AFRIKA – Länder und Kultur

Länder- und Hintergrundinformationen zu unseren Afrika Rundreisen

Nach Afrika reisen!

Sie wollen zum ersten Mal nach Afrika reisen? Oder sind bereits völlig dem afrikanischen Kontinent verfallen und möchten wieder hin? TARUK hat eine große Auswahl an deutschsprachig geführten Kleingruppenreisen. Es gibt sowohl Touren für Afrika-Neulinge wie auch Reisen für Afrika-Fans, die schon vieles kennen und auf der Suche sind nach besonders ausgefallenen Afrika Reisen!

Namibia, Südafrika, Botswana, Simbabwe, Sambia, Malawi, Tansania, Kenia, Uganda, Ruanda, Äthiopien: In diese Länder bietet TARUK außergewöhnliche Fernreisen an! Alle Reiserouten wurden vom TARUK Team persönlich konzipiert. Es gibt im Sortiment der TARUK Afrika Reisen kein Land, in dem das TARUK Team nicht schon selbst vor Ort war und keine Route, die von einem Mitglied unseres Teams nicht persönlich getestet wurde!

Das Motto bei TARUK ist: Wir kennen unsere Touren, weil wir vor Ort gelebt haben! Deshalb: rufen Sie uns an und lassen sich persönlich beraten! Auch wenn Sie spezielle Wünsche wie eine Selbstfahrer Reise oder eine privat geführte Gruppenreise im Sinn haben, lassen Sie es uns wissen. Wir arbeiten gerne maßgeschneiderte Tourkonzepte nach Ihren Wünschen entsprechend aus.

Die Geschäftsführer von TARUK, Melanie und Johannes Haape, stammen gebürtig aus dem südlichen Afrika: Johannes Haape wurde in Südafrika nahe Durban/Pietermaritzburg geboren. Er kam mit knapp 30 Jahren erstmal nach Deutschland, ein Land, das er bis dahin nur aus den Erzählungen der Eltern kann! Aus seiner Liebe zu Afrika machte er seinen Beruf. Melanie Haape wurde in Sambia geboren und ist in Botswana aufgewachsen. Später studierte sie in Johannesburg, bevor sie aus familiären Gründen nach Deutschland zog. So sehr sie mittlerweile in Deutschland zu Hause sind, mindestens einmal pro Jahr (eher öfter) zieht es Melanie und Johannes Haape nach Afrika, um neue Reiserouten für TARUK auszuarbeiten, unsere Reiseleiter und Mitarbeiter vor Ort zu treffen, Unterkünfte zu inspizieren und: Afrika zu genießen!

Pin It on Pinterest