Okavango Delta Botswana: Eine Oase aus Palmen und Papyrus

Das Okavango Delta Botswana gehört zum UNESCO Weltnaturerbe der Menschheit. Es ist eine Reise wert!

Das Okavango Delta Botswana ist eines der größten und tierreichsten Feuchtgebiete Afrikas. Seit 2014 gehört dieses einmalige Naturphänomen zum UNESCO Weltnaturerbe der Welt. Mit 1600 km Länge ist der Okavango der drittgrößte Fluss im südlichen Afrika. Er kommt aus dem regenreichen Angola und wechselt mehrmals seinen Namen, bevor er sich in der sandigen Kalahari in einem Delta auffächert und versiegt. Das Okavango Delta ist das größte Binnendelta der Erde und ein faszinierendes Ökosystem. Das Wasser hat Trinkqualität und ist erstaunlicherweise trotz der hohen Verdunstungsrate nicht salzig! Dies ist der besonderen Vegetation im Delta zu verdanken: Es gibt Dauersümpfe und Wasserkanäle, die mit Papyrus- und Hippogras gesäumt sind, Brackwasserbereiche mit transpirierenden Gräsern, in deren Humus Salz absorbiert wird. Den dritten Teil machen sog. saisonale Sümpfe aus, die etwas salziger sind, die vierte Vegetationsart sind die berühmten, sehr artenreichen Inseln im Delta. Ihre hohen Bäume transpirieren große Wassermengen, überschüssiges Salz wird am Rand abgelagert.

 

Okavango Delta Botswana: Die Natur reguliert sich selbst

Das Okavango Delta ist kein statisches Gebilde, sondern ist immer – im wahrsten Sinne des Wortes – im Fluss. Wasserkanäle verstopfen mit Papyrus, trocknen aus, bilden Humus und neue fruchtbare Erde. Inseln werden von den Salzrändern allmählich überzogen, sterben ab, es entstehen Buschfeuer, neuerHumus und neues Leben. Alljährlich steigt und sinkt der Wasserpegel im Okavango Delta zwischen Regen- und Trockenzeit.

Okavango Delta Botswana, eine Oase aus Palmen und Papyrus, Lebensraum tausender Tiere

Das Okavango Delta Botswana – fotografiert von TARUK Teilnehmerin Katrin Werner auf der Rundreise Okavango Lilie.

 

TARUK Touren ins Botswana Okavango Delta

Als besonderer landschaftlicher Höhepunkt ist das Okavango Delta Botswana Bestandteil aller TARUK Botswana Rundreisen!

Bei unserem Klassiker Okavango Lilie erleben Sie zunächst das Okavango Delta Panhandle mit einer Lodgeübernachtung direkt am Fluss Okavango. Danach lassen Sie Ihren Kleinbus an einem speziellen Parkplatz am Westrand des Deltas bei Etsha zurück und fahren im Geländewagen zu Ihrer Lodge im Botswana Okavango Delta, direkt an der Guma Lagune. Von hier erleben Sie einen vollen Tag in der herrlichen Wasserwelt des Deltas, im Motorboot, Mokoro und zu Fuß! Das östliche Okavango Delta erkunden Sie anschließend im Rahmen einer Geländewagen-Safari von Maun aus mit 2 Nächten im Moremi/Khwai!

Stimmen Sie sich auf Ihre Botswana Rundreise ein und sehen Sie hier unseren 3-minütigen Kurzfilm zur Tour Okavango Lilie:

 

 

Die Natur-Erlebnis Botswana Rundreise Ruf der Wildnis führt Sie im Geländewagen von Maun ins Herz des Okavango Deltas mit einer romantischen Übernachtung in einem rustikalen Safari-Camp auf einer kleinen Insel. Es folgt eine Nacht im Moremi/Khwai Gebiet und dann eine Geländewagentour nach Savuti!

Die besonders exklusive Botswana Rundreise Savuti bringt Sie ebenfalls in die Savuti und Moremi/Khwai Region. Außerdem steht hier als besonderer Höhepunkt eine Flugsafari ins Okavango Delta Botswana auf dem Programm mit 2 Nächten in einer exklusiven Fly-In Safari Lodge: Hier erleben Sie die Wasserlandschaften ebenfalls zu Fuß und natürlich stilecht im typischen Mokoro!

Botswana Rundreise – Beste Reisezeit Botswana

Als beste Reisezeit für eine Botswana Rundreise mit dem Okavango Delta empfehlen wir zwischen April und November. Die Regenzeit beginnt im Dezember und läuft im März aus. Von daher kann man eine Botswana Rundreise auch schon im März beginnen. Als beste Reisezeit Botswana empfehlen wir jedoch ab April, dann werden die Temperaturen auch schon wieder angenehmer! Die Monate September-Oktober sind bei vielen Afrikaliebhabern besonders beliebt, allerdings liegen hier die Tagestemperaturen im Mittel schon bei über 30°. Unserer Erfahrung nach sind deshalb die afrikanischen Wintermonate zwischen Mai-August für eine Botswana Rundreise sehr angenehm. Tagsüber sind es dann Mitte 20°, morgens und abends kühlt es ab!

Gehen Sie auf Entdeckung!

Katalog mit 42 Reisekurzfilmen Download ODER kostenlos per Post

Pin It on Pinterest