsenhaus

    ab 419 

    1 – 3 | Entspannen auf einer Gästefarm

    Transfer zur Düsternbrook Felsenhaus♦♦♦♢ etwa 25 km nördlich von Windhoek.

    Auf der Gästefarm Düsternbrook erwartet Sie das Geparden- und Leopardenschutzprojekt Cats Unlimited, wobei Sie die eleganten Katzen aus nächster Nähe beobachten! Auch Wanderungen, Pirschfahrten und Ausritte sind möglich.

    4 | Abschied und Rückflug

    Ein letzter Tag in der herrlichen Natur. Transfer zum Flughafen und Rückflug am Abend. Ankunft in Deutschland am Folgetag.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer      419 €

    Einzelzimmerzuschlag                 99 €

     

    Leistungen:

    • Transfers Windhoek – Gästefarm – Flughafen
    • 3 Übernachtungen mit Halbpension im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Auf Düsternbrook ist pro Tag eine Aktivität Ihrer Wahl im Preis enthalten.

    Hinweise:

    • Je nach Verfügbarkeit des Rückflugs kann ein Aufpreis entstehen.
    • Individuelle Angebote für andere Unterkünfte, andere Zimmerkategorie, kürzere oder längere Aufenthalte auf Anfrage

    Victoria Falls & Chobe Nationalpark

    ab 1.399 

    1 | Flug nach Victoria Falls

    Transfer zum Flughafen und Flug nach Victoria Falls. Transfer zu Ihrer Unterkunft. Bayete Guest Lodge***° (F)

    2 | Victoria Wasserfälle

    Freier Tag für den Besuch der Victoria Fälle auf eigene Faust auf der Seite von Simbabwe bzw. haben Sie auch Zeit für die Seite von Sambia. Auch ein Helikopterrundflug oder eine Bootsfahrt auf dem Sambesi ist vor Ort buchbar. Bayete Guest Lodge***° (F)

    3 | Bootsfahrt auf dem Chobe

    Morgens Transfer nach Botswana und Einkehr in Ihre Unterkunft in Kasane. Am Nachmittag geht es mit dem Boot auf eine erste Pirschfahrt zum Sonnenuntergang im Chobe Nationalpark. Abendessen. The Old House*** (F/A)

    4 | Auf Pirsch im Chobe Nationalpark

    Morgens geht es auf Pirschfahrt in den Chobe Nationalpark – im Geländewagen erkunden Sie die beeindruckende Natur und haben gute Möglichkeiten, Elefanten, verschiedene Antilopenarten oder mit etwas Glück auch Löwen zu sehen. Der Chobe ist ein einmaliges Safariparadies! Am Nachmittag können Sie durch Kasane bummeln oder in Ihrer Unterkunft am Fluss entspannen. Fakultativ ist vor Ort eine weitere Bootsfahrt buchbar. Abendessen. The Old House*** (F/A)

    5 | Abschied von Botswana

    Transfer zum Flughafen. Flug über Windhoek nach Frankfurt. (F)

    6 | Ankunft in Deutschland

    Ankunft frühmorgens in Frankfurt und individuelle Bahn- /Heimreise.

     

    Preise:

    pro Person im Doppelzimmer   1.399 €

    Einzelzimmerzuschlag              149 €

     

    Leistungen:

    • Linienflug (Economy) Windhoek – Victoria Falls – Windhoek mit Air Namibia
    • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren (in Höhe von derzeit 139 € pro Person enthalten)
    • Flughafentransfers und Transfers zwischen den Unterkünften
    • 4 Übernachtungen in den angeführten bzw. gleichwertigen Unterkünften im Doppelzimmer mit Bad/Dusche und WC
    • Mahlzeiten: täglich Frühstück, 2x Abendessen
    • 1x Bootsfahrt, 1x Pirschfahrt im Geländewagen im Chobe Nationalpark

    Hinweise:

    • Je nach Verfügbarkeit der zusätzlichen Flüge kann ein Aufpreis entstehen bzw. eine Zusatzübernachtung nötig sein, da Air Namibia nicht täglich fliegt.
    • Nicht enthalten: Visumgebühr von derzeit US$ 35 für Simbabwe (und ggf. Sambia US$ 50), die bei Einreise in US$ bar zu entrichten ist.
    • Nicht enthalten: Eintritt Victoria Falls ca. US$ 30

Horst Jacobi

Horst Jacobi ist Namibier deutscher Abstammung. Neben deutsch spricht er fließend Englisch und Africaans. Horst Jacobi ist auf der Farm Nossob etwa 100 km von Windhoek entfernt zu Hause, ein Jagdgebiet mit weiten Flächen und Hügelketten am weißen Nossob. Sehr gerne verlässt er aber auch immer mal die Farm, um Touren durch ganz Namibia und auch Botswana mit großem Fachwissen und Passion für seine Heimat zu begleiten!

Horst Jacobi ist einsame Spitze. Er ist uns ans Herz gewachsen. Wir haben am Flughafen mit Laola verabschiedet… Es war ein unvergessliches Erlebnis. Die Reise Welwitschia ist jedem zu empfehlen. Besonders gefallen haben uns die Fahrt mit dem Geländewagen hinab zum Fischfluss-Canyon, die Bootsfahrt in Walvis Bay und die Wanderung im Erongo. Wir hatten das Glück, mit einer harmonischen Gruppe zusammen zu treffen. Wir hatten rundum alle Spaß und Horst hat dazu viel beigetragen.

Cornelia Schwab und Heike Prehn, Namibia Reise Welwitschia Oktober 2015

Gustav Wipplinger

Gustav Wipplinger ist ein idealer Reiseleiter! Seine Besonnenheit und Unaufgeregtheit stecken an. Sein Wissen ist bemerkenswert. Ein 1. Klasse-Reiseleiter!!
Evelin und Meinolf Schütte aus Gevelsberg, Namibia Rundreise Welwitschia im Oktober-November 2015

Reiseleiter Gustav Wipplinger

  1. Hat Umfassendes Wissen
  2. Ist angenehm, freundlich und unterhaltsam
  3. Hat Organisationtalent und ist jederzeit hilfsbereit!
  4. War immer für uns da, auch bei allen Mahlzeiten mit dabei

Unser Fazit: Sehr gut, empfehlenswert, erlebnisreich!
Kerstin und Dirk Gosewisch, Namibia Reise Welwitschia im Juni 2015

Auf Wunsch der Reisenden wurden immer Stopps zum Fotografieren oder Besichtigen interessanter Orte und Sehenswürdigkeiten eingelegt, das hat mir sehr gut gefallen.                    Wolfgang Hoffmann, Namibia Reise Welwitschia Juni 2015

Ein Reiseleiter mit viel Herz und Freude während unserer Reise! Es war für uns eine wunderschöne Rundreise und ein großes Erlebnis. Könnte nicht besser sein!
Christine und Reinhard Ahlheim, Namibiareise Welwitschia im November 2013

Gustav ist einer der besten Reiseleiter, die wir jemals hatten. Er wusste einfach auf jede Frage eine gute Antwort. Und: Er liebt das Land Namibia, in dem er geboren ist!
Sybille und Dieter Schaudel, Namibiareise Wüstenträume im Juli 2012

 

Bei Gustav Wipplinger als Reiseleiter stimmt von A bis Z einfach alles. Auf solche Reiseleiter kann man stolz sein. Wir erhielten von Gustav zusätzliche Informationen und Programmangebote, z.B. Hoba Meteorit. Begeistert waren wir auch von den Anekdoten, die Gustav zum besten gab.
Birgit und Andreas Gregor, Namibiareise Welwitschia im November 2011

 

Gustav ist ein Reiseleiter, bei dem man merkt, dass ihm die Arbeit Spaß macht.
Annerose und Uwe Pflugradt, Namibiareise Welwitschia Juli 2009

 

Absolute Spitzenklasse. Gustav hat unseren Urlaub mit seinem Wissen, seinem Organisationstalent und vor allem mit seiner menschlichen Wärme sehr bereichert.
Annett Reichel und Holger Domke, Namibiareise Welwitschia im November 2009

Thomas Welte

Thomas Welte ist ein freundlicher und sehr kompetenter Reiseleiter. Besonders gefallen hat uns sein individuelles Eingehen auf jeden Einzelnen in der Kleingruppe. Wäre gerne wieder mit Thomas unterwegs!

Elisabeth Nowak, Namibia Reise Welwitschia im August-September 2015

 

Thomas Welte ist ein sehr guter und sicherer Fahrer, ermöglichte uns durch seine Fahrweise stets ausreichend Zeit für die Besichtigungen und auch Freizeit. Wir waren mit der Organisation und der gesamten Reise sehr zufrieden!

Christel und Bernd Meister, Namibia Reise Welwitschia im Februar 2015

 

Besonders gefallen hat uns die kompetente Reiseleitung durch Thomas Welte: Großes Wissen zu vielen verschiedenen Themen! Geologie, Pflanzen, Tiere usw. Die Reise hätte gerne auch noch 2-3 Tage länger sein dürfen…

Viola und Gerhard Kollmann, Namibia Reise Akazie im August 2014

 

Thomas Welte ist ein großartiger Reiseleiter. Seine Begeisterung über sein Land steckt an, sein Wissen, nicht nur fachlich über Land, Leute, Flora, Fauna, Gesteine sondern auch über das Leben in Namibia und Interessantes hinter den Kulissen oder Anekdoten ist immens! Seine Erscheinung war immer gepflegt, er war immer zur Stelle ohne aufdringlich zu sein, alles klappte, er ging mit Riesengeduld auf alle Wünsche ein. Er war absolute Spitze! Er war das beste, was uns auf dieser schönen Reise Welwitschia passieren konnte!

Livia Meister, Namibia Reise Welwitschia im September 2011

Arno Hoth

Während der Reise merkt man Arno immer an, dass er sein Heimatland liebt. Trotzdem informierte er uns auch sehr sachlich über die Probleme, die in Namibia herrschen.

Irmgard Bohne, TARUK Namibia-Botswana-Reise Kaoko-Caprivi im April 2018

 

Ein besonders “Dankeschön” geht an Arno Hoth! Er hat durch sein Gesamtverhalten wesentlich dazu beigetragen, dass unsere Namibia Reisen Welwitschia unvergesslich bleibt. Wir würden zu jeder Zeit wieder mit ihm reisen.

Ursula und Wolfgang Weder aus Neuhaus, TARUK Namibia Reise Welwitschia im März/April 2017

Lesley Mootseng

Lesley Mootseng stammt aus Tsumeb in Namibia. Seine Muttersprachen sind Afrikaans und Englisch, jedoch spricht er auch sehr gut Deutsch. Da er drei Jahre in Deutschland in Marburg lebte, kann er sich besonders gut in deutsche Reisegäste einfühlen und ihre Fragen gut nachvollziehen und beantworten!

Ich habe bereits viele Reisen durch die ganze Welt gemacht – Lesley war der Beste!
Ulrike Machel, Namibia-Botswana-Reise Kaoko-Caprivi im März 2018

Lesley Mootseng liebt sein Land und seinen Beruf. Das kam in seinem ganzen Wesen auch genau so rüber!
Wir waren mit ihm SEHR zufrieden!
Brigitte Siebert und Helmut Prediger, Namibia-Botswana-Reise Kaoko-Caprivi im März 2018

Ich glaube wir hatten den besten Reiseleiter überhaupt. Er hat all unsere Fragen – selbst wenn sie noch so einfältig waren – bestens beantwortet und uns auch auf viele Dinge hingewiesen, die wir als Europäer gar nicht bemerkt hätten. Besten Dank Lesley!
Anette Hergert Namibia-Reise Wüstenträume im April 2017

Lesley ist ein toller Reiseleiter, der uns viel über Namibia vermitteln konnte!
Martina und Wolfgang Schramm, Namibiareise Welwitschia im Juni 2014

Lars Jahn

Lars Jahn ist ein sehr kompetenter Reiseleiter, der mit viel Engagement seine Reiseleiteraufgabe ausgefüllt hat und sich auch schwierigen Situationen angemessen zu stellen wusste. Besonders erfreut waren wir über seine Kontaktfreudigkeit, seine Pünktlichkeit und seine Hilfsbereitschaft.
Ulla von Deuten u. Heinrich Borgmann, TARUK Namibia/Botswana-Reise Kaoko-Caprivi im März 2018

An Lars Jahn habe ich nichts zu bemängeln – er war sehr gut! Ich habe von der Reise dank ihm sehr viel Wissen mitbekommen und hoffe sehr, bei meiner nächsten Reise wieder mit Lars Jahn fahren zu können!
Rita Zellner, TARUK Namibia-Reise Fish River im Oktober 2017


Lars ist ein Mann, der seinen Traum lebt und es versteht, seine “Gäste” mitzunehmen, und das sehr individuell. Er war stets hilfsbereit und kontaktfreudig. Auf Pünktlichkeit hat er auch großen Wert gelegt und abends war er auch immer mit dabei. Lars ist wirklich einfach super!
Kornelia u. Ekkehard Große-Brauckmann, TARUK Namibia/Botswana-Reise Kaoko-Caprivi im September 2017

Lars hat das Unmögliche möglich gemacht! Nicht nur war er immer äußerst hilfsbereit, man fühlte sich bei ihm auch einfach immer sicher. Während unserer Touren war seine Liebe zum Land deutlich zu spüren, da er diese klar zum Ausdruck brachte. 
Detlef Sembill u. Katrin Gut-Sembill, TARUK Namibia/Botswana-Reise Kaoko-Caprivi im September 2017

 

Kalahari Auob Camp

Dass die Eigentümer des Kalahari Auob Camps♦♦♦♢ mit Leib und Seele Gastgeber sind, werden Sie sowohl an der guten Küche als auch den geschmackvoll im Safari-Stil eingerichteten Zimmern und Zelten merken. Verpassen Sie trotz aller Annehmlichkeiten nicht, bei Nacht den sagenhaften Sternenhimmel zu bewundern.

Kalahari Auob Camp♦♦♦♢, Hardap, Namibia

Rooiputs Luxury Lodge

Die Rooiputs Luxury Lodge♦♦♦♦♢ liegt im Süden des Kgalagadi Transfrontier Parks etwa 25 km von Twee entfernt im Tal des Nossob River. Das Camp steht am Hang einer roten Sanddüne und blickt auf die von Akazien bestandene Savanne und Ebenen. Im reetgedeckten Hauptzelt des Camps finden Sie eine geräumige Lounge, eine Bar und den Speiseraum. Die Chalets stehen auf einem großen Holzdeck. 

Rooiputs Luxury Lodge♦♦♦♦♢ , Kgalagadi Transfrontier Park, Botswana

Goibib Mountain Lodge

Die familiengeführte Goibib Mountain Lodge♦♦♦ im Herzen der Karasberge bietet nicht nur eine wohnliche Atmosphäre, um nach einem ereignisreichen Tag wieder Kraft zu schöpfen, sondern auch einen interessanten Einblick in einen aktiven Farmbetrieb. Nach einem leckeren Abendessen versprechen die klimatisierten Zimmer eine angenehm kühle Nacht.

Goibib Mountain Lodge♦♦♦, Grünau, Namibia

Norotshama River Resort

Am Ufer des Orange-Rivers, der eine natürliche Grenze zwischen Namibia und Südafrika bildet, empfängt Sie das Norotshama River Resort♦♦♦♢. Neben den individuell eingerichteten Chalets mit wohnlicher Atmosphäre wird Sie der sagenhafte Ausblick auf die umliegende, seit Urzeiten geformte Felskulisse begeistern, den Sie auch direkt vom Pool genießen können.

Norotshama River Resort♦♦♦♢, Aussenkehr, Namibia

Fish River Lodge

Eine atemberaubendere Lage als die Fish River Lodge♦♦♦♢ kann eine Unterkunft kaum haben. Denn direkt vor der Terrasse Ihres Schlafzimmers fällt das Gelände in den riesigen gleichnamigen Canyon ab. Der Weitblick ist unbezahlbar, auch durch die großen Fensterfronten des Haupthauses, dessen edles Interieur in schlichten Tönen sich wunderbar in diese Szenerie einfügt.

Fish River Lodge♦♦♦♢, Fish River Canyon, Namibia

Boutique-Gästehaus Alte Villa

Nur wenige hundert Meter vom Hafen entfernt vereint das historische Boutique-Gästehaus Alte Villa ♦♦♦♢ perfekt Tradition und Moderne. Das erst vor Kurzem als Hotel eröffnete Anwesen mit großzügigem Garten bietet individuell gestaltete, gemütliche Zimmer mit viel Komfort. Und die Gastgeber reichen gerne frischen Kaffee und hausgemachten Kuchen.

Boutique-Gästehaus Alte Villa ♦♦♦♢, Lüderitz, Namibia

Bahnhof Hotel

Im kleinen Städtchen Aus, das von der deutschen Kolonialzeit bis heute geprägt ist, empfängt das zentral gelegene Bahnhof Hotel ♦♦♦ seine Gäste mit wohnlich eingerichteten Zimmern. Das aus dem Jahre 1907 stammende Gebäude wurde aufwändig renoviert und stetig erweitert, so dass heute auch ein Restaurant, eine Bar und ein hübscher Garten zum Verweilen zur Verfügung stehen.

Bahnhof Hotel ♦♦♦, Aus, Namibia

Desert Quiver Camp

Das von Granitfelsen und Tieren in freier Wildbahn umgebene Desert Quiver Camp♦♦♦♦ empfängt Sie nur 5 km vom Eingangstor zum Sossusvlei entfernt mit herrlicher Aussicht und modernen Unterkünften zur Selbstverpflegung. Die nebeneinander stehenden Hütten mit Schrägdach sind sehr geräumig und bieten eine überdachte Terrasse für entspannte Abende. Springen Sie an heißen Tagen in den Pool oder holen Sie sich ein Getränk an der Bar.

Desert Quiver Camp♦♦♦♦, Sossusvlei, Namibia

Unsere beste Rundreise...

Diese Reise war perfekt, von pünktlichen Transfers über Top-Unterkünfte und Verpflegung, bis hin zu dem überall freundlichen Personal. Auch unsere Reisegruppe war ein tolles Team!
Das war unsere beste Rundreise und wir haben sie in mehr als 700 Bildern festgehalten. DANKE!

Reiner, Karin und Anne Sebald TARUK Namibia Reise Fish River im April 2017

Junge Bullen müssen sich testen. Bild: Michael Voß TARUK Teilnehmer Namibia Reise

Tage voller Erlebnisse...

Die Reise war supertoll! Alles war gut organisiert, die Unterkünfte super! Alles hat gepasst und war hervorragend. Jeder Tag war einfach ein Erlebnis!

Ursula und Kurt Dahmen TARUK Namibia Reise Fish River im April 2017

Traumhafte Sonnenuntergänge gibt es in vielen verschiedenen Arten in Namibia zu erleben. Bild: Ursula Pfeiffer TARUK Teilnehmer Namibia Reise

Namibia voller Höhepunkte

Die Reise hat uns sehr gut gefallen! Abwechslungsreiche Tour mit vielen Highlights, von den Safaris im Nationalparkt bis hin zur Dünenwanderung in der Namib-Wüste. Jeder Zielort war ein Höhepunkt!

Martina Prüfling und Herbert Hüttner TARUK Namibia Reise Fish River im Oktober 2016

Bilck in den Fish River Canyon. Bild: Peter Apelt TARUK Teilnehmer Namibia Reise Fish River

Eine Reise wie für uns gemacht!

Die Reise war ein toller Erfolg und wie für uns ausgewählt. Die Reiseroute war toll ausgewählt, die Landschaften trotz Dürre schön und auch abwechslungsreich. Unser Reiseleiter Herr Jacobi war ein toller Fahrer, witzig und sehr kenntnisreich. Wir würden jederzeit wiederholen!

Hedwig Feil TARUK Namibia Reise Fish River im Juli 2016

Pin It on Pinterest