fb
Seite wählen

TARUK im Radio: “Das Gefühl der Sehnsucht”

Ende August machte sich die Familie Haape auf einen Ausflug nach Hamburg. Dafür tauschten Jana, Christian und Johannes Haape das idyllische Caputh an der Havel für einen Tag mit der Großstadt im Norden. Ziel der Familie war der Hamburger Stadtteil Ottensen, der im Bezirk Altona am Nördufer der Elbe liegt. Viel Zeit für die Attraktionen der Hansestadt hatten die drei aber nicht, denn auf dem Plan stand ein Besuch des Sendezentrums von Klassikradio. Dort wartete Moderator Johannes Weisz, um die Familie kennen zu lernen und mit ihnen über die beliebte TARUK-Reise Welwitschia zu sprechen.

Familie Haape am Fischfluss-Canyon in Namibia. TARUK Reise Welwitschia


Der TARUK-Bestseller, der 20 Tage durch Namibia führt, stand im Fokus der Studioaufnahme. Unter der Rubrik “Länder dieser Erde” stellte der private Hörfunksender die Destination Namibia am Beispiel der Welwitschia ausführlich vor. Die Sendung wurde am 17. September von 11 bis 12 Uhr ausgestrahlt. Alle, die die Sendung verpasst haben, können hier in Ruhe noch einmal reinhören.

Christian und Jana erleben die Safari auf verschiedene Art - beim Fährten lesen oder Filmen. TARUK Reise Welwitschia

Christian und Jana erleben die Safari auf verschiedene Art – beim Fährte lesen oder Filmen. TARUK Reise Welwitschia

Die Seele Namibias

Nach den einleitenden Worten und einer ersten Beschreibung von Namibia wurde die grobe Reiseroute skizziert. Christian beschreibt die besondere Stimmung in dem südafrikanischen Land und erklärt zusammen mit seiner Schwester Jana, warum jede Reise nach Namibia zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. Detailliert beschreiben die beiden das Außergewöhnliche des Fischfluss-Canyons und die Magie der Weite.

 

 

 

Jana und Johannes Haape auf Safari im Geländewagen.

Im Dritten Teil geht es um die besonderen Unterkünfte auf der Reise, die älteste Wüste der Welt – die Namib – sowie die besondere Stimmung, die in ihr herrscht.

Auch die privat geführten, kleinen Lodges, die teilweise direkt in den Naturparks beziehungsweise an den Wasserlöchern, machen den einzigartigen Charakter der Welwitschia aus. Außerdem erklärt Christian Haape, welchen Eindruck die Namib-Wüste auf ihn gemacht hat.

“Sie unternehmen eine Wüstentour, werden unterm Sternenhimmel zu Abend essen und können die Weite, das Kreuz des Südens, die Milchstraße, die sich über Ihnen befindet, mit eigenen Augen sehen und erleben.”

 

 

 

Zum Abschluss von “Alle Länder dieser Erde” wird der Etosha Nationalpark als Beispiel der vielen Reise-Höhepunkte vorgestellt.

“Wir fahren einmal durch den gesamten Park und übernachten dort dreimal. Das ist etwas ganz besonderes. Sie müssen nicht zu den Tieren fahren, Sie sind mitten unter ihnen. Da die Unterkunft direkt an einem Wasserloch ist, kommen die Wildtiere sogar zu Ihnen.”

Außerdem gibt Christian seine Erfahrungen weiter, die er in der einjährigen Ausbildung zum Ranger in Namibia gemacht hat. Er kam den wilden Tieren so nahe, wie es selten jemandem vergönnt ist. 

 

Das Ehepaar Melanie und Johannes Haape haben das Familienunternehmen TARUK International gegründet.

 

Erhalten Sie unsere neuesten Angebote
und Reiseberichte bequem per E-Mail.

        

Pin It on Pinterest