Botswana Safari ins Elefantenparadies Chobe

Der Chobe Nationalpark bei Kasane ist ein absolutes Muss auf einer Botswana Safari
Botswana Safari Bootsfahrt auf dem Fluss Chobe Eine Botswana Safari wäre nicht komplett ohne einen Besuch des großartigen Chobe Nationalparks: Seit 1968 ist er mit knapp 12.000 km2 Fläche der drittgrößte Nationalpark Botswanas. Im Norden wird er vom gewaltigen Fluss Chobe begrenzt, der aus Angola kommt und wechselnde Namen trägt, bevor er bei Kasane in den legendären Sambesi mündet. Den Westteil des Chobe Parks bildet das Linyanti Gebiet, eine Sumpflandschaft mit Papyrus-Gras und Palmen, während im Osten Mopanewald dominiert. Der südliche Chobe Nationalpark ist unter dem Namen Savuti besonders bekannt. Ein semi-arides Gebiet, je nach Jahreszeit und Wasserstand des Flusses Savuti. Der Chobe ist generell ein Traum für alle Liebhaber der afrikanischen Tierwelt, ganz besonders berühmt ist er jedoch für seinen Elefantenreichtum.  Safari durch Botswana mit Elefanten-GarantieWenn man über die Wildnis Afrikas spricht, ist das Wort "Garantie" eigentlich per se verboten. Aber: Botswana beherbergt derzeit an die 100.000 Elefanten, die Uferregion des Chobe Flusses hat die dichteste Elefantenkonzentration Afrikas! Insofern werben manche Lodge scherzhaft mit der Elefanten-Garantie und versprechen Besuchern ein Freigetränk für den Fall, dass tatsächlich einmal eine Gruppe keinen Dickhäuter zu Gesicht bekommt... Was für Reisende ein Traum ist, hat jedoch auch negative Seiten: Es ist in Bezug auf Botswana bereits von einer Überpopulation an Elefanten die Rede und von einer Überbeanspruchung der Vegetation. Denn ein Elefant 100-200 kg Grünzeug. Um an die Nahrung zu gelangen, setzen die Tiere Rüssel und Beine ein und entwurzelnm ganze Bäume. Außerdem entrinden Sie viele Bäume, weil sie sich zu ihrer Körperpflege an den Stämmen reiben.Extra-lange Pirschfahrt im Allrad durch den ChobeDer perfekte Ausgangsort für die Erkundung des nördlichen Chobe Nationalparks auf Ihrer Botswana Safari ist der Ort Kasane. Hier befinden sich die meisten Unterkünfte unmittelbar am Flussufer, so dass man sogar von den lodge-eigenen Terrassen morgens und abends Tiere beobachten kann oder zumindest das charakteristische sonore Prusten der Hippos oder den sehnsüchtigen Ruf des Schreiseeadlers. Das eigentliche Botswana Safari Erlebnis bietet jedoch eine Tierbeobachtungsfahrt im offenen Geländewagen. Im Unterschied zur klassischen 3-stündigen Pirschfahrt unternehmen Sie bei den TARUK Botswana Safari Reisen Okavango Lilie und Savuti jeweils einen ausgedehnten 6-stündigen Game Drive! Dadurch gelangen Sie sehr viel weiter in den Park hinein als bei der kurzen Runde. Insbesondere die Morgenstunden sind besonders geeignet, um Raubkatzen zu treffen - vielleicht sogar Löwen mit ihrer in der Nacht gejagten Beute!Botswana Safari: Bootsfahrt auf dem Fluss ChobeEin Muss auf einer jeden Safari durch Botswana ist natürlich auch eine Bootsfahrt auf dem gewaltigen Fluss Chobe. Das schönste Licht dafür ist am Nachmittag. Dann haben Sie auch beste Chancen, vom Boot einen spektakulären Sonnenuntergang zu betrachten. Die Nachmittagsstunden sind zudem die Zeit, in der man häufig auf große Elefantenherden stößt, für die der Chobe so berühmt ist. Hierbei können Sie studieren, wie die faszinierenden Dickhäuter trinken und im Wasser spielen. Des öfteren sieht man vom Wasser aus sogar auch trinkende Löwen. Außerdem ist der Fluss bevölkert von unzähligen Krokodilen (bitte keinen Arm über die Reling hängen!), Flusspferden und natürlich Wasservögeln wie Ibissen, Eisvögeln, Kormoranen, Bienenfressern u.v.m.! Sehen Sie hier zu Einstimmung auf Ihre eigene Safari durch Botswana den 3-minütigen Minifilm zur Rundreise Savuti: Botswana Reisezeit - Botswana Wetter - Botswana MalariaAls beste Botswana Reisezeit empfehlen wir die Monate März bis November. Von Dezember bis Februar ist in Botswana Regenzeit, dann ist es weniger ideal zu reisen und auch eher heiß.Der Winter in Botswana ist sehr angenehm, mit tagsüber milden Temperaturen von 24-28 °C. Nachts kühlt es deutlich ab, hier sollten Sie auf jeden Fall auch warme Kleidung einpacken! Der Frühling im September-Oktober mit ca. 32-35 °C im Schnitt gilt vielen als beste Botswana Reisezeit, da dann die Trockenzeit auf ihrem Höhepunkt ist und man besonders gute Chancen auf die Beobachtung großer Tierherden hat. Aber auch im Herbst März-April, wenn alles grün ist und das Botwana Wetter angenehm (tags nicht zu heiß, nachts nicht zu kalt) können Safarigäste mit guten Tierbeobachtungen rechnen!Auf Ihrer Botswana Reise wird generell die Einnahme einer Malariaprophylaxe eher empfohlen, bzw. die Mitnahme eines Stand-by Medikaments. Gängige Mittel sind Malarone oder Doxycyclin. Während grundsätzlich Moskitoschutz mit langer Bekleidung und Moskito-Repellent immer ratsam ist, empiehlt der reisemedizinische Infoservice die wirklich Einnahme nur während und nach der Regenzeit. Bitte lassen Sie sich vor Ihrer Botswana Reise von Ihrem Arzt bzw. dem Tropeninstitut individuell beraten!Weitere Information zu Botswana Malaria und generell zur Gesundheit auf Ihrer Botswana Reise gibt es hier:Reisemedizinischer Infoservice - Botswana

Gehen Sie auf Entdeckung!

Katalog mit 42 Reisekurzfilmen Download ODER kostenlos per Post

Pin It on Pinterest